Skip to content

Blogparade zu Blogsystemen

dies ist mein Beitrag zur Blogparade von miradlo mit dem Titel “WordPress oder Serendipity oder was eignet sich am besten?



  1. Welche Blogsoftware nutzt du, kennst du noch andere Systeme?


    Ich benutze Serendipity, kenne noch Wordpress und wenn man es mit zwei geschlossenen Augen als Blogsoftware ansehen will Postnuke.

  2. Was gefällt dir an der Software?


    Sie ist sehr einfach und vor allem sauber strukturiert.
    Als ich 2004 hier anfing zu bloggen habe ich mir ein paar Blogsysteme angesehen. Gedanklich war ich da bei Wordpress weil es einfach der Standard für selbstgehostete Blogsysteme war und ist. Warum das so ist habe ich aber überhaupt nicht verstanden, ich fand schon den Adminbereich schrecklich (soll besser geworden sein) und die Struktur hat mich regelrecht abgeschreckt. Unzählige Plugins und Erweiterungen die alle ein patchen des Blogsystems erfordern und dadurch teils inkompatibel zueinander sind. Und bei jedem Update geht das Roulette von vorn los.
    Das wollte ich nicht, also habe ich gezielt nach Alternativen gesucht und Serendipity gefunden. Der Adminbereich hat mir gleich gefallen, den Ausschlag hat aber die saubere Struktur gegeben. Ein sauberes API für Plugins sorgt für problemlose Installation von Plugins. Einfach aktivieren und gut ist. Kein patchen des Grundsystems, inkompatible Plugins werden bei einem Update einfach deaktivert und zerstören nicht das Blog. Themes werden genauso installiert und aktiviert.
    Das mitgelieferte Plugin ‘Spartacus’ verwaltet auch gleich die Plugins und Themes auf dem s9y-Server so dass diese auch mit einem Klick aktiviert werden können. Spartacus lädt sie automatisch runter, installiert und aktiviert sie. Das Updaten geht genauso mit einem Klick.
    Apropos Themes.
    Bulletproof Optionen
    Wie auch bei den Addons ist die Auswahl nicht so groß wie bei Wordpress. Das aktuelle Standardtheme Bulletproof ist aber schon ein Hit. Es ist mehr als ein einfaches Theme, es ist mehr ein Themebaukasten mit dem man sich das Theme so zusammenstellt wie man es haben möchte (oder man belässt es auch nur bei der Auswahl eines Farbschemas).
    So benutzen z.B. Grischa und ich beide das Bulletproof Theme — ohne dass die Seiten gleich aussehen.

  3. Was stört dich an deinem Blogsystem?


    Eigentlich nichts. Es gibt immer mal wieder Situationen dass man ein Plugin für Wordpress sieht dass es (noch) nicht für Serendipity gibt oder da einfach anders ist und ich gerade die andere Variante bevorzugen würde. Aber das ist nicht wirklich etwas störendes.
    Der Rasen des Nachbarn ist ja auch immer grüner als der eigene wink

  4. Was genau nutzt du bei deiner Blogsoftware?


    Den Kern: Die Blogfunktion laugh
    Naja, und das drumherum, also die Plugins. Über die z.B. die paar statischen Seiten die ich habe (die statischen Seiten sind über ein Plugin realisiert).
    Auf einem anderen Webspcae würde ich wohl auch die mögliche integration von Gallery2 benutzen aber das ist nur ein Plan.

  5. Welche Erfahrungen mit Software hast du?


    die, die man so hat wenn man in der Schule Informatik und Leistungskurs Datenverarbeitungstechnik hatte, Wirtschaftsinformatik studiert und in verschiedenen Firmen in IT-Abteilungen gearbeitet hat: “Man schlägt sich so durch” tongue

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Ute am :

Ute

Dankeschön, mir gefällt deine Art zu schreiben, musste ein paarmal grinsen.

Mich nervt schon recht lange eben das WP-Roulette bei jeder Aktualisierung, deshalb bin ich grad auf der Suche, was es sonst noch so gibt.

S9Y ist schon vorne dabei…

Grischa am :

Grischa

Gefällt mir auch sehr, der Artikel. Plugins und die Installation über Spartacus sind auch für mich eines der entscheidenden Argumente für S9Y.

S9Y hat nicht so viele Plugins, wie WP, dafür sind sie (wenn über Spartacus gezogen) meist einfach stabil und sehr einfach und unkompliziert installiert. Bei den Plugins in Spartacus wird sehr darauf geachtet, dass neue Versionen wenn irgend möglich kompatibel zu alten Versionen sind (im Bezug auf die Plugin Historie wie auch auf die Blog Software). Ist ein Plugin einmal nicht kompatibel, kann man dies sofort sehen.

Auch dass es für eine Aufgabe immer nur ein Plugin gibt, an dem dann meist mehrere Entwickler gearbeitet haben, aber alles unter obiger Qualitätskontrolle gestellt ist, ist sicher eine große Stärke von S9Y. Kein Rumprobieren, welches Plugin für eine Aufgabe die beste ist, denn das eine Plugin ist dann einfach das beste, weil hier alle ihren Grips zusammen geworfen haben.

Ich stehe da einfach mehr auf Qualität, als auf Quantität.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen