Skip to content

Open Web Analytics statt Piwik?

Piwik

Seit gut einem Jahr setze ich hier ja Piwik statt Google Analytics ein und hatte auch schon über den hohen Datenbank-Speicherbedarf und wie man dies manuell eindämmen kann geschrieben.
Seit der Version 1.0 löscht Piwik archivierte Daten automatisch und ich hatte gedacht dass das den Speicherhunger stillt.

Was die Logs angeht stimmt das auch, nun machen mir aber die Archive Sorgen:
piwik Datenbanknutzung
Die monatlichen Archivtabellen schwanken in der Größe zwischen 5 und 300MB, also sind 6000%. Gestern ist mir die Statisikdatenbank dadurch gegen das die Wand des derzeitigen Limits gefahren.

Das Limit liess sich glücklicherweise anpassen und ich vermute auch Fehler wie einen Abbruch während der Archivierung als Ursache für die grossen Monate1 und keinen Programmfehler. Trotzdem Anlass genug sich nach Alternativen umzusehen.

Alternative Open Web Analytics?

Open Web AnalyticsUnd bei den Alternativen bin ich auf Open Web Analytics gestossen. Optisch näher an Google Analytics, aber auch in einem spürbar früheren Stadium, zumindest was das optische Finish angeht.

Aber vielversprechend und wenn die Daten stimmen ist die Optik zweitrangig. Ich habe es heute morgen installiert (daher sind die Daten auch noch sehr dünn) und werde es einige Zeit parallel ausprobieren und eventuell mittelfristig wechseln.

Piwik ist echt schön, aber dieser unkalkulierbare Speicherhunger ist kein haltbarer Zustand.
Wie ist Deine Erfahrung?

_____________

1 Kann das jemand bestätigen/widerlegen und hat eine Lösung dafür? Kann auch manuelles Nach-Archivieren sein.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Steffen am :

Steffen

Ich bin damals von OWA auf Piwik umgestiegen, weil sich bei OWA so überhaupt nichts in der Entwicklung getan hat. Ich hatte den Eindruck OWA wäre tot. Aber der Screenshot sieht anders aus, das bei mir damals.

Ich bin mal gespannt, welche Erfahrungen Du machst.

Steffen am :

Steffen

Übrigens finde ich die Facebook-Buttons nicht viel besser als Google Analytics. wink

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen