Skip to content

Politwoops zeigt die gelöschten Tweets von Politikern

Das kannte ich bisher nicht: Die Seite Politwoops sichert die Tweets die Politiker gelöscht haben.
Drauf gekommen bin ich weil Twitter den Zugriff der amerikansichen Version gesperrt hat aber die deutsche Version ist davon (noch?) nicht betroffen, also gleich mal gucken was unsere Politiker so alles gelöscht haben smile

Der Fall der Mauer nachgetwittert

Vor 25 Jahren fiel die Mauer und seit heute werden die Ereignisse von damals unter dem Account @Mauerfall89 nachgetwittert:

Gemacht wird das von der Stasi-Unterlagen Behörde, dem ZZF Potsdam und von Bild. Und obwohl diese widerwärtige Publikation dort zumindest namentlich mit drinhängt folge ich dem Account mal.

Mein erster Tweet

Twitter feiert heute seinen 8. Geburtstag, am 21. März 2006 setzte Gründer Jack Dorsey den ersten Tweet ab.

Am 13. Dezember 2007 habe ich meinen ersten Tweet abgesetzt:

Wirklich genutzt habe ich den Dienst aber erst ein gutes halbes Jahr später und seitdem über 21.500 Kurznachrichten ins #Neuland geschrieben.

Wollte ich nurmal erwähnt haben, zum Geburtstag hat Twitter eine eigene Seite aufgesetzt auf der man den ersten Tweet eines jeden (öffentlichen) Benutzers abfragen kann.

Tame: die Twitter-Zusammenfassung

Wer mehr als nur einer Handvoll Leuten bei Twitter folgt bekommt schnell das Gefühl etwas zu verpassen wenn man nicht ständig auf den nachrichtenstrom schaut. Die wichtigste Twitter-Regel lautet daher:

Man muss nicht alles lesen!
Tame WebseiteTame  Linkszusammenfassungs E-Mail

Aber natürlich gibt es immer wieder interessante Links und Verweise die man schon ganz gern mitbekommen sollte oder möchte.
Tame ist ein Dienst der die persönliche Timeline eines Nutzers überwacht, sie nach Links und Themen zusammenfasst und auf seiner Webseite präsentiert; und Einstellbar auch noch tägliche oder/und wöchentliche Zusammenfassungen mit den wichtigsten Links per E-Mail verschickt. Das klappt bei mir bisher recht gut, auf jeden Fall eine Bereicherung. Wenn ich alle Links schon angesehen hatte kann ich die E-Mail ja einfach löschen wink

Die Novemberprogrome getwittert

Samstag jährt sich die Reichskristallnacht zum 75. Mal. Und auch wenn ich es meinen Geschichtslehrern immer noch negativ ankreide dass der Geschichtsunterricht sich fast ausschliesslich auf die NS-Zeit beschränkte finde das hier eine gute Sache:

Unter dem Twitteraccount @9Nov38 zwitschern 5 Historiker die Ereignisse der Novemberprogrome von 1938 nach:

Eine gute Sache, aber bitte liebe Geschichtslehrer:
Die NS-Zeit war schlimm und darf nicht vergessen werden. Aber verdammt nochmal, Geschichte besteht nicht nur aus 15 Jahren!

via Heise