Skip to content

Qype Insider Punkte

Gestern bekam ich eine E-Mail, dass ich nun auch Qype Insider bin. Hurra! Mein Profilbild bekommt einen Orangefarbenen Rahmen und ich ein T-Shirt.
Natürlich finde ich das nicht nutzlos oder lächerlich, ich messe dem aber auch nicht so viel bei wie die gefühlte Million Qyper die sich über das neue Punkte-System aufregen. Die Punkte sind hilfreich wenn man eine Bewertung liest und einordnen will, ob der Schreiber eine Eintagsfliege oder ein erfahrener Qyper ist. Hilfreicher sind aber die Kommentare und die Bewertungen “Hilfreich” und “Gut geschrieben”. Es Im Prinzip halte ich die Punkte für die Komplimente auch weiterhin für sinnvoll, aber die Realität belehrt mich und offenbar auch Qype1 eines besseren. Es gibt bei Qype mittlerweile “Kompliment-Klüngel” die untereinander einfach alles als gut geschrieben und hilfreich bewerten. Bei einigen Leuten kann man nachts um 2:00 auf einen via Twitter neu angekündigten Beitrag gehen und selbiger ist schon 8x als hilfreich bewerten worden. Nachts um 2!? Das Gleiche gilt für die neuen Beiträge die man auf der Startseite angezeigt bekommt. Ganz neu und schon mehrfach positiv bewerten.
Das führt das Punktesystem ad-absurdum und die Abschaffung der Punkte für diese Pseudokomplimente ist nur konsequent. Mit 250 Punkten bekomme ich nun ein T-Shirt, bei 1000 werde ich Advanced-Insider und bekomme eine Tasche oder so, dann ist das Ende erreicht. Darauf kann ich noch hinarbeiten und mich freuen, aber warum ärgern sich Leute mit zig-tausend Punkten? Man kann die Komplimente weiterhin aussprechen, sie geben nur keine Punkte mehr. Das ist für “kleine Krauter” wie mich von Nachteil, aber die Mega-Qyper können keinen höheren Status mehr erreichen. Nur Ego?
Alternativen fallen mir nicht wirklich ein. Man könnte die Anzahl der Komplimente rationieren mit der Gefahr, dass ich bei einem wirklich guten Beitrag zum Ende des Monats nichts mehr zu vergeben habe oder für die Komplimente nur Punkte an Leute vergeben die noch kein (Advanced) Insider sind. Das erscheint mir noch als bester Kompromiss aber überzeugt mich auch nicht wirklich.
Ich finde die neue Lösung jedenfalls OK, ich werde belohnt für meinen Beitrag zur Plattform. Punkte für die Komplimente sind vor allem am Anfang wichtig, wurde IMHO aber missbraucht. Wer sich wirklich bei einem Punktestand von 5000 noch ärgert sollte vielleicht einen Psychater aufsuchen.

_____

1 ich habe die Kritiken nur überflogen (weil mir Schlecht wurde) und die Antworten von Qype überhaupt nicht gelesen, es handelt sich also hier also nur um eine Vermutung über das was Qype denkt und meine persönliche Meinung.

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Qype Insider

Vorschau anzeigen
Wie erwähnt bin ich Qype-Insider geworden. Dafür gibt es u.a. ein Insiderkit mit einem “Qype Langarm-Shirt und eine kleine Überraschung”. Und eben jenes kam heute an. Natürlich das echt bequeme Shirt und die Überraschung stellte sich als ein

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Olaf am :

Olaf

Also ich finde die Neuregelung gut. Mein Weg zum Advanced wird dadurch zwar länger, aber ich brauche sowieso im Moment keinen iPod Shuffle smile

Die Feedback Orgien waren schon extrem.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen