Skip to content

Potente Ziermittel

Sie sagt: “Die Pflanzen mögen mich einfach nicht!”

Dafür wuchert dieser Ziermais der, nur des Aussehens wegen in den Blumentopf gelegt wurde aber ganz ordentlich:
wuchernder Ziermais

Versteh’ einer die Frauen (und Pflanzen)… cool

Chili 2011

Etwas früher als letztes Jahr habe ich letztes Wochenende wieder Chili ausgesäht:
Chili 2011 ansaat
Das Aufzuchtgewächshaus ist nicht ganz voll weil mir zum Einen die Torfballen ausgegangen waren, zum Anderen aber auch weil es noch immer nicht wirklich warm geworden ist, die Aussentemperaturen erreichen nur 10°C, nur direkt in der Sonne ist es wirklich warm.
Da es sich hier um ein Südfenster handelt habe ich es aber dennoch schon mal probiert und werde die andere Hälfte befüllen sobald es wirklich warm wird. Morgen soll es zwar schon Grillwetter geben, die Aussichten für die nächste Woche sind aber doch wieder eher kühl.

Ausgesäht habe ich die spärliche Ernte 2010 Fips, Chinese Ornamental die ich noch archiviert hatte und verschiedene Habanero und Jalapeno die ich von meiner Freundin bekommen habe.

Hoffentlich ernte ich dieses Jahr mehr… normal

Formatwechsel

Ich habe gewechselt. Und zwar da Bildformat von 4:3 zu 16:9.

Nach bestimmt 10 Jahren (oder mehr?) bin ich von meiner 20” Röhre auf einen 21,5” TFT gewechselt. Die Röhre war ein Formac aus den 90’ern und damals für Bildbearbeitung am Macintosh entwickelt. Auch heute noch mit brilliantem Bild und bei 1600×1200 auch noch mit genug Platz. Aber irgendwann muss man sich mal trennen und nach Weihnachten war es nun so weit und er ist einem TFT Display gewichen:
Schreibtisch
Die Röhre hat den kleinen Schwenktisch völlig ausgefüllt, der TFT wirkt schon fast verloren. Da gewöhnt man sich aber dran. Mit 21,5” ist er auch ein eher kleiner Vertreter seiner Zunft, ich habe mich aus zwei Gründen für ihn entschieden: Zum einen natürlich der Preis, zum Anderen muss man schon jenseits die 24” gehen um eine höhere Auflösung als 1920×1080 zu bekommen. Und da ist mir die höhere dpi Zahl wichtiger. Jenseits der 24” wird es zudem deutlich teurer.

Für den AOC e2243Fw habe ich mich entschieden weil ich ihn günstig vor Ort bekommen habe und nicht warten wollte und mir den Monitor vorher auch ansehen. Er gefiel mir optisch weil der Rahmen wirklich das Display einrahmt und nicht dazu dient ein grossen Firmenlogo zur Geltung zu bringen und die Anschlüsse (VGA und DVI) sind im Fuss und nicht am Display selbst angebracht. Er ist nur gut 1cm dick und hat eine LED Hintergrundbeleuchtung.
Kritisieren kann man den fehlenden HDMI Anschluss (kann ich drauf verzichten) und das OSD ist etwas umständlich. Dafür kostet er auch nur knapp 150€.

Sehr schön ist, dass man trotz des umständlichen OSD sehr schnell zu den Presets für die Bildeinstellung kommt (einfach den Pfeil nach links drücken) und da auch ein sinnvoller Preset ist der nicht zu hell ist (der Briefbogen mit dem T; im Helligkeitsmenü “Eco Mode:Text”). Im Vergleich zu meiner Röhre kam mir vor allem bei Fotos das Bild von TFTs immer deutlich heller vor, und wie ich bei Sam lesen konnte ist das wirklich so und zudem nicht richtig. Daher auch an Dich die Frage: Ist Dein Montor zu hell? eek

Chili Update

Ein aktueller Lagebericht an der Chilifront: Die Fips sind nach meinem umtopfen vor gut einem Monat ordentlich in die Höhe geschossen, auf über 50cm bringt es die Grösste: Chilis Fips 50cm hoch So groß sind sie bei mir noch nie geworden.
Das liegt wohl mehr an der Lage am Südfenster und meinem regelmässigen giessen, die 5 Pflanzen die ich in den Garten “ausgewildert” habe sind trotz Südlage nur etwa 20cm hoch wie ich es vorher kannte. Oder es liegt an der Erde, wer weiss…

Auf jeden Fall kommen jetzt auch schon die ersten Blüten: Chilis Fips Blütenansatz, das ist wichtig, denn daraus werden nachher die Früchte smile

Meine zweite Runde mit den Chinese Ornamental hat sich auch schon zu Setzlingen entwickelt, die werd’ ich demnächst umtopfen müssen: Chili Chinese Ornamental Setzlinge

Chili umgetopft

Viel zu spät hab ich es endlich geschaft meine Chilis umzutopfen.
Den Wurzeln waren die Ballen schon deutlich zu klein, sie suchten sich unten erstdie Freiheit und anschliessend Platz im nächsten Ballen.

Vorbei. Ich habe sie in allerlei Gefäße umgetopft und weil das nicht reichte noch einige den Nachbarn gegeben und in den Garten umgebttet.

Chili Fips 1Chili Fips 2Chili Fips 3

In das frei gewordenen Mini-Gewächshaus hab ich nun die zweite Sorte angepflanzt:
Chinese Ornamental angesäät
Dieses mal aber deutlich weniger. Zum einen aus Platzmangel, zum anderen weil die Chinese Ornamental deutlich buschiger wachsen.
Sie sind aber auch deutlich ansehnlicher, so gesehen gewinne ich auch den Wohnzimmertisch als Stellfläche… cool

Chilis nach 4 Wochen

4 Wochen nach der aussaht sind die Chilis schon fast reif zum umtopfen:

Chilis nach 4 Wochen

Anschliessend werde ich eine zweite Runde mit einer anderen Sorte machen.

Interessant finde ich, dass einige Samen offenbar Orientierungsschwierigkeiten hatten Wurzelirrlaeufer und Oben und Unten bzw. Luft und Erde nicht unterscheiden konnten. Gekeimt haben sie aber trotzdem smile

Feuer im Keim

Knapp zwei Wochen nach der Saat keimen die Chilisamen:

keimende Chilisamen

Wahrscheinlich auch nicht erst seit heute, aber ich komm’ nicht jeden Tag dazu die Fortschritt zu kontrollieren.
Dafür keimen jetzt fast alle Samen. Zwei habe ich auf jeden der 24 Torfballen gedrückt, bestimmt 40 Samen keimen auch schon.

Der Spätsommer wird heiss! laugh

tweetbackcheck