Skip to content

Der erste CampMontag macht Lust auf mehr

Flensburg

CampMontag Flensburg

Der erste CampMontag ist vorbei und besser hätte er kaum laufen können.

Der CampMontag ist angelehnt an die Barcamps und aus dem ersten Barcamp Flensburg entstanden.
Auf BarCamps kann man sich über die unterschiedlichsten Dinge austauschen und lernt interessante Leute kennen. Als große Veranstaltung ist ein jährlicher Rahmen angebracht, aber auf dem Barcamp Flensburg wurde der Wunsch nach einer nicht-jährlichen Veranstaltung laut. Ausserdem gab es an beiden Tagen Sessions darüber, wie man unterschiedliche Leute verbinden kann.
Die Antwort ist schon fast offensichtlich: ein lockeres monatliches Treffen mit Barcamp-inspirierten Sessions.

Und genau das ist der CampMontag. Um die 50 Leute haben sich heute beim ersten CampMontag im Technologiezentrum Flensburg getroffen, erst wurde mit den Resten vom Barcamp gegrillt und anschliessend ging es zu einer Willkommensrunde in der noch einmal die Idee dargelegt wurde und anschliessend — wie es sich für ein Barcamp gehört — gemeinsam der Rahmen für den CampMontag abgestimmt.
Aus dem Kopf (ich hab vergessen das Bord zu fotografieren): Termin ist immer der erste Montag des Monats, treffen ist ab 18:00 und bis 18:30 wird sich gesammelt, der Rahmen der Sessions abgeklärt und ab 18:30 dann Sessions gehalten. Die sollen maximal eine halbe Stunde lang sein.
Getränke werden zentral besorgt und wer sich etwas nimmt packt nen Euro oder was auch immer angesagt ist in die Kasse. Und dann geht es letztlich nur darum einen interessanten Abend zu verbringen.
Heute gab es zwei Sessions, erst etwas über Berufe und Bildungsstrukturen — wie werden Berufe eingeteilt (Stichwort Tätigkeitsschlüssel 2010) und wie werden diese Berufe auf Ausbildungen aufgeteilt und wie könnte man das evtl. besser machen.
Anschliessend ging es sehr technisch um Software Defined Radio, eine einfache Anwendung von SDR ist z.B. meine Luftraumüberwachung per DVB-T Stick. Mit der vorgestellten größeren Hardware geht noch deutlich mehr. Das war sehr technisch, aber auch für diejenigen, die mit dem Bildungsthema mehr anfangen konnten faszinierend. Man muss nicht alles bis aufs Bit verstehen um etwas interessant zu finden. Ich bin am überlegen meine Session vom Barcamp Kiel 2014 zu nehmen und das SDR Thema von heute nächstes CampMontag kurz aufzugreifen und noch einmal praktisