Skip to content

Tweet des Moments 1364404326

Ja, der Schnee nervt mich auch so langsam. Aber ungewöhnlich ist es nicht, ich erinnere mich noch gut daran dass ich vor einigen Jahren zu Ostern mit stellenweise 60km/h auf der Autobahn von Flensburg nach Nordrhein-Westfalen gefahren bin. Es ist doof aber kommt vor.

Wetteronkel Jörg Kachelmann drückt es etwas subtiler aus:

Kachelmann über den Sommer

Jörg Kachelmann hat sich heute Mittag über das Sommerwetter geäussert. Klickt man auf den Link um die ganze Meldung bei Twitlonger zu lesen findet er sehr deutliche Worte:


Mir geht das Gejammere übrigens auch auf den Keks. Nur weil wir heute in den Sommer nach Malle fliegen können ändert sich das Wetter hier ja nicht. Aber wir gewöhnen uns an mehr Sonne — die wir aber hier nur in Ausnahmefällen hatten.

Die Wettervorhersage für Wacken

Sehr schön, ein Wetterbericht von Jörg Kachelmann speziell für das Wacken Open Air:

Youtube Direktwackenwetter

ZDF Kultur überträgt Samstag ab 20:00 übrigens Live die Bands Avantasia, Blind Guardian, Apocalyptica, Airbourne und Motörhead vom Festival.

Nachtrag: Der Internet-Musikfernsehsender PutPat hat auch einen eigenen Wacken-Kanal (der ist aber nicht Live).

Nach-Nachtrag: Der NDR hat einen Livestream aus Wacken.

Gewitterwolken

FlensburgFoto

GewitterwolkenEin paar wirklich imposante Gewitterwolken haben sich da eben hier in Flensburg zusammengebraut.
Rechts die Wolken zum Feierabend, 10 Minuten später war über uns der Himmel schwarz, aber rundum war heller Himmel zu sehen. Die dunkle Wolkenschicht war relativ scharf abgegrenzt, von unten konnte man auch recht eindrucksvoll sehen wie sich die Wolkenschicht in sich drehte. Im Auge des…

So richtig kommt es in dem 180° Panorama das ich auf die Schnelle gemacht habe nicht sehen, dafür sind die Wolken hier eindrucksvoller:
Gewitterwolken 180°

Ein Klick auf das Bild lädt die große Version, und hier eine perspektivisch verzerrte Version in Flash.

Zur Abwechlsung mal wieder Schnee

Flensburg

Wer gedacht hatte wir haben Frühling und das weiße Zeugs überwunden wurde heute in Flensburg eindrucksvoll eines besseren belehrt:

Schneetreiben im April

Schnee ist gar nicht so leicht zu fotografieren eek In der großen Version (Klick aufs Bild) erkennt man es aber besser.

Nach einer Stunde war es zum Glück wieder vorbei und liegen geblieben während des Schneefalls ist es auch nur auf dem Rasen. Anschliessend hat es dann wieder geregnet, wie es sein soll tongue

Nach der Ebbe kommt die Flut

Flensburg

Es windet derzeit in Flensburg, sogar so sehr dass die “Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN” des DWD ausnahmsweise nicht einfach nur auf gutes Seglewetter hinweist sondern er ist in Böen nervig, fast unangenehm auf dem Fahrrad.

Es handelt sich um Westwind und der hat die Eigenschaft, dass er das Wasser aus der Förde in die Ostsee drückt.
Obwohl die Ostsee eigentlich kein Tidengewässer ist haben wir Ebbe in Flensburg. So niedrig hab ich das Wasser hier noch nicht erlebt:

Normalerweise geht das Wasser bis an die Unterkante der Treppen aber nicht ‘nen guten Meter tiefer, da ist sogar eine trockene Insel!

Kinners, das gibt ein ordentliches Hochwasser!
Hochwasser gibt es in Flensburg ab und zu, und zwar immer dann wenn das Wasser das durch den Wind aus der Förde gedrückt wurde zurückschwappt, wie hier beschrieben.

Und jetzt ist viel mehr Wasser als sonst rausgedrückt worden. Sobald der Wind nachlässt oder gar dreht bekommen wir ein ordentliches Hochwasser, so war ich Nostrarowi heisse! eek

tweetbackcheck