Skip to content

Farbwirkung von LDR Algorithmen

Foto

An einem Bild das ich letztes Wochenende gemacht habe kann man sehr schön die Wirkung von Farben bzw. verschiedenen LDR Algorithmen zeigen.
HDR Bilder sind schön und haben eine breite Dynamic. Nur leider kann kein Ausgabegerät das darstellen. Das was man als HDR (HDR = High Dynamic Range) Bilder sieht sind daraus errechnete LDR (LDR = Low Dynamic Range). Die Algorithmen die die Dynamic wieder herunterrechnen arbeiten natürlich unterschiedlich und legen unterschiedliche Betonung und Akzente. So kann jeder Bildteil eine individuelle Betonung bekommen. Man sieht in der Überbelichtung andere Details als in der Unterbelichtung, das HDR-LDR kombiniert diese im Idealfall in einem Bild. Das Bild sieht völlig unscheinbar aus, wie ganz normal aufgenommen, hat aber viel mehr Details als eine nomrale Belichtung.

Aber ich schweife ab, es geht um Farben. Je nach Algorithmus wirken die Farben unterschiedlich, man kann damit die ganze Bildstimmung beeinflussen. Natürlich auch ganz ohne HDR/LDR mit GIMP oder Photoshop — man muss nur wissen was man will und wie man es macht laugh

Ich habe hier qtpfsgui benutzt um erst ein HDR zu erzeugen und verschiedene LDR Algorithmen ausprobiert:


Alle Bilder sind in der Vorschau auf die Dateigröße optimiert, ein Klick in das Bild zeigt eine große, unkompimierte Version

Reinhard 02:

Reinhard 02 (Defaultwerte)
Trostlose Stimmung

Reinhard 02 erzeugt bei diesem Bild mit den Standardwerten ein recht farbloses, trostlos wirkendes Bild.

Reinhard 05:

Reinhard 05 (Defaultwerte)
kräftige Farben, ein freundlicher Wald

Anders Reinhard 05 mit den Defaultwerten: kräftige Farben ergeben ein freundliches Bild des Waldes. Die Farben wirken kräftiger als bei Reinhard 02, aber nicht unnatürlich überbetont.

Manituk:

Manituk (Defaulwerte; Saturation 1.5):
Ein Foto wie ein Gemälde

Manituk fällt etwas aus der Reihe, er fügt einen künstlerischen Aspekt hinzu. Das Bild verwendet die Defaultwerte, nur die Sättigung (Saturation) ist auf 1.5 gesetzt. Vor allem das Grün wird dabei betont, die Farbwirkung ist dadurch zwischen den beiden Reinhard Algorithmen und kurz davor “umzukippen” (weiss nicht wie ich es besser ausdrücken soll). Da muss man aufpassen, kann aber auch tolle Effekte erzielen.
Vor allem in der großen Version (Klick!) fällt ein weitere Aspekt auf: Das Bild sieht mehr aus wie ein realistisches Gemälde als ein Foto. Das ist beim richtigen Motiv eine wirklich fantastische Wirkung.

Disclaimer: Bei allen Algorithmen kann man mit verschiedenen Parametern die Ausgabe beeinflussen. Kein Algorithmus lässt sich aber nur mit den Parametern komplett umkrempeln.
Ich habe dieses Beispielbild mit diesen Algorithmen gewählt weil sie in der Standardeinstellung das zeigen was ich zeigen wollte. cool

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen