Skip to content

270€ zu verschenken!

Mobilität

…gegen eine Vorrauszahlung von 20.000€ versteht sich.
Nein, kein Spam oder 419-Scam sondern die Politik unserer Regierung.
So sparen Autos mit der Schadstoffklasse Euro 5 zwei Jahre1 die KFZ-Steuer, mit Euro 4 immerhin 1 Jahr. Das macht bei einem Benziner mit 2l Motor 135€ im Jahr (Diesel 308,80€) — übrigens bis runter zu D3, erst Euro 2 ist teurer. Ich spare bei einem Benziner also unglaubliche 270€ wenn ich mir ein neues Auto kaufe. Für die Kleinigkeit von 20.000€ oder so (Golf in Basisausstattung ab 17975€; Mittelklasse gen 25000€).
Na das motiviert doch!
Aber es passt ins Bild. Die Umweltpolitik ist zum puren Aktionismus geworden, geschührt von den Umweltverbänden und die Politik steigt voll drauf ein. Die Feinstaub Umweltplakette brauchen nicht nur Diesel sondern auch Benziner die bei der Verbrennung keinen Feinstaub produzieren. Wir werden von allen Seiten bombardiert mit der Nachricht wir müssen sollen neue Autos kaufen die weniger verbrauchen und damit weniger CO2 produzieren. Holt die Taschenrechner aus! Die Produktion eines neuen Autos verbraucht deutlich mehr CO2 als ihr mit ein paar Litern weniger Verbrauch pro 100km (wenn es überhaupt so viele sind) jemals wieder reinholen könnt!
Und nein liebe Umweltfuzzies, PKW nach Euro 3 sind keine Stinker! Euro 4 und 5 sind jeweils strenger, aber nicht wirklich viel. Schaut euch die gesamte Bilanz an, wir sparen mehr CO2 wenn wir die alten Wagen fahren so lange sie laufen statt bei der Produktion eines neuen Wagens wesentlich mehr CO2 freizusetzen und wir vermeiden auch viel Feinstaub wenn wir die alten Wagen ohne Plakette den direkten Weg durch eine Umweltzone fahren lassen statt sie zu langen Umwegen aussen rum zu zwingen. Die Strecke erzeugt den Staub, nicht der Ort.
Wohlgemerkt: die Grundidee ist Richtig, die Auto sollten weniger verbrauchen und auch weniger Schadstoffe produzieren. Aber es ist absoluter Schwachsinn laufende Autos zu bestrafen. Wenn ich eh ein neues Auto brauche sollte die Entscheidung auf ein sparsames und schadstoffarmes Modell fallen, aber zu versuchen den Bestand an Altfahrzeugen (ab wann ist ein Auto “alt”?) ist purer Aktionismus und Populismus.


1 Die zwei Jahre sind Augenwischerei: Die Befreiung endet auf jeden Fall im Jahr 2010. Um 2 Jahre zu bekommen muss ich also bald ein neues Auto kaufen. Das soll ja auch die Konjunktur wieder ankurbeln. Nun sind die Grenzwerte für Euro 5 zwar schon festgelegt, die Typprüfung dafür soll es aber erst ab 1. September 2009 geben. Jetzige Autos können also noch gar nicht Euro 5 eingestuft werden, sie können höchstens später umgeschlüsselt werden. Was geschieht dann mit der Steuerbefreiung? Die Kosten für die Umschlüsselung (ca. 50€) muss man aber auf jeden Fall von der möglichen Steuerersparnis abziehen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen