Skip to content

Pfandsammler

Flensburg

Zwei Wege mit Flaschensammlern umzugehen:

In Hamburg werden Mülleimer zu je 5000€ aufgestellt aus denen man nichts mehr sammeln kann wie der NDR im Hamburg Journal berichtet.

In Flensburg wurden vom Stadtschülerrat (mit Unterstützung vom TBZ der Stadt und Lemonaid) mit der Aktion “Pfand gehört daneben” Pfandkisten rund um den Hafen (als Anfang?) montiert damit Flaschensammler nicht mehr im Müll wühlen müssen.

Pfandkiste am Flensburger Hafen

Auch wenn das Grundproblem ist, dass es überhaupt Menschen gibt die derart Pfand sammeln müssen, halte ich die Pfandkisten für den deutlich besseren Weg. Er nimmt nicht die Grundlage und verdrängt nicht das Problem sondern thematisiert es unterschwellig. Eine echte Lösung ist beides nicht.

Tolles Spiel, laute Halle, begeisterte Fans und Spieler

Flensburg

Das erste von drei Spielen gegen den HSV innerhalb von zwei Wochen wurde gestern in einem tollen Spiel 31:29 gewonnen laugh
Dieses war der erste Streich…

Rechtsaussen Lasse Svan twitterte nach dem Spiel:

— geil gespielt, Lasse!

Hier auch noch die Reaktionen nach dem Spiel von Anders Eggert und Tobias Karlsson die beide ihre Verträge bei der SG verlängert haben und Mattias Andersson sowie die Pressekonferenz nach dem Spiel:

"Tolles Spiel, laute Halle, begeisterte Fans und Spieler" vollständig lesen

Die Gruppen der Handball Champions League 2013/14

Gestern Abend sind die Gruppen der Handball Champions League ausgelost worden: Flensburg hatte Glück, Kiel und die Löwen haben es schwerer aber auch machbar erwischt.

Gruppe A
MKB Veszprem
RK Zagreb
St. Petersburg
Rhein-Neckar Löwen
RK Celje
Sieger 3. Qualifikationsturnier
Gruppe B
THW Kiel
KS Kielce
Atletico Madrid
KIF Kolding Kopenhagen
US Dunkerque
Sieger 4. Qualifikationsturnier
Gruppe C
FC Barcelona
Paris Saint-Germain
Vardar Skopje
Wacker Thun
Sieger 2. Qualifikationsturnier
Sieger Wildcardturnier
Gruppe D
Aalborg Handbold
RK Velenje
SG Flensburg-Handewitt
BM Ciudad Logrono
Halmstad oder Esch (Qualifikationsspiel)
Berlin oder Hamburg (Qualifikationsspiel)

Wie man stehen einige Mannschaften noch nicht fest, es stehen noch einige Qualifikationsturniere sowie zwei direkte KO Spiele aus. Die beiden KO Spiele sind beide in Gruppe D gelandet, deren Teilnehmer habe ich direkt in die Gruppe geschrieben, die 3 Qualifikationsturniere werden zwischen diesen Mannschaften ausgetragen (nicht wegen der Nummerierung wundern das Spiel zwischen Halmstad und Esch ist Turnier 1):

  • 2. Qualifiaktionsturnier (für Gruppe C): HC Dinamo Minsk, TATRAN Presov, Besiktas JK, A.E.K. Athens
  • 3. Qualifikationsturnier (für Gruppe A): RK Borac m:tel Banja Luka, RK Vojvodina, Alpla HC Hard, HC Motor Zaporozhye
  • 4. Qualifikationsturnier (für Gruppe B): HCM Constanta, FC Porto Vitalis, Elverum Handball Herrer, HV KRAS/Volendam

Da wohl wieder die ersten 4 Mannschaften je Gruppe weiter kommen (die Webseiten von ehcl.de und eurohandball.com sind was die Regularien angeht PITA) haben alle deutsche Mannschaften die Chance weiter zu kommen. Am einfachsten dürfte es wie gesagt für Flensburg werden, Kiel und die Löwen haben es schwerer wobei ich die Löwen in der schwersten Gruppe sehe. Gruppe B ist auch schwer, aber da sehe ich Kiel auf jeden Fall unter den ersten 4.

Die Qualifikationsspiele sind am Wochenende 31. August / 1. September und die Gruppenphase im Zeitraum 18. September 2013 bis 23. Februar 2014.

Handball Champions League Viertelfinale ausgelost

Heute Mittag sind in Wien die Partien des Viertelfinales der Handball Champions League ausgelost worden.
Und dabei kommt es zu einem innerspanischen und einem innerdeutschen Duell:

  • BM Atletico Madrid – FC Barcelona
  • HC Metalurg Skopje – KS Vive Targi Kielce
  • THW KielMKB Veszprem
  • SG Flensburg-Handewitt - HSV Hamburg
Hamburg und Flensburg treffen diese Saison also schon 7 Mal aufeinander: zwei mal in der Liga, 2 mal in der Gruppenphase der Champions League, 1 mal im Halbfinale des Final4 des DHB Pokals und nun noch 2 mal im Viertelfinale der Champions League.
Zwar bleiben so Reisestrapazen erspart, aber immer der gleiche Gegner wird doch langweilig wink Ich denke auf jeden Fall dass die Tagesform entscheiden wird. Gerade bei der Dichte an Spielen momentan ist ja kaum mehr als ein oder zwei Trainings zwischen den Spielen möglich.

Das Achtelfinale der Champions League

Gestern sind die Spiele des Achtelfinales in der Handball Champions League ausgelost worden.
Es kommt zu diesen Begegnungen:

Fett gedruckt die deutschen Teams, deren Gegner jeweils verlinkt auf das Portrait bei handball-world.com.

Für Kiel und Flensburg sollten die Gegner normalerweise kein ernsthaftes Problem darstellen; Hamburgs Gegner Celje war eigentlich immer sehr stark hat aber ein neues und sehr junges Team, da sollte auch Hamburg weiter kommen. Zumindest vom Namen her ist Madrid der stärkste Gegner der deutschen Teams, das wird für Berlin schwerer werden. Aber die derzeitige Form kann ich auch nicht wirklich einschätzen. Ist ein Bachgefühl.
Klar dürfte aber sein dass alle Gegner nicht ohne Grund im Achtelfinale stehen, ein schlechter Tag kann da schon entscheidend sein. Ein Vorteil ist aber sicher dass alle deutschen Teams im Rückspiel Heimrecht haben.

Die Paarungen des Handball Pokal Final Four

Soeben sind die Begegnungen des Final Four des DHB Pokal ausgelost worden.

Qualifiziert haben sich der HSV Hamburg, die SG Flensburg-Handewitt, der MT Melsungen und der THW Kiel.
Sie treffen im Halbfinale am Samstag, 13.4. in folgenden Konstellationen aufeinander:

  • HSV Hamburg : SG Flensburg-Handewitt
  • THW Kiel : MT Melsungen
Am Sonntag kommt es dann im Finale zur Begegnung der beiden Sieger des Halbfinales. Ob es auch ein kleines Finale um Platz 3 geben wird weiss ich grad nicht, in den letzten beiden Jahren gab es das nicht.

tweetbackcheck