Skip to content

Alle Jahre wieder: Softmaker spendet für Downloads des kostenlosen Office Pakets

Android

Alle Jahre wieder:

Softmaker FreeofficeFür jeden Download des kostenlosen Freeoffice spendet Softmaker 10 Cent

Das Softmaker Office bestehend aus Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationsprogramm gibt es für Linux, Windows und Android und wurde gerade erst in einer neuen Version auf den Markt gebracht.
Eine leicht abgespeckte Version (u.a. ohne Duden Rechtschreibhilfe) gibt es dauerhaft als Freeoffice kostenlos für private und kommerzielle Nutzung. In der Vorweihnachtszeit spendet der Hersteller Softmaker wie jedes Jahr für jeden Download über loadandhelp.de 10 Cent an gemeinnützige Projekte via betterplace.

Natürlich ist das Werbung für das Office Paket, aber für einen guten Zweck und das Softmaker Office lohnt sich auf allen Plattformen anzusehen, ich halte es für besser als das Microsoft Office und OpenOffice / LibreOffice. Es ist deutlich schlanker, einen normalen Brief habe ich in Textmaker geschrieben und ausgedruckt ehe OpenOffice auch nur gestartet ist wink

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Vorkriegs-Groschenhefte kostenlos als eBook

Wibra Verlag Heftreihen

Das ist doch eine sehr tolle Sache, der Wibra Verlag digitalisiert gemeinfreie Groschenhefte der Vorkriegszeit (bis in die 1930’er Jahre) und stellt sie kostenlos zum Download bereit.
Die E-Bücher sind im ePub Format ohne DRM, so dass man sie mit Calibre auch einfach für den Kindle wandeln kann. Die Bücher sind kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Die Heftreihen sind: Al Capone, Buffalo Bill, Frank Allan, Nick Carter und Ralf Torring.
Jeden Dienstag gibt es einen neuen Band von Ralf Torring sowie immer im Wechsel einen der anderen Reihen. Wirklich toll (und eine Heidenarbeit), ich hoffe das Angebot wird angenommen und es wird auch gespendet, als Spende sind übrigens auch weitere Groschenhefte gern gesehen smile.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

33 Android Apps gratis bei Amazon bis morgen

Android

Amazon Neujahr 2015 Android Gratis Apps

Zum Start des neuen Jahres gibt es bei Amazon nicht nur wie üblich eine sondern gleich 33 eigentlich kostenpflichtige Apps für Android kostenlos.

Aus der Auswahl kann ich z.B. die Spiele Riptide GP2 (vorgestellt in WAAV 226), Townsmen Premium (vorgestellt in WAAV 66, Kingdom Rush Frontiers (vorgestellt in WAAV 224) und Thomas Was Alone (vorgestellt in WAAV 255) empfehlen; ebenso République das auch im Play Store gerade reduziert ist und ich momentan spiele und am Wochenende in die WAAV soll.
Bei den Anwendungen fällt mir z.B. die Planetarium-Simulation Orrey auf das ich im Play Store sogar auf der Wunschliste stehen habe und dort 1,49€ kostet.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Softmaker Office für PC und Android kostenlos, bis Heiligabend mit Spende

Android

Wie jedes Jahr verschenkt Softmaker zu Weihnachten nicht nur sein Office Paket als Freeoffice sondern spendet ausserdem für jeden Download 10Cent.

Das Freeoffice gibt es das ganze Jahr, bis Heiligabend kommt die Spende hinzu. Ausserdem gibt ab sofort SoftMaker Office Mobile für Android kostenlos (die neue HD Version kostet jetzt nur noch). Wie das Freeoffice für Linux und Windows besteht es aus den drei Programmen Textmaker, Planmaker und Presentations. Intern verwenden beide sogar die gleiche Engine so dass die Funktionen gleich sind, das Mobile Office hat nur eine angepasst Oberfläche.
Die Nutzung ist dauerhaft kostenlos für Privat und geschäftliche Nutzung.

Ich persönlich verwende das Softmaker Office mittlerweile ausschliesslich und habe mir auch die regulären Vollversionen geholt für alle Plattformen. Es ist im Vergleich zu Microsoft und Open/Libreoffice verdammt schnell und kann alles was man braucht. Für die meisten Sachen bin ich mit Textmaker schon fertig ehe Libreoffice überhaupt gestartet ist smile

Eine gute Aktion, natürlich Werbung aber so kann man eine IMHO sehr empfehlenswerte Alternative ausprobieren und dauerhaft nutzen und gleichzeitig auch etwas gutes tun. Ein paar Tausend Euro kommen so immerhin zusammen.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Softmaker verschenkt wieder ein kostenloses Officepaket für Linux und Windows

Linux

FreeOffice Logo

Wie im letzten Jahr verschenkt der deutsche Softwarehersteller Softmaker zu Weihnachten eine kostenlose Version seines Officepakets “Softmaker Office 2012” für einen guten Zweck, für jeden Download werden 0,10€ gespendet.
Natürlich ist es primär Werbung, aber für ein IMHO sehr gutes Programmpaket bestehend aus Textverarbeitung Textmaker, Tabellenkalkulation Planmaker und Präsentationsprogramm Presentations.

Textmaker (Linux)Im Kern handelt es sich um die gleichen Programme wie letztes Jahr, sie wurden aber wie die kommerzielle Version auch aufgefrischt und mit neuen Dateifiltern und Funktionen versehen. Alle Programme sind kompatibel zu den Microsoft Office Dateiformaten; Textmaker liest ausserdem auch das Open Document Format von OpenOffice, Planmaker auch noch alte StarCalc Dateien.
Die kostenlose Version ist updateberechtigt auf das kommerzielle Softmaker Office 2012 und künftige Versionen.
Den Registriercode für die Software gibt es per E-Mail, damit verbunden ist auch eine Anmeldung für den Newsletter. Davon kann man sich aber einfach wieder abmelden (hab ich probiert, funktioniert).
Das kostenlose Freeoffice gibt es unter www.loadandhelp.de.

Nicht kostenlos, aber auch sehr empfehlenswert ist die Android Version von Softmaker Office, ich hatte sie am Wochenende in der Wochenendlichen Android App Vorstellung vorgestellt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Zum 2. Kindle Geburtstag heute 4 Bücher gratis

Kindle 2 Jahre AktionZum zweiten Kindle Geburtstag (in Deutschland) gibt es bei Amazon heute 4 eBooks Gratis:

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Donnerstag: Sakrileg von Dan Brown kostenlos

Als Werbeaktion für Dan Browns neuen Thriller Inferno (die Leseprobe hatte ich hier verbloggt) verschenkt u.a. Thalia.de Donnerstag den zweiten Roman mit der Hauptfigur Robert Langdon der auch in Inferno die Hauptrolle spielt Sakrileg als eBook: bei Thalia.de und ebenfalls kostenlos bei ebook.de.

Das Buch ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen und der benutzt kein gängelndes DRM. Thalia.de versieht wohl stur jedes Buch mit DRM, bei eBook.de ist es vermutlich ohne DRM. Ohne DRM kann man es mit Calibre einfach ins mobi Format wandeln für den Kindle.
Wenn das nicht nur eine einseitige Aktion von Thalia.de und ebook.de ist sondern eigentlich vom Verlag kommt wird es das Buch aber auch in anderen Shops kostenlos geben, natürlich auch bei Amazon und auch für ePub Reader würde ich in dem Fall Anbieter wie beam oder EpubBuy bevorzugen weil sie grundsätzlich kein DRM verwenden. Donnerstag werde ich es ausprobieren und ergänzen.

Nachtrag: Die Aktion kommt offenbar vom Verlag, das Buch ist überall kostenlos als eBook, d.h. auch bei Amazon für den Kindle. Diese Edition des Buchs enthält auch die oben erwähnte Leseprobe von Inferno.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!