Skip to content

Abonnierbarer Spielplan der Handball WM 2013

Ich habe wieder den Spielplan der Handball WM in Spanien (ab Freitag) in einen öffentlichen Google Kalender eingetragen.


Nachtrag: Auch die Spiele der EM 2014 sind/werden eingetragen.

Momentan nur die Vorrunde und die Finals da nur hier bisher die Zeiten feststehen, sobald die Zeiten und Teilnehmer der Hauptrunde feststehen werde ich sie natürlich nachtragen:

Die Adressen um den Kalender zu abonnieren: XMLICALHTML
Die Kalender-ID lautet: uc1078tjm670rrh10iogn13ahk@group.calendar.google.com

Der Kalender heisst bewusst allgemein “Handball-Event”, in ihn trage ich auch die EM, Olympischen Spiele usw. ein, wer daran interessiert ist kann ihn also einfach abonniert lassen und wer ihn z.B. von der WM 2011 noch abonniert hatte sollte die Spiele jetzt schon sehen.

Kalender der Handball-WM 2011

Da ich nichts fertiges dazu gefunden habe hab’ ich alle Spieltermine der Handball-WM 2011 in einen Kalender bei Google eingetragen:

(falls Du nach dem 30.1.2011 hier landest: Die Termine sind vom 13.1.2011 – 30.1.2011)

Den Kalender habe ich öffentlich gemacht, Du kannst ihn auf diverse Arten einbinden:


Bei Spielen die im Fernsehen live übertragen werden steht der jeweilige Sender als Ort im Termin.
Spielergebnisse und die Teilnehmer von Hauptrunde und Halbfinde/Finale werde ich zeitnah ergänzen, vermutlich einmal Abends.
Ich habe hoffentlich keinen Tippfehler übersehen, falls Du trotzdem etwas findest sag kurz Bescheid!

Handball-WM 2011 im Fernsehen und Internet

Da wieder einige Besucher auf der Suche nach Möglichkeiten die Handball-WM 2011 live im Fernsehen oder als Stream online zu sehen hier bei einem 4 Jahre alten Artikel landen hier eine aktuelle Information:

Zusammengefasst:

  • Spiele mit deutscher Beteiligung laufen in ARD und ZDF im Fernsehen und online als Livestream.
  • Sport1 zeigt “mehr als 25 Partien” ohne deutsche Beteiligung live sowie das Halbfinale und Finale.
Alle drei Sender sind online auch via Zattoo zu sehen.

Eine Ausführlichere Zusammenstellung gibt es bei TelTarif.

Flensburg heute Favorit gegen Barcelona

Ich bin zwar ähnlich wie Thorsten Storm der Meinung, dass das viertelfinal-Hinspiel gegen Barcelona sehr eng wird, die Buchmacher sehen das aber offenbar anders. Wenn man z.B. hier guckt ist Flensburg zumindest im heuten Hinspiel deutlicher Favorit. Gerade mal 1:1,25 ist die Quote für einen Flensburger Sieg. Setzt man auf Barcelona bekäme man bei 1:3,6 schon deutlich mehr.

Übrigens ist der WM-Song “Wenn nicht jetzt wann dann” von den Höhnern in den aktuellen Charts auf Platz 1!

Weltmeister!

Wow! Was gibt es noch zu sagen? Deutschland ist Weltmeister! Vor zwei Wochen war es nur eine milde Hoffnung und nach den ersten Vorrundenspielen sah es immer noch so aus, als wenn die Mannschaft nur mit Glück das Minimalziel Viertelfinale erreichen würde. Doch zur Hauptrunde drehte Heiners Truppe so richtig auf und steigerte sich in einen Rausch, von diesem Express wurden auch alle Favoriten hinweggefegt.

Was für eine Leistung, lasst uns feiern!

Deutschland im Finale gegen Polen

Auch im zweiten Halbfinale gab es einen Zittersieg aus dem Polen als Gewinner hervorging.
Schon in der regulären Spielzeit gefielen mir die Polen spielerisch besser, obwohl ich mir eigentlich einen dänischen Sieg gewünscht hatte. Doch die Dänen konnten am Ende noch ausgleichen und so ging es in die Verlängerung.
Und wie vorher gegen Deutschland konnte sich keine Mannschaft in der Verlängerung absetzen. Also weiter in die zweite Verlängerung. Und auch hier konnte sich in der ersten Halbzeit niemand so recht absetzen. In der zweiten Halbzeit der zweiten Verlängerung gelang es Polen aber sich erst auf zwei, dann auf drei Tore abzusetzen. Das war für Dänemark in 2 Minuten dann nicht mehr aufzuholen und Polen gewinnt insgesamt verdient mit 36:33. So ganz ohne brauchbaren Rückraum konnte Dänemark einfach nicht mithalten, mit Lars Krogh Jeppesen hätte das Ergebnis vermutlich anders ausgesehen. Aber so ist das nun mal.

Sontag um 14:00 spielt nun Frankreich gegen Dänemark um PLatz 3 und um 16:30 dann das Finale Deutschland gegen Polen.

Polen im Finale ist schon eine kleine Sensation, darauf hat wohl kaum einer gewettet und noch weniger dran geglaubt. Glückwunsch an Bogdan und die Mannschaft, ich glaub in Polen ist der Jubel noch lauter als hierzulande.

tweetbackcheck