Skip to content

Sehr wichtig!

Folgende Mail ist dem Spamfilter heute durch die Lappen gegangen:

From: “Berliner Sparkasse”<mail@berliner-sparkasse.de.example.com>
To: undisclosed-recipients:;
Subject: Sehr wichtig !

Sehr geehrter Kunde,

-Unser neues Sicherheits-System hilft Ihnen um die unerlaubte Zugriff auf Ihr Konto und Halten Sie sicher

-Wegen technischer Wartungsarbeiten wir mьssen Sie Ihre Zahlungsinformationen reaktivieren

Bitte klicken Sie auf den untenstehenden Link, um fortzufahren

Klicken Sie hier

Bitte keine E-mail eine Antwort, da dies eine automatisierte Nachricht.
Berliner Sparkasse Kundenservice


(“example.com” in der Mailadresse von mir hinzugefügt)

Falsche Bank, ungelenke Sprache und ich möchte nicht wissen wie viele Leute trotzdem auf den Link klicken und die weiteren Anweisungen befolgen… :’(

Solange die Leute auf alles klicken was nicht bei Drei auf den Bäumen ist werden wir das Spamproblem nicht lösen können!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mathias Penz am :

Mathias Penz

Unmöglich! Ich kann den Link in der Mail gar nicht anklicken..!

Frank am :

Frank

Oh man.
Und wer darf das danach wieder grade ziehen?
Immer diejenigen, die diesen Blogeintrag verstanden haben…

Frank am :

Frank

Hab sie auch bekommen (genau die gleiche), habe tatsächlich mal drauf geklickt um zu gucken, ob die Seite die da kommt ähnlich schei… ist wqie die Mail, die ihr voraus ging. Ich wurde nicht enttäuscht.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen