Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 81

Android

Moin Moin zur 81. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung!

Dieses Wochenende habe ich diese Programme für Dich ausprobiert:

  • Market LinkWeltbild — ebook Leseanwendung von Weltbild
  • AppBrain LinkMarket LinkSwiftkey X Beta — alternative Tastatur mit cleverer Worterkennung und Vorhersage
  • AppBrain LinkMarket LinkHacker’s Keyboard — alternative Tastatur für Befehlszeilenjockeys
  • AppBrain LinkMarket LinkRotary Dialer — eine Wählscheibe für das Handy
  • AppBrain LinkMarket LinkBeautiful Widgets (Lite) — die beliebten Uhr- und Wetterwidgets jetzt auch als kostenlose Lite-Version
  • AppBrain LinkMarket LinkJet Car Stunts — aberwitziges 3D “Rennspiel”
  • AppBrain LinkMarket LinkCordy — 3D Jump’n‘Run Spiel

Hinweis: Die Links zu den Programmen sind nun über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Market Link auf den offiziellen Market .



Market LinkWeltbild

Weltbild ist eine ebook Leseanwendung direkt von Weltbild. Es gibt sie in Versionen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Was da der genaue Unterschied ist kann ich nicht ausprobieren, ich sehe im deutschen Market ja nur die deutsche Version. Vermutlich ist aber nur der Link zum Büchershop anders.

Weltbild.deDas ist auch schon fast alles was ich über die Anwendung sagen kann. Denn sie kommt ohne “Willkommensbuch” (und sei es eine Bedienungsanleitung) und somit könnte ich die Benutzung nur testen indem ich ein Buch bei Weltbild kaufe. Das wollte ich nicht.
Zum einen prinzipiell nicht für eine Appvorstellung, zum anderen weil die Kauf von Büchern erschreckend schlecht umgesetzt ist. Nämlich gar nicht. Der Button zum Shop ruft einfach www.weltbild.de auf. Das ist wirklich erschreckend dämlich. Einfach die Startseite, nicht den Ebook-Bereich und schon gar keine Mobilversion der Seite.
Liebe Weltbild Verlagsgruppe: das ist erbärmlich!

Wenn man sich den Paketnamen der Anwenung ansieht liegt die Vermutung nahe dass hinter der App eine angepasste Version von txtr steckt und die kommt mit zwei freien Büchern und macht einen wirklich guten Eindruck.
Insofern könnte sich jemand der schon ebooks von Weltbild hat die Anwendung durchaus mal ansehen, allen anderen kann ich aber nur zu Kindle oder meinem Favoriten Aldiko raten. Da Weltbild pdf und epub als Format verwendet lassen sich die Bücher auch in allen gängigen ebook-Lesern öffnen.

AppBrain LinkMarket LinkSwiftkey X Beta

Die Bildschirmtastatur Swiftkey X Beta verwende ich seit einiger Zeit in der geschlossenen Betaphase (als Swiftkey 2 Beta). Und seit letzter Woche gibt es sie als öffentliche Beta im Market und ich kann sie hier empfehlen smile
Swiftkey X BetaSie wirkt auf den ersten Blick recht konventionell. Sonderzeichen auf den Tasten die bei langem Druck erscheinen kennen wir von vielen anderen Tastaturen, auch ein Wörterbuch um Tippfehler zu erkennen ist nicht ungewöhnlich. Auch das “vermuten” des nächsten Wortes hatte ich schon einmal irgendwo gesehen (Sony Ericsson “Normaltelefone” machen das auch). Hier ist es aber alles irgendwie stimmiger umgesetzt.
Wörterbücher stehen für praktisch alle Sprachen zu Verfügung, beliebig viele können aus dem Einstellungsdialog installiert werden, zwei können gleichzeitig aktiv sein. Während des tippens wird ständig mit den Wörterbüchern abgeglichen was man wohl tippen will, das wird zum korrigieren von Tippfehlern genutzt und wenn in der hervorgehobenen Mitte das richtige Wort erscheint reicht ein Leerzeichen um es einzufügen. Das spart viel Tipparbeit. Hat man ein Wort geschrieben ändert sich die Zeile mit den Wörterbuchvorschlägen und zeigt bis man mit dem nächsten Wort weiter macht die vermuteten nächsten Wörter an. Übliche Formulierungen muss man dadurch gar nicht erst tippen (Anleitung auf Englisch).
Swiftkey X Beta PersonalizationSowohl das Wörterbuch als auch die persönlichen üblichen Formulierungen lernt die Tastatur selbstständig beim tippen, was wirklich clever ist, ist dass Swiftkey X schon beim ersten Start die gesendeten Kurznachrichten analysiert. Zustäzlich kann man auch noch seine Meldungen bei Twitter, Facebook sowie die gesendeten Mails bei Google Mail analysieren lassen. Dies geschieht auf den Servern des Herstellers und ist optional.
Insgesamt erreicht Swiftkey X bei mir dadurch eine sehr hohe Trefferquote und ist daher seit der Installation der internen Beta zu meiner Standardtastatur geworden.

AppBrain LinkMarket LinkHacker’s Keyboard

Die installierbaren Tastaturen bei Android sorgen nicht nur dafür dass man sich eine aussuchen kann die am besten passt, man kann auch mehrere Installieren und bei Bedarf wechseln. Diesen Bedarf gibt es zum Beispiel wenn man auf einem Unixoiden System auf der Befehlszeile arbeitet. Die Befehlszeile ist mächtig, aber auf einem Smartphone ist das schwer nutzbar.
Hacker's KeyboardDas Hacker’s Keyboard will die Möglichkeiten der Befehlszeile auch auf dem Smartphone freisetzen, und das funktioniert auch verdammt gut. Ob nun Cursortasten, ctrl, alt, Tab oder Esc — alles ist da. Auf dem Screenshot ist fast alles aktiv, die 5. Zeile und alles was es an Hinweisen für Zweitbelegungen gibt. Beim ersten Start sieht sie ansonsten fast aus wie die normale Tastatur von Android 2.3 und lässt sich auch so bedienen. Die Zweitbelegungen usw. lassen sich aber nutzen wenn man sie kennt, nach Eingewöhnung kann man die Tastatur auch etwas übersichtlicher einstellen. eek
Das Hacker’s Keyboard sollte sich jeder installieren der ab und zu auf der Shell unterwegs ist. Ist eine Tastatur bei Android generell aktiviert kann man durch einen langen Tipp in eine Eingabezeile über den dann erscheinenden Menüpunkt “Eingabemethode” einfach zwischen den Tastaturen wechseln.

AppBrain LinkMarket LinkRotary Dialer

Der Rotary Dialer ist etwas für Nostalgiker. Ein alternatives Wählprogramm mit Wählscheibe.Rotary Dialer
Für alle die zu spät aus dem Ei geschlüpft sind:so hat man früher™ Nummern gewählt. Fragt eure Eltern oder Oma tongue
Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen, wählen durch drehen; abheben über das Hörersymbol und das war’s.
Eigentlich unnütz aber eine witzige Idee smile

AppBrain LinkMarket LinkBeautiful Widgets (Lite)

Die Beautiful Widgets sind wohl die bekanntesten “Sense-artigen” Widgets für Android. Sie zeigen die Uhrzeit und Wetter (alternativ den Akkustand) und es gibt insgesamt 6 Widgets von 1×1 bis 4×3 die entweder Beides oder nur die Uhrzeit bzw. Wetter anzeigen.Beautiful Widgets Lite

Die Beautiful Widgets sind wirklich sehr bekannt, warum stelle ich sie jetzt (erst) vor? Weil es erst seit dieser Woche eine kostenlose Lite-Version gibt und sie somit für viele erst interessant werden. Sie passen momentan auch nicht zu meiner Homescreen-Aufteilung, ich sie also nicht gekauft habe oder absehbar kaufen werde. Die Lite Version hat die erwähnten 6 Widgets und man hat die Wahl zwischen einer Handvoll Skins für das Aussehen. Die Vollversion hat eine dreistellige Anzahl von Skins und weitere Widgets, neben älteren Versionen des Uhrzeit-Widgets auch ein Einstellwidget mit dem man Dinge wie GPS, Bluetooth usw. steuern kann. Eine Übersicht habe ich online nicht gefunden, daher hier ein Screenshot aus dem Programm mit den Unterschieden.
In der Beschreibung “droht” der Autor damit dass die Lite Version nur eine begrenzte Zeit im Market sein könnte, von daher wäre es vielleicht eine gute Idee sie sich einfach mal zu installieren, auch wenn man sie derzeit nicht benötigt.

AppBrain LinkMarket LinkJet Car Stunts

Jet Car Stunts ist ein Rennspiel der besonderen Art. Man fährt nicht auf einer klassischen Rennstrecke sondern auf einem sehr 3D Kurs irgendwo in den Wolken. Es ist also mehr ein Geschicklichkeitsrennen, denn aus den Wolken geht es auch abwärts…
Jet Car StuntsWährend man einige Abgründe einfach so überspringen kann (wenn man trifft) benötigt man für die weiteren den Jet-Turbo. Und springen ist nicht alles. Mit dem Jet-Turbo kann man auch kurzzeitig fliegen, das ist teilweise auch nötig. Das gemeine daran ist dass man dann auch gleichzeitig steuern muss. Das ist gar nicht so leicht…
3D Geschicklichkeit die verdammt schnell ist (daher auch nur ein relativ langweiliger Screenshot im Stand). Macht Spass, probier es mal aus, es ist gar nicht so einfach…

AppBrain LinkMarket LinkCordy

Cordy ist eigentlich ein klassisches Jump’n‘Run Spiel, aber komplett in 3D gehalten. Wirklich komplett, selbst die Levelauswahl geschieht durch “erspringen“des gewünschten Eingangs.
Die Spielfigur steuert man durch rennen nach links oder rechts sowie springen durch die Level in denen man kleine Zahnräder einsammeln muss. Es gibt Trampoline, Beschleunigungsstellen usw., was man so von neueren Jump’n‘Runs kennt. Die 3D Landschaft ist wirklich hübsch anzusehen wie sie sich so schnell und flüssig (auf meinem Desire) bewegt und es macht wirklich spass darin rumzulaufen. Die eigentliche Spielebene ist dabei aber wie gehabt eher zweidimensional, man muss halt nur nach Links oder rechts und nicht noch in die Tiefe “nach hinten”.
Cordy Level 2-2
Das Spiel an sich ist kostenlos im Market, enthält aber nur 4 Level. Die Vollversion kann man direkt im Spiel kaufen. Das finde ich eigentlich nicht schlecht, wichtig ist dass es eine kostenlose Testversion gibt. Ich weiss aber nicht ob und wie man bei einem Gerätewechsel dann wieder an die gekaufte Vollversion kommt. Im Market ist das ja über den google-Account kein problem, weiss jemand wie das bei In-App käufen aussieht?


das war es für diese Woche, demnächst ist auch ein Special dran glaube ich, mal sehen.
Auf jeden Fall kommt nächstes Wochenende eine neue Folge smile

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: HTC Desire mit Android 2.3.3 “Gingerbread”. (CyanogenMOD 7)

Trackbacks

www.my-tag.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 147

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 147. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende habe ich diese Programme die ich Dir vorstellen möchte:Amazon App-Shop — Alternativer App- Shop / Store / Market von AmazonSommerschluss-Angebote im Play Store

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 172

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 172 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich 7 Programme die ich Dir vorstellen will:Carbon for Twitter — Twitter Client im Holo-Design für Android 4.0+InstaFetch Pro — InstaPaper ClientLibr

rowi.standardleitweg.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 181

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 181. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung!Dieses Wochenende habe ich diese 6 Programme für Dich:Swype + Dragon — Die Urtastatur mit Wischeingabe und exzellenter SpracherkennungSkinnyNote Notepad — Notizen und Ch

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 192

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 192 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!An diesem Wochenende habe ich diese Programme für Dich:S-Kontaktlos — girogo Sparkassenkarten auslesenUser Dictionary Plus — Das Wörterbuch mit SMS , E-Mail, Facebook &

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen