Skip to content

Mehrwertbeitrag: Twitter im neuen Gewandt

Jaaaa, auch ich habe bemerkt, dass Twitter (und Friendfeed) ein neues Design haben und muss natürlich drüber bloggen. Wie so viele Blogs in meinem Feedreader, ich kann sie ohne Taschenrechner nicht mehr zählen.
Ich schwimme mit diesem Beitrag also wie ein toter Fisch mit dem Strom, stemme mich aber ein wenig gegen die Strömung indem ich nicht nur verkünde, dass bei Twitter alles neu rund ist sondern biete Mehrwert :

(zumidest ein wenig) Wer das neue Design nicht mag oder nicht weit genug geht findet bei userstyles.org diverse CSS-basierte Modifikationen (für Firefox, benötigt das Plugin Stylish oder Greasemonkey).
Wenn es stimmt was die Twitter-Macher versprechen dann werden wir mit der neuen, AJAX-basierten, Oberfläche den Failwhale seltener sehen. Wer ihn vermisst bekommt ihn aber wieder! Mit diesem Plugin wird er zufällig dennoch eingeblendet. Denn was man wirklich liebt merkt man erst wenn es weg ist… wink

noch 2…

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen