Skip to content

live dabei: Götz Widmann im Kühlhaus

Einen weiteren Ausflug in die Vergangenheit gab es letzte Woche: Wir waren im Kühlhaus zum Konzert von Götz Widmann.

Früher™ war ich zu jedem seiner Auftritte im [K|C]ult, waren geile Zeiten! Als die Hafenkneipe endgültig ihre Zapfhähne schloss ging es im Kühlhaus weiter, aber dort war ich nur das erste oder die ersten beiden Male. Lang her, bestimmt auch schon 10 Jahre.

Götz Widmann im Kühlhaus Flensburg Nun also wieder mal zu Götz. Das Kühlhaus war nicht voll, die Fläche vor der Bühne sogar fast leer. Gegen 20:15 kommt Götz auf die Bühne, nickt kurz und fängt direkt an. Schlagartig strömen von überall her die Leute auf die Tanzfläche. Wo hatten die sich versteckt?
Zwei, drei Lieder, dann eine erste Begrüssung. Götz und Publikum tauen auf. Je älter die Lieder, desto besser sitzen die Texte, aber auch die Neuen kennen schon viele. Zwischendurch immer Ansprachen und Anekdoten, wie man sie von Götz kennt. Nach etwa einer halben Stunde verlässt er die Bühne und überlässt sie Jakob Heymann für zwei Lieder. Statt Vorband ein Zwischenmusiker. Jakob kommt super an und wird auch mit nicht nach zwei Liedern von der Bühne gelassen. Im September kommt er allein ins Kühlhaus, da wird der Laden nach dem Auftritt bestimmt voll. Weiter geht es mit Götz, ehe auch er eine Pause einlegt.

Nach der Pause unerwartet eine andere Stimmung. War es vorher schon ein launiges Konzert wirkt es plötzlich, als sei von allen etwas abgefallen. Götz macht mehr Spaß, das Publikum singt lauter, irgendwie schaukelt sich alles auf. Singt er mehr ältere, bekannte Lieder? Wirkt das Bier? Egal was, jetzt geht die Party ab!
Ich weiss nicht mehr, wie oft er zum Ende kommen wollte, letztlich legt Götz nach etwa 3 Stunden die Gitarre für diesen Abend aus der Hand.

Ein toller Abend! Früher™ war mehr Guinness dabei, aber “irgendwas ist ja immer” laugh

Und er singt nicht nur über Alkohol, Sex und Drogen, auch mit dem fremdenfeindlichen Gesocks rechnet er ab (auch wenn die es vermutlich nicht kapieren). “Latina” aus seinem aktuellen Album:

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

live dabei: Die Toten Hosen "Zurück auf dem Bolzplatz"

Dienstag Abend waren wir mal nicht zum Handball in der Flens-Arena, sondern zum Konzert: Die Toten Hosen waren das erste mal in Flensburg zu Gast. Die Halle war seit Wochen ausverkauft und wir standen dort wo wir immer stehen wenn wir in der Halle sind: an gewohnter Stelle auf der Nordtribühne laugh

Die Innenraumkarten waren schon nach 10 Minuten ausverkauft, weiter vorn wären es aber auch keine Steh- sondern Springkarten gewesen. Waren gut am pogen, die Leute dort vorn cheeky So hatten wir aber super Plätze, beste Sicht und weit weg kann man in der Flens-Arena eigentlich nicht sein.

Als Vorband standen RUTS DC aus London auf der Bühne. Guter britischer Punk-Rock, ein stimmiger Anfang!
Nach einer Umbaupause ging es dann voll los mit den Hosen, von 0 auf 100. Sehr coole Lightshow und Campino erzählte alle paar Songs eine Anekdote oder andere Überleitung. U.a., dass sie in all den Jahren nie in Flensburg waren, aber ganz zu Anfang in ihrer Bandgeschichte zwei Dörfer weiter im Plunschli in Husby. Den Laden gibt es immer noch, die Besitzer haben aber weniger Falten als die Hosen, meinte Campino wink
Gespielt haben sie querbeet aus der ganzen Bandgeschichte, gefühlt mit Schwerpunkt auf den älteren Liedern. Das kann aber auch täuschen, weil ich die lauter mitgröhlen kann…

Toller Abend, tolle Stimmung! Mit den üblichen zwei Zugaben haben sie auch ziemlich genau 2 Stunden gespielt. Das könnte ich gern öfter haben devil
 

Zum mitsingen übern hier mal die aktuelle Single, mit einem Augenzwinkern in Richtung Reinhard Mey:

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

live dabei: Wise Guys Abschiedstour

Gestern war es wieder mal Zeit für Livemusik: Die Wise Guys waren im Deutschen Haus. Zum letzten mal, es ist ihre Abschiedstour.

Die Wise Guys im Deutschen Haus Flensburg am 09.03.2017

Wir hatten Stehplätze, generell war der Saal bestuhlt und der Rang hat ja feste Sitze. Der Stehplätze sind hinter den Sitzen im Rang.

Wie beim Handball gilt bei Konzerten: wo gestanden wird ist mehr los. Die Bestuhlung war aber ok so, im Publikum waren doch relativ viele ältere Leute. Die Bandbreite war gefühlt so 8 – 80 Jahre.
Die Stimmung war trotzdem super, ich habe mehr geklatscht, als bei so manchem Handballspiel. Etwas Melancholie hing dennoch in der Luft, für fast jeden im Publikum dürfte es nicht das erste Wise Guys Konzert gewesen sein, aber wahrscheinlich das Letzte.

