Skip to content

Versatel leitet nicht gefundene Domainnamen auf Suchseite um

Versatel hat offenbar die geforderte Zensur-Infrastruktur geschaffen und bei der Gelegenheit gleich den DNS unbrauchbar gemacht sad

Eben habe ich zufällig bemerkt, dass es bei Versatel bei vertippten Domains keine Fehlermeldung (technisch: NXDOMAIN) mehr gibt sondern grundsätzlich die IP 95.172.64.130 zurückliefert die auf den Namen dienst2.suche.versatel.de hört.
Der Name suggeriert zwar einen Versatel-Server, tatsächlich ist es aber ein Server des amerikanischen Dienstleisters Internap der einem per http statt dessen eine Suchseite präsentiert. Die “Zugriffe” werden mit etracker analysiert.

Das ist großer Mist! Das Internet ist mehr als nur Webseiten! Dieser Such“service” funktioniert nur beim Zugriff über einen Browser, alle anderen Dienste laufen ins Leere. Noch einmal, liebe Versatel: Das Internet ist mehr als nur Webseiten!
Ein Impressum und Datenschutzbestimmungen die darüber aufklären was mit den Daten die etracker sammelt geschieht gibt es übrigens nicht auf der Seite….

Meinen ehemaligen Kollegen bei Versatel sei gesagt dass ich sie nicht persönlich für Schuld an der Scheiße1 halte. Der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken.

Abschalten kann man den “Service” unter service.versatel.de/searchpage.html, ich werde aber jetzt endgültig und komplett auf freide DNS-Server umstellen. Eine Liste und Anleitung zum ändern gibt es beim CCC.

___________

1 Scheißaktionen bedürfen Scheißworte

Trackbacks

bauhausmensch am : bauhausmensch via Twitter

Vorschau anzeigen
liest: Versatel leitet nicht gefundene Domainnamen auf Suchseite um http://bit.ly/CiSyb

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen