Skip to content

Kein Sport in der Sportsbar

Flensburg

Gerade läuft das erste Auswärtsspiel der SG Flensburg-Handewitt in dieser Saison Champions-League, gespielt wird in Mazedonien bei Metalurg Skopje.
Und da Eurosport ja die Spiele der Champions-League zeigt kann man das Spiel auch Live mitverfolgen.
Theoretisch.
Denn dieses Spiel läuft nicht im frei empfangbaren Eurosport, sondern auf Eurosport 2, und den gibt’s nur im Abo. Aber, man denkt ja mit, im Kinoplex gibt es ja die Sportsbar. Und da war ich eben.
Nur sonst niemand. Nicht mal jemand hinter’m Tresen. Der Laden hat nicht geöffnet. Ist ja nicht so, als wenn man nicht auch Fussball hätte gucken wollen. Das Wochenprogramm lässt gar die Vermutung aufkommen, dass die Laden nur einmal die Woche öffnet.
Schade, aber ich probiere garantiert kein zweites mal aus ob eine Sportsbar bei einem Sportereignis es für nötig hält zu öffnen.
Da mir auf die schnelle kein anderer Laden mit Pay-TV einfiel (Pointers hat zwar Arena aber war auch dunkel) bin ich halt unverrichteter Dinge wieder nach Haus gefahren.
So bleibt halt der Live-Ticker der Flensborg-Avis, und der aktuelle Stand von 3:12 für Flensburg versöhnt für die Enttäuschung mit der Sportsbar.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!