Skip to content

Onlineroman für's Handy: The Manga Man

Unterwegs kann man gerade (aber nicht nur) mit einem Smartphone sich wunderbar die Zeit vertreiben. Neben spielen kann man z.B. etwas lesen. Das geht trotz des kleinen Displays erstaunlich gut wenn die Inhalte entsprechend aufbereitet sind.

Vor allem auf Smartphones gibt es meist auch die Möglichkeit mit einem speziellen Leseprogramm ganze Bücher zu lesen. Z.B. mittels mobipocket reader oder direkt als PDF.

The Manga Man“ ist ein Science-Fiction Roman von Alexander Besher der gezielt für Handys aufbereitet ist — online. Unter der Adresse winksite.mobi/mangaman/mobile erreicht man den Roman und kann ihn handygerecht formatiert online lesen. Das geht natürlich auch auf einem PC, allerdings nur im Handyformat. Auf der Seite ist ein Handy abgebildet in dessen “Bildschirm” der Roman erscheint wie auch auf dem richtigen Handy.

Ein geschickter Kniff, denn so ist es wesentlich angenehmer es gleich direkt auf dem Handy zu lesen. Auf jeden Fall einen Blick Wert!

via mobile zeitgeist per Twitter

Trackbacks

Ja gut, aber ? am : “Sehr geehrte DiWe Media GmbH & Co. KG” ?

Vorschau anzeigen
? so der Titel eines inzwischen nicht mehr verfügbaren Artikels auf I am Jeriko. Ein anderer Artikel bei Telagon Sichelputzer drückt aber sehr gut aus, was in mir die letzten Wochen ab und zu vorgeht: Liebes SEO -Team der DiWe Media, h…

geneslebenswerk.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

Genes Lebenswerk am : DiWe Media Suchmaschinenoptimierung

Vorschau anzeigen
yigg_url=’‘;Wer eine Internetseite oder ein Blog kommerziell betreibt, der will und muss damit auch Geld verdienen. Um seinen Profit maximal zu steigern und das Optimum zu erreichen muss man natürlich bekannt sein bzw. werden. Wie erreicht man das? Ri…

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chris am :

Chris

Eine super Idee, vor allem sicher auch ein spannendes Buch. Jetzt weiß ich endlich, was ich morgens auf dem Weg zur Arbeit im Bus tun kann, ohne beim ständigen spielen mein Hirn zu unterfordern wink Danke für den Tipp!

rowi am :

rowi

Lieber Chris von diwe-media, vielen Dank für deinen Kommentar, aber deinen SEO-Versuch habe ich entschärft und auf die Blacklist gesetzt. Das werde ich auch mit weiteren Versuchen kommentarlos machen.

Dave am :

Auf Twitter lesen: berlindave
Dave

Hallo rowi,

ich habe gesehen, dass Du bei dem Spam-Kommentar die URL abgeändert hast. Dies habe ich auch eine Zeit lang so praktiziert. Allerdings produziert man auf diese Art “broken links”. Findest Du das nicht nachteilig? Ich bin inzwischen wieder dazu übergegangen, die URL einfach zu löschen.

Gruß, Dave

Dave schrieb auch: Donnerstag = Multitrack-Video-Tag (26)

rowi am :

Auf Twitter lesen: rowi
rowi

Moin Dave,

das stimmt. Ich habe zwar nicht wirklich festgestellt dass Google mir das übel nimmt, aber die neueren Spamkommentare die ich nicht lösche mache ich ungültig indem ich die TLD mit einem Leerzeichen abtrenne. Ob das einen Unterschied für Google macht weiss ich nicht, die TLD wie oben ist ja auch ungültig. So lange ich keinen Nachteil bemerke mache ich das weiterhin nach Gefühl.

Es ist teilweise schon putzig zu sehen wenn SEO Spammer direkt von einem Tool wie ‘Backlink checker’ kommt und nicht einmal versucht den Referrer zu verschleiern.

rowi schrieb auch: eBook Osteraktion bei Amazon (und anderen): 20 Bücher reduziert

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen