Skip to content

Piwik 0.5.5 kann ab Werk anonymisieren

Gerade ist Version 0.5.5 von Piwik erschienen, das Statistiksystem das ich hier mittlerweile einsetze.

PiwikDie meines erachtens wichtigste Neuerung:

#692 – AnonymizeIP plugin to mask the IP address of your visitors.
Die 0.5.4 hatte ich noch wie hier beschrieben gepatcht dass keine Adressen gespeichert werden, die 0.5.5 bringt dafür ein Plugin mit das ich nur aktivieren musste.
Das Plugin setzt das letzte Oktet der IP generell auf 0, also aus a.b.c.d wird a.b.c.0, so dass die Abfrage nicht mehr auf eine konkrete Adresse zurückgeführt werden kann sondern 256 in Frage kommen.

Die Piwik Auswertungen für dieses Blog sind weiterhin unter stats.stdlw.de/piwik offen abrufbar. IP Adressen, auch anonymisiert, sind bei diesem offenen Zugang generell ausgeblendet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Zelina am :

Zelina

cool was es alles so gibt. ich habe gerade mal einen blog online gestellt, das war einfacher, als ich dachte und dann die wordpress statistik drauf. das hat zwar etwas gedauert, ging dann aber auch ganz gut.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen