Skip to content

Geekwertig: Linux bootet sichtbar auf dem Galaxy

AndroidLinux

Das bekommt glatt ‘ne 12 auf der von 1 bis 10 reichenden Geekigkeitsskala:
Sven Killig dokumentiert und demonstriert wie man die Textmeldungen beim booten von Android/Linux auf den Framebuffer zaubert:
Auf meinem Telefon darf ich das aber auf keinen Fall aktivieren.
Sonst komme ich vor lauter booten nicht mehr zu was anderem wink

Trackbacks

identi.ca am : PingBack

Vorschau anzeigen

dave8307 am : dave8307 via Twitter

Vorschau anzeigen
RT @rowi: auf dem Standardleitweg: http://7ax.de/swh #Geekwertig: Linux bootet sichtbar auf dem #Galaxy ::: #YouTube #Android

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jokey am :

Jokey

Vielleicht bin ich da etwas altertümlich, aber wenn mein Telefon mehr als ne Minute zum booten bräuchte, würd ichs gegen die Wand werfen… wink

rowi am :

rowi

Wenn Dich das stört schaltest Du Dein Telefon zu oft aus laugh
Aber im Ernst: Smartphones sind kleine Computer, die booten alle und das dauert länger als bei einfachen Telefonen. Wie man sehen kann wird beim hochfahren hier auch ein fsck (checkdisk) durchgeführt der allein für 20 Sekunden oder so Verzögerung verantwortlich ist. Das wird normalerweise nicht vorkommen, Android fährt sogar das Telefon kontrolliert runter ehe der Akku ganz aufgibt.

Jokey am :

Jokey

Naja kommt bei mir öfter vor, dass es einfach kein Sinn macht, Handy an zu haben, wenn man eh zu Hause ist. Und dank Festnetzflat wird das Handy dann eh nach Hause umgeleitet.

Aber zum Thema… Warum nutzt das zeug nicht auch ein Prinzip von Suspend2Disk und liest die ersten 60% des Bootvorgangs einfach als Image ins RAM? Ich mein an der Hardware und an den Autostartdiensten ändert sich nicht sooo viel. Das würde die Bootzeit, wie auch bei meinem NSLU2 Printserver mit Sicherheit auf unter 10 Sekunden drücken….

Gruß
Jokey

rowi am :

rowi

Wenn man eine Festnetzflat hat kann man das so machen… Aber auch dann würde ich eher den Flugzeugmodus nehemen, sonst kann man ja nicht mit dem Ding spielen smile
Ich gehe stark davon aus dass Android noch kein Suspend benutzt, das könnte vielleicht später mal kommen.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen