Skip to content

Leseempfehlung: die Piratenpartei als SPD von heute

Heute ist Europawahl. Geh wählen!

Via twitter bin ich eben auf einen Artikel bei Nerdcore gestossen der sich auf einen weiteren Artikel bei ruhrbarone mit dem provokanten Titel Ist die Piratenpartei die SPD von heute? bezieht.

Viele meinen die Piratenpartei, seine eine Protestpartei ohne Substanz. Das war die SPD auch einmal. Immerhin sind die Sozialdemokraten heute keine Protestpartei mehr.
Der 1863 gegründete Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (ADAV) von Ferdinand Lassalle war wie die Piratenpartei heute eine Protestgruppe mit einem minimalistischen Programm, ganz auf die Interessen einer gesellschaftlichen Gruppe zugeschnitteen, die von den herrschenden Schichten nicht wahrgenommen wurde und für die sich niemand einsetzte.
Ein wenig hochtrabent aber auf jeden Fall lesens- und nachdenkenswert.
Leseempfehlung!



Nachtrag:

Trackbacks

penzonator am : penzonator via Twitter

Vorschau anzeigen
Leseempfehlung fÃŒr einige twitternde SPD -Politiker: Die Piratenpartei als SPD von heute” http://snipurl.com/jmjfj

bauhausmensch am : bauhausmensch via Twitter

Vorschau anzeigen
Wirklich lesenswert! RT @rowi: auf dem Standardleitweg: Leseempfehlung: die Piratenpartei als SPD von heute http://cli.gs/W39Z3E

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

AJ am :

AJ

Tscha, Protest ist eine Sache.
Gesellschaftliche Relevanz ist eine andere Sache.

Und da scheiden sich die (vergleichenden) Geister. Die mit der IT Entwicklung einhergehenden gesellschatlichen Herausforderungen sind mit den gesellschagftlichen Problemen des 19./20. Jahrhunderts nicht zu vergleichen. Ob IT Veränderungen jemals eine vergleichbare Bedeutung wie soziale Probleme haben werden, wage ich doch zu bezweifeln.

Um es mal mit Bert Brecht (aus der Dreigroschenoper von 1928) zu sagen: ‘Erst kommt das Fressen, dann die Moral.’

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen