Skip to content

Spieletipp: Robot Pinball Escape

Ein wirklich nettes Spiel das ein Freund bei Google+ empfohlen hatte:

In Robot Pinball Escape steuert man einen Roboter der sich in eine Kugel verwandeln kann auf einem Flippertisch auf der Flucht von selbigem:

Erstellt ist das Spiel mit der Unreal-Engine die für First Person Shooter entwickelt wurde. Entsprechend steuert man hier auch wie in einem 3D Shooter. Eine FPS 3D Engine für einen Flipper. Man könnte sagen: Pulskanonen zu Flippern smile
Das Spiel ist kostenlos und für Windows; das Linux Icon auf der Seite bezieht sich auf den Desura-Client, der soetwas wie Steam ist. Eine Linuxversion des Spiels bietet er leider nicht an.
Das ist Schade, denn das Spiel macht echt Laune. Es ist ein Flipper bei dem man sich als Roboter in FPS manier frei bewegen — und bei Bedarf in eine Kugel verwandeln kann. Als Roboter entdeckt man den Flipper aus der 3rd Person Perspektive wie in einem 3D Jump’n‘Run, als Kugel rollte man aus der gleichen Perspektive über den Flipper, das bringt ganz neue Einblicke in das alterwürdige Vergnügungsgerät.
Ein herrlicher Spaß und sollte ich die Linuxversion wirklich übersehen haben: bitte helft einem blinden Blogger eek

Humble Bundle für Android (& Windos, Mac, Linux) 3

Android

Schnell notiert: gerade ist das Humble Bundle für Android 3 gestartet.
4 bzw. 5 Spiele gibt es für einen Preis den Du Dir selbst aussuchen kannst für Android und ausserdem Linux, MacOS und Windows und inklusive Soundtrack (mp3 und FLAC).

Das Bundle gibt es noch 14 Tage lang, also bis 29.8., und beinhaltet die Spiele Fieldrunners, BIT.TRIP BEAT, SpaceChem, Uplink und wenn man mehr als der Durschnitt zahlt (momentan 5,88$) auch noch Spirits.

Tipp: Indie-Spiel "machinarium"

Bei caschy gefunden (ja, jetzt erst):

machinarium

Machenarium
machenarium ist ein preisgekröntes Indie-Spiel wie World of Goo von dem ich hier und hier ja auch geschrieben hatte.
Bei machinarium handelt es sich um ein klassisches point’n‘klick Adventure im Steampunk-Stil. Man steuert einen Roboter in einer Maschinenwelt und muss dabei allerlei knifflige Rätsel lösen. Das sind richtige Rätsel, nicht wie heutzutage üblich “klick-hier und klick-da und ich-wisch.dir-den-hintern-ab” Beschäftigungstherapie. Hilfe bekommt man hier zwar auch, aber nur wenn man es will und dann auch nur ein Tipp pro Bild. Wer mehr will muss seine Geschicklichkeit beim öffnen des Rätselbuchs beweisen. Was nicht wesentlich einfacher ist als die Rätsel tongue


Ich versuche mich gerade an der Demo und werde mich anschliessend entscheiden müssen ob ich die PC-Version (Linux, MacOS und Windows) für 11,90$ oder die Android Version für 2,99€ kaufen werden — oder Beide cool
Die Android Version erfordert ein Tablet bzw. mindestens eine Auflösung von 1024×600 Punkten. Die hat mein Note (1280×800), aber ich bin nicht sicher wegen der Bildschirmgröße.Play Store Kommentare vom Galaxy Note
Mal sehen ob ich noch etwas finde bezüglich machinarium auf dem Note oder es noch eine Testversion gibt. Mit dem Stylus sollte die Bedienung aber eigentlich kein Problem sein…

Nachtrag: So, das mit den Früchte-Lohren habe ich geschafft, nun muss ich micht entscheiden. Aber nicht mehr heute smile

"Tipp: Indie-Spiel "machinarium"" vollständig lesen

Tweenk: Rollenspiel für faule Twitterer

TweenkDas ist mal ein Rollenspiel das man bequem nebenbei spielen kann: Tweenk spielt sich selbstständig anhand der der Tweets die man abschickt. Damit kann man es nicht wirklich aktiv steuern, schreibt man andere Twitterer an oder erwähnt sie werden sie teilweise aber auch eingebunden.
Tweenk

Es ist also kein normales Spiel, aber es macht schon Spaß ab und zu auf sein Profil zu schauen laugh

via Grischa

Neue Rabattaktion mit Android Spielen von Gameloft

Android

Gameloft hat wieder eine Rabattaktion für Android Spiele aufgelegt:

Jeden Tag um 13:00 Uhr startet im Gameloft WAP & WEB Shop der Countdown: Dann werden insgesamt 200 Exemplare eines bestimmten Gameloft Spiels für 0,99 Euro verkauft. Sind die 200 Exemplare gekauft worden springt der Preis des Spiels wieder auf die üblichen 2,99 Euro.
Zumindest wenn das reduzierte Spiel nicht kompatibel ist mit dem eigenen Telefon sind auch andere Spiele im Angebot, statt dem heute eigentlich reduizierten Asphalt 6 hatte ich Hero of Sparta, Shrek Kart und Let’s Golf2 zur Auswahl. Vielleicht gilt das ja auch generell?

Links:

Mister X entkommen

Flensburg

Die Jagd ist vorbei. Mister X konnte entkommen bzw. nicht in der geforderten Zeit gefasst werden.
Als Jäger ist es für mich verschmerzbar weil wir nur zu Zweit auf der Jagd waren und der Termin heute primär dazu diente das Spiel kennen zu lernen. Das hat geklappt.Mister X Im Spiel

Wir waren wie erwähnt nur zu Dritt und haben mit einem 15 Minuten Spiel angefangen um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Mister X bekam 90 Sekunden Vorsprung, die etwas willkürlich schon begannen als ich das Spiel bestätigte. Also am Besten alle gleichzeitig bestätigen und Mister X sollte dann auch sofort loslaufen.
Die Detektive sehen sich ständig auf der Karte im Display, die Darstellung über den Server ist dabei nicht perfekt flüssig sondern aktualisiert sich nur alle paar Sekunden. Die Position von Mister X wurde auf der Karte der Jäger nur alle 90 Sekunden aktualisiert.
Der Spielradius war auf 1100m eingestellt, verlässt Mister X diesen Radius wird er sofort auf der Karte der Detektive sichtbar. In den 15 Minuten haben wir folgende Wege zurückgelegt:

Einbettbare mit Hilfe von Rejo Zenger

Den Link zur Spielzusammenfassung bekommen die Spieler nach dem Spiel per E-Mail zugeschickt, dort lassen sich die Daten auch im kml Format herunterladen und in Google Earth ansehen.

Wir haben nur ein sehr kurzes Spiel gemacht, dabei aber einige Erkenntnisse gewonnen:

  • Das Spiel macht Spass!
  • Zu Dritt kann man spielen, mehr wäre aber besser. 4 oder 5 wären wohl gut gewesen.
  • Tolles Wetter wie heute ist eher schlecht:
    • Die Handydisplays spiegeln sehr, bei freiem Sonnenschein erkennt man nur wenig.
    • Man kommt durchs Spiel gehörig ins schwitzen, Sonne und Hitze (bzw. schwüle Luft) verstärken das unangenehm.

Von daher haben wir es bei einem Spiel belassen, das Wetter genossen und das Spiel revue passieren lassen und uns überlegt wie wir den nächsten Termin angehen.
Das muss auf jeden Fall wiederholt werden! Und daher haben wir eine Seite bei Facebook eingerichtet: Flensburg jagt Mister X.
Hier wollen wir die nächsten Termine finden zu dem dann mehr Leute Zeit finden. 4-5 würde wohl schon reichen, bei mehr könnte man Radius und Spieldauer vergrössern oder einfach zwei Spiele starten.

Wenn Du also auch Lust hast es zu probieren komm auf die Facebook Seite und beteilige Dich an der Terminfindung. Den wollen wir in den nächsten Wochen machen, nicht erst in ein paar Monaten.

tweetbackcheck