Skip to content

Weinfest in Flensburg

Flensburg

Weinsommer 2008
Wie jedes Jahr macht derzeit (28.-31.7.) auch wieder der Weinsommer des Landes Rheinland-Pfalz in Flensburg halt.
An der Hafenspitze stehen Stände verschiedener Winzer bei denen man die Weine probieren und natürlich auch gleich kaufen (oder bestellen) kann.

Mein Lieblingsstand ist wie immer der des Amselhofs, dieses Jahr direkt an der Bühne gelegen.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Wochenende

Flensburg

Es passiert momentan nicht viel, ist einfach zu warm. Den Kleinkram der so anfällt gibt es in meinem Friendfeed, aber viel mehr als ein Satz passiert einfach nicht. Hab mir ob des Wetters gestern ein neues Spiel für die Playstation geholt (Rayman Raving Rabbids für 12,99€ bei Promarkt – wirklich gutes Spiel), das ist bei dem Wetter genau das Richtige. Draussen ist es kaum auszuhalten.
Heute Abend soll es laut wetter.com zu 50% immerhin leichte Schauer geben. Hoffen wir das Beste. Die 0,5mm Regen dürften auch das Weinfest an der Hafenspitze nicht stören, da will ich heute hin. Und wenn es so gut ist wie zum Auftakt vor 2 Jahren (im letzten Jahr war ich verhindert) wohl auch Morgen. Und Übermorgen. Das Programm zum Fest gibt’s hier als PDF.
Übermorgen, also Sonntag, geht es aber auch nach Glücksburg, der Ostseeman ist jedes mal ein Erlebnis, auch als Zuschauer. Als Teilnehmer wäre das nichts für mich, für die Entfernung der Schwimmstrecke (3,8km) nehme ich normalerweise ein Fahrrad und für die Entfernung der Laufstrecke (42km) ein Auto. Für die 180km Rad fahren sowieso. Ich bin Sofasportler. cool

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Bloggerweinprobe im Weinlager Erichsen

Flensburg

Joern und der Asbestblogger mit der Kreuzdame
Das Geniesserblog hatte aufgerufen und da konnte ich natürlich nicht Nein sagen.
Also hab ich den Asbestblogger eingesammelt und es ging zum Weinlager Erichsen. Neben Ernesto, der Königin, der Kreuzdame und marcello vom Geniesserblog gesellten sich auch noch Birte und der Fördeblicker sowie Joern dazu.
Wir haben uns dann erstmal durch die Weine getrunken, wobei ich mich da noch sehr zurückgehalten habe, mir steckte aus nicht näher erklärlichen Gründen der Vorabend noch in den Knochen.
Die anwesenden Winzer waren sehr auskunftfreudig und als besonderes Highlight hat Joern einen 7 Jahre alten Eiswein entdeckt (“Was ist denn in dem Karton mit der 4-stelligen Postleitzahl?”) der wirklich sensationell war.
Pizza al Barone
Nach dem Beschluss den Einkauf auf den Sonntag zu verschieben (Transportmöglichkeit!) sind wir gemeinsam in die Angelburger Strasse ins Casa Giuliano getrabt und haben dort noch ein paar Stunden bei gutem Essen (eine fabulös gute Pizza mit hauchdünnem Boden und Fleischspitzen drauf, njam!) und weingeistiger Unterhaltung verbracht.
Nachdem sich die Runde zu späterer Stunde auflöste sind Nils und ich noch erst ins Cult aber dann doch recht schnell zu ihm nach Haus und haben dort noch offiziell die kalte Jahreszeit mit ein paar Grog eröffnet.

P.S.: Kaum zu glauben, bin ich wirklich so spät erst der Zweite der drüber schreibt?

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Weinfest

Flensburg

An der Hafenspitze hat sich ja ein Weinfest breit gemacht und irgendwie konnte ich nicht widerstehen dort gestern nach dem LEA dort noch mal vorbeizugehen.
Wobei letzteres nicht so ganz geklappt hat, ich bin doch da hängen geblieben. Die Stimmung war gut, der Wein noch besser und irgendwie war das ganze wirklich spassig. Anschliessend (d.h. ab ca 1:30) noch ins Grisou zu gehen war auch gut, aber irgendwann war’s dann auch mal genug.
Wieauchimmer, der Abend gestern war so schön, dass ich da nachher wieder runtergehe und mich am Stand des Amselhofs noch mal nett bei etwas Wein unterhalten werde. Vielleicht sieht man sich ja.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!