Gespielt wurde eine breite Mischung aus den 25 Jahren Bandgeschichte, etwas mehr der frühen Lieder als normalerweise. Im zweiten Teil musste die Band von dem geplanten Set abweichen, weil die Stimme von Dän angeschlagen ist. Am vorigen Wochenende mussten daher auch drei Konzerte abgesagt werden.

Ein schöner Abend, leider der Letzte. Aber drei der weisen Typen machen mit einer neuen Band weiter, das erste Konzert von alte Bekannte in Flensburg ist auch schon terminiert: am 18. April 2018 wieder im Deutschen Haus. Ich hab’s schon im Kalender eingetragen wink

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

live dabei: Sportfreunde Stiller

Flensburg

Montag waren wir im Deutschen Haus in Flensburg zum Konzert der Sportfreunde Stiller.Sportfreunde Stiller: Leere Bühne

Seit 20 Jahren ist die Band auf Tour, aber so weit im Norden waren sie noch nie. Egal, auch hier oben kennt man die Jungs aus Bayern natürlich wink.
Die Vorgruppe Oscar fing gut an ehe dann gegen 21:00 die Sporties auf die Bühne kamen:Sportfreunde Stiller auf der Bühne

Der relativ kleine Saal, deutsche Band und Lieder die jeder kennt – alles passt zusammen. Peter, Flo und Rüde erzählen Geschichten und scherzen mit dem Publikum, das singt wiederum kräftig mit (je älter die Lieder, desto lauter) und ohne Pause, einem Umbau plus Zugabe ist der Abend nach etwas über 2 Stunden vorbei. Schade, ging viel zu schnell, aber den Füßen tat es dann doch gut cheeky. Habe die Ehre, küss die Hand, bis auf ein WiedersehenEgal, nächstes mal wieder, die Sporties machen Spaß und gute Musik!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

live dabei: Völkerball

Kurzentschlossen war ich gestern Abend im Deutschen Haus in Flensburg zum Konzert von Völkerball. A Tribute to Rammstein heisst es bei der Band im Untertitel und was sie geboten haben kann sich sehen lassen. Der Klang, Pyrotechnik, die gesamte Show war ein riesen Erlebnis. Wirklich bombastisch, wenn natürlich halt in kleinerem Rahmen, das Deutsche Haus ist ja nicht so gross. Aber genau das war hier wohl auch ein Vorteil, Rammstein spielt in riesen Hallen, bei Völkerball ist man hautnah dran. Man sieht und spürt die Pyrotechnik, alles wirkt viel intensiver als bei einem Konzert in einer grossen Halle.


Völkerball

Gespielt wurden Hits von Rammstein aber auch zwei eigene Songs. Radioaktivität hatte ich während des Konzerts als einen mir nicht bekannten verdammt guten Song hingenommen, es war eine der Eigenkompositionen. Während Völkerball ihre Rammstein Tribute Name ist sind sie mit ihren Eigenkompositionen als Heldmaschine unterwegs. Die Prägung durch Rammstein hört man eindeutig raus, Heldmaschine ist aber deutlich elektronischer was mir sehr gefällt. Nächstes Jahr gesehen sie mit Subway to Sally auf Tour, wenn möglich werde ich da auf jeden Fall hin. Hoffentlich füllen sie bald ihre Homepage mit Inhalten Irgendetwas cool Hier auf jeden Fall das Video zu Radioaktivität aus ihrem Youtube Kanal, live kommt das noch deutlich besser, Völkerball/Heldmaschine ist eindeutig eine Liveband:


  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Das besuchte Konzert als Livemitschnitt (die ärzte)

Dienstag hatte ich ja einen Arzttermin, knapp 3 Stunden haben die Jungs die Flens-Arena gerockt.

Livekonzerte auf CD sind nicht jedermanns Sache, Konzerte auf denen man selbst gewesen ist sind aber etwas anderes, schon allein wegen der Erinnerung. Umso geiler dass man zumindest bei den Ärzten genau das Konzert das man besucht hat (oder auch nicht) einen Tag später auf einem Ärzte-USB-Stick oder Download kaufen kann. Den Teil bis zu den Zugaben kann man sogar gleich auf einem USB-Stick mitnehmen und die Zugaben am nächsten Tag herunterladen.ärztivals Musikplayer, Flensburger Konzert
Die knapp 3 Stunden des Flensburger Konzerts in 35 Tracks summieren sich in 320kbit/s auf gut 400MB. Die Lieder sind komplett mit allem Zwischengespreche und Gejubel, nur Schlussapplaus und gefühlt auch der zwischen den Zugaben ist ausgeblendet (gekürzt). Im .zip sind die mp3-Dateien inkl. md5 Prüfsummen, Log-Datei des Encoders und einem Flash-Musikplayer.

Das ist sehr genial, es ist wirklich das komplette Konzert wie man es erlebt hat — nur halt von den Monitormikros aufgenommen.
Das Format des USB-Sticks bzw. mp3 allgemein ist perfekt dafür, nichts muss auf CD-Länge gekürzt werden, als ist dabei.

Eine sehr geile Sache, seit wann die ärzte das so machen weiss ich nicht, auf der Webseite sehe ich nichts älteres als das Flensburger Konzert.

Machen das auch andere Bands oder nur die beste Band der Welt™?

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Pet Shop Boys live in Berlin

Heute ist Videotag smile

Am 5. September haben die Pet Shop Boys in Berlin ihr neues Album Elysium vorgestellt.
Dank Electronic Beats gibt es das komplett (45 min) bei YouTube:

Watch Pet Shop Boys’ full live performance at their Electronic Beats by Telekom hosted world exclusive ‘Elysium’ album launch concert on 5 September, 2012 at Hebbel Theatre (HAU Eins), Berlin, Germany.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!