Skip to content

Es hat sich ausabonniert

Auch hier habe ich die Möglichkeit Beiträge und Kommentare per E-Mail zu abonnieren deaktiviert. Anlass ist eine Abmahnung die Jan vom Upload-Magazin bekommen hat .
Da die Option kein Double Confirmed Opt-In verwendet, also keine Bestätigung per E-Mail anfordert, kann es missbraucht werden. Das Blogsystem Serendipity das ich hier verwende ist schon entsprechend angepasst. Da es sich bei dem Kommentarmodul allerdings um eine Kernkomponente des Systems und kein Plugin handelt werde ich die “saubere” Version hier erst beim nächsten Update einsetzen.
Bis dahin verweise ich mal auf CoComment das hier auch unterstützt wird und eigentlich auch praktischer ist da es die Kommentare an einer Stelle sammelt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sam am :

Sam

Allenortens mit einem Mal diese Panik um Kommentarbenachrichtigungen.

Ich würde ja zu gerne mal mehr Informationen um die Abmahnung sehen – wer hat ihn abgemahnt, mit welcher Begründung genau, …?

rowi am :

rowi

Keine Panik, daher ja auch erst jetzt. Näheres gibt es beim Upload-Magazin . Da spielt der gewerbliche Aspket zwar eine grosse Rolle aber an sich finde ich ein confirmed Opt-In auch Richtig und ich hab einfach keine Lust auf Ärger den man aufklären müsste. Ausserdem wird die Funktion eh wenig benutzt.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen