Skip to content

Derbysieg!

Die SG Flensburg-Handewitt hat heute Nachmittag den Rekordmeister THW Kiel mit 34:40 geschlagen.
Es war ein tolles Spiel mit einer genialen Stimmung in der Halle und nach dem Sieg hat sich die Mannschaft ausgiebig gefeiert, Trainer Ljubomir Vranjes sass auf der Bank und hat seine Spieler lächelnd betrachtet wie ein Vater seine Kinder.

Der ganze Freudentaumel mit dem Bedanken bei uns Fans in voller Länge:

Und hier auch noch die Stimmen nach dem Spiel und die Pressekonferenz:

"Derbysieg!" vollständig lesen

(Kieler) Barcamp Video

Über das Kieler BarCamp hab ich hier schon öfter geschrieben, ich bin ja auch seit Jahren dabei smile
Neben dem kurzen Promovideo gibt es nun auch ein ausführlicheres Video bei dem man mehr “Barcamp-Luft” schnuppern kann:

Supercup: Kiel gegen Flensburg

Heute ist es nun so weit, die Gladiatoren kämpfen wieder.
Ehe Samstag die Bundesligasaison wieder startet treffen heute der THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt in Bremen im Supercup aufeinander und eröffnen damit die Saison.

Eigentlich eröffnet ein Spiel des Meisters gegen den Pokalsieger die Saison, da der THW Kiel beide Titel aber wieder einmal vereint hat ist Flensburg als Vizemeister gefordert.
Der THW Kiel ist der Abosieger, Flensburg immer vorn dabei, aber immer nur Zweiter. Dieses Jahr könnte nun aber die Wende kommen, der THW Kiel hat vier bisherige Leistungsträger weniger, Marcus Ahlm hat seine Karriere beendet und Thierry Omeyer, Daniel Narcisse und Momir Ilic den Verein gewechselt. Flensburg dagegen ist im Kern gleich geblieben, Petar Đorđić ist zwar zum HSV gewechselt, war aber schon vorher lange verletzt, sein Wegfall wurde schon letzte Saison ausgeglichen. Lars Kaufmann ist momentan verletzt, das aber auch nicht plötzlich und die SG hat letztes Jahr zu Weihnachten mit mehr Verletzten den THW Kiel mit 35:29 geschlagen — das erte Mal nach 14 Niederlagen.

Die SG ist eingespielt und heiss auf einen Titel, über dem THW steht ein Fragezeichen. Klar ist wohl dass die Chance die Dominanz des THW zu brechen für alle Mannschaften so gut stehen wie lange nicht mehr.
Das heutige Spiel wird da eine erste Standortbestimmung sein. Ich erwarte dass die SG nach der Sommerpause vielleicht etwas braucht um wieder im Turniermodus zu sein, dann sollte aber alles laufen wie gewohnt. Der THW dürfte da mehr Schwierigkeiten haben. Klar ist aber auch dass der THW zwar 4 Topspieler abgegeben hat aber der Kader ja eigentlich nur aus Topspielern besteht. Kiel ist von daher in jeder Besetzung für einen Titel gut, wenn die Abstimmungsprobleme nicht zu gross sind kann auch einfach die Tagesform entscheidend sein.

Wetten würde ich trotzdem auf Flensburg smile
Das Spiel wird von Sport1 übertragen, Anwurf ist 20:15, die Vorberichterstattung startet um 19:45.

Ich bin dann mal Barcampen…

Barcamp Kiel 2013…und zwar beim 4. Barcamp Kiel.

Heute und morgen bin ich da zu finden, ich freue mich auf interessante Sessions und habe selbst auch was zu E-Reader vorbereitet, dazu hat mir Amazon freundlicherweise auch Vorführgeräte zukommen lassen.
Sonst bleibt das ja nur reine Theorie, egal für welche Welt man sich entscheidet, ein E-Ink Display muss man live sehen, sonst denkt man an einen Computermonitor.

Die A7 werde ich nicht nehmen um die Rader Hochbrücke zu vermeiden, mal sehen wie voll die Land- und Bundesstrassen sind und ob ich wirklich in knapp anderthalb Stunden in Kiel bin.

Restplätze für das Barcamp Kiel

Gestern wurden die Tickets für das Barcamp Kiel 2014 in einer Woche (16./17.8.) verschickt, darin enthalten auch wieder ein Link um sich abzumelden wenn man keine Zeit hat.

Einige haben das offenbar genutzt und so gibt es jetzt einige Restplätze (Samstag mehr als für Freitag).
Also hin zu Anmeldung! laugh

Barcamp Kiel 2013

Bei einem Barcamp bestimmen die Teilnehmer die Themen und das Programm. Gemacht wird was die Teilnehmer vorschlagen — notfalls in einer Art Selbsthilfegruppe mit allen Interessierten.
Auf der Seite Was ist ein Barcamp? heisst es deshalb u.a. auch

Da es während des Camps keine feste Programmplanung gibt, kann jeder Teilnehmer in einer Einführungsrunde kurz vorstellen, wie er eine Session füllen möchte. Das kann z.B. in der klassischen Form eines Vortrags passieren – interessant ist aber auch, ein Thema zur Diskussion zu stellen. Danach tragen sich die Teilnehmer der Sessions in den Raum- und Zeitplan ein. Das BarCamp hat sich bereits als sehr intensive Form des Austauschs, des Lernens und der Wissensweitergabe erwiesen.
Das ist sehr informativ, lehrreich und macht Spass und man lernt auch viele Leute kennen. Nachdem ich letztes Jahr ein paar Sessions vorgeschlagen und gehalten habe, hab ich für dieses Jahr für meine Sessionideen heute Vorführgeräte zum anfassen bekommen. Was zum anfassen und spielen ist doch besser als nur Theorie wink

Die Gruppen der Handball Champions League 2013/14

Gestern Abend sind die Gruppen der Handball Champions League ausgelost worden: Flensburg hatte Glück, Kiel und die Löwen haben es schwerer aber auch machbar erwischt.

Gruppe A
MKB Veszprem
RK Zagreb
St. Petersburg
Rhein-Neckar Löwen
RK Celje
Sieger 3. Qualifikationsturnier
Gruppe B
THW Kiel
KS Kielce
Atletico Madrid
KIF Kolding Kopenhagen
US Dunkerque
Sieger 4. Qualifikationsturnier
Gruppe C
FC Barcelona
Paris Saint-Germain
Vardar Skopje
Wacker Thun
Sieger 2. Qualifikationsturnier
Sieger Wildcardturnier
Gruppe D
Aalborg Handbold
RK Velenje
SG Flensburg-Handewitt
BM Ciudad Logrono
Halmstad oder Esch (Qualifikationsspiel)
Berlin oder Hamburg (Qualifikationsspiel)

Wie man stehen einige Mannschaften noch nicht fest, es stehen noch einige Qualifikationsturniere sowie zwei direkte KO Spiele aus. Die beiden KO Spiele sind beide in Gruppe D gelandet, deren Teilnehmer habe ich direkt in die Gruppe geschrieben, die 3 Qualifikationsturniere werden zwischen diesen Mannschaften ausgetragen (nicht wegen der Nummerierung wundern das Spiel zwischen Halmstad und Esch ist Turnier 1):

  • 2. Qualifiaktionsturnier (für Gruppe C): HC Dinamo Minsk, TATRAN Presov, Besiktas JK, A.E.K. Athens
  • 3. Qualifikationsturnier (für Gruppe A): RK Borac m:tel Banja Luka, RK Vojvodina, Alpla HC Hard, HC Motor Zaporozhye
  • 4. Qualifikationsturnier (für Gruppe B): HCM Constanta, FC Porto Vitalis, Elverum Handball Herrer, HV KRAS/Volendam

Da wohl wieder die ersten 4 Mannschaften je Gruppe weiter kommen (die Webseiten von ehcl.de und eurohandball.com sind was die Regularien angeht PITA) haben alle deutsche Mannschaften die Chance weiter zu kommen. Am einfachsten dürfte es wie gesagt für Flensburg werden, Kiel und die Löwen haben es schwerer wobei ich die Löwen in der schwersten Gruppe sehe. Gruppe B ist auch schwer, aber da sehe ich Kiel auf jeden Fall unter den ersten 4.

Die Qualifikationsspiele sind am Wochenende 31. August / 1. September und die Gruppenphase im Zeitraum 18. September 2013 bis 23. Februar 2014.

Barcamp Kiel 2013: Anmeldung eröffnet

Barcamp Kiel 2013 Logo

Heute ist die Anmeldung für das 4. Barcamp Kiel am 16. und 17. August 2013 freigeschaltet worden.

Es stehen 250 300 Plätze zur Verfügung, davon sind schon 151 (Freitag) bzw. 136 (Samstag) Plätze vergeben. Also Beeilung und anmelden smile
Wenn die 300 Plätze vergeben sind gibt es eine Warteliste, wer angemeldet ist aber doch keine Zeit hat soll sich natürlich auch wieder abmelden damit die Leute von der Warteliste nachrücken können.

Ein Barcamp ist eine Veranstaltung bei der es nur Teilnehmer aber keine Zuhörer gibt, jeder beteiligt sich. Ich denke ich will dieses Jahr zumindest über E-Reader reden, sobald es gehen werde ich das auch bei den Session Vorschlägen eintragen.
Um sich unter einem Barcamp etwas vorstellen zu können gibt es eine Sammlung mit Berichten, Fotos und Videos aus den letzten Jahren.

Und natürlich auch das Promo Video aus dem letzten Jahr:

"Barcamp Kiel 2013: Anmeldung eröffnet" vollständig lesen
tweetbackcheck