Skip to content

Was soll in die 10. Season von Top Gear?

Nach der erfreulich schnellen Genesung von Richard Hammond konnten wir uns ja Anfang des Jahres endlich an einer viel zu kurzen 9. Staffel von Top Gear erfreuen.
Nun fragt Jeremy in einem Blog-Eintrag was in die 10. Staffel soll. Mehr Tests, mehr Rennen, mehr POWER?
Sagt ihm eure Meinung!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Der Hamster ist gelandet

Nachdem “Hamster” Richard Hammond im letzten Jahr bei Dreharbeiten für Top Gear spektakulär bei rund 450km/h verunglückt ist und sich danach glücklicherweise erstaunlich schnell wieder erholte lief nun gestern die erste Folge der verschobenen 9. Staffel.
Der Hamster ist zurück und benimmt sich wie eh und je, es hilft vermutlich, dass er an den Crash keinerlei Erinnerung hat. Eben jenen Crash gab es nun gestern in der neuen Staffel zu sehen. Auf Youtube gab es reichlich Ausschnitte davon, die sind alle weg, die BBC hatte da was gegen, wen wundert’s. Ist aber halb so wild, auf der renovierten Webseite (soll letzendlich zu ‘nem social networking dingens umgebaut werden) kann man sich auf der Seite zur ersten Folge das 9œ Minuten lange Video auch ansehen. Zwar im Realformat das ich nicht ganz so gern mag, andererseits finde ich das immer noch besser als den flash-Müll der ja leider so Web 2.0 hochmodern ist.
Beeindruckende Bilder und ein glücklicherweise genesener Hammond zusammen mit seinen beiden Spielkameraden.

Willkommen zurück, Hamster!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Der Hamster ist fast wieder zu Haus

Dem Hamster geht es immer besser, letzte Woche wurde er in eine Privatklinik in der Nähe seines Wohnortes verlegt, dort macht er nun eine Reha.
Auch wenn er wohl guter Dinge ist wird ihn (und uns!) freuen, dass sein Crash nicht das Ende von Top Gear ist, die Sun berichtet, dass heute die Dreharbeiten für die nächste Staffel fortgesetzt werden, Jeremy fährt mal wieder ‘nen Lotus.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Des Hamsters Krankenbett

Der Hamster erholt sich wohl immer besser. Nicht nur, dass die Sugarbabes an seinem Krankenbett für ihn singen wollen, auch er selbst will aktiv werden und will notfalls vom Krankenbett aus moderieren.
Der Spendencounter liegt derweil bei £183,224.00.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Hamster-Fans finanzieren neuen Rettungshubschrauber

Richard ‘Hamster’ Hammonds spektakulärer Unfall ist noch keine Woche her. Der Hamster erhohlt sich offenbar erstaunlich schnell, kann gehen und scherzt mit seiner Familie. Seine Frau hatte darum gebeten Spenden an die Luftretter zu richten die Hammond ins Krankenhaus flogen. Der Aufruf hat gesessen, die Zähler auf der Spendenseite zeigt derzeit 178.000£ (225000€!) und ist allein in den letzten 10 Minuten um 1000£ gestiegen.
Damit kann der nur aus Spenden finanzierte Dienst nun wohl einen zweiten Hubschrauber anschaffen.
Die neue Staffel von Top Gear die eigentlich Anfang Oktober starten sollte wird verschoben bis der Hamster wieder fitt ist.
Hoffentlich werden die Befürchtungen nicht wahr, dass die Sendung aufgrund des Unfalls abgesetzt wird; Zumal auch Hammond schon gesagt hat dass er das nicht will.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Richard Hammond bei Dreharbeiten zu Top Gear verunglückt

Er kam letzten Mittwoch bei einer Fahrt mit einem Dragster mit Düsenantrieb bei 450km/h von der Strecke ab und musste aus dem Wrack geschnitten werden. Mittlerweile hat er die Intensivstation verlassen und macht wohl gute Fortschritte. Mehr Informationen mit Links zu weiteren Berichten gibt es auf der Top Gear Homepage.

Auch von hier aus Gute Besserung!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!