Skip to content

Designspielereien

Nicht wundern, ich spiele mal wieder mit dem Design des Blogs.
Ich sag Bescheid wenn es (vorerst) so bleibt wie es gerade ist.


Zwischenstand 23:12 Uhr: Das Endstadium ist noch nicht erreicht aber so lasse ich es erstmal und schaue mir das Ganze einen Tag an. Das i3Theme gefällt mir eigentlich ganz gut, ich hätte es aber gern wie vorher im B-S-S Layout, also Links die Beiträge und rechts davon zwei Seitenleisten. Bei allem ausser diesem S-B-S Layout zerhaut es mir aber entweder das Design völlig oder zeigt einfach nur eine der Seitenleisten. Suboptimal. Bekomme aber noch raus welches Plugin mir dazwischenfunkt smile
Wie gesagt, bis morgen bleibt das erstmal so und vielleicht aktivier ich dann einfach wieder das Bulletproof Template…


Hm, ja, wie soll ich sagen…
Am nächsten Morgen sieht alles anders aus, dazu Feedback via twitter haben mich dazu veranlasst doch wieder zum alten Design zurückzukehren. Zumindest fast, hab die Seitenleisten anders eingefärbt. Die Inspiration dazu kommt vom ‘Informatif’ Design.
Und jetzt mal sehen ob ich das so lasse smile


So jetzt habe ich das Experiment beendet. Die Farben sahen auf einem TFT Monitor zwar eigentlich ganz gut aus, auf Röhrenmonitoren aber viel zu drückend. Gerade die Farbdarstellung unterscheidet sich dohc merklich zwischen Röhre und TFT.
Eines ist mir aber aufgefallen bei meinem Experiment: größtes optisches “Hindernis” ist die Titelgrafik oben. Da muss ich evtl. mal etwas anderes nehmen oder mal mit GIMP ein gewaltiges Wörtchen reden. Mal sehen ob und wann ich die Zeit dafür finde.
Vorerst bleibt also alles beim Alten, das finde ich auch gar nicht soooo hässlich wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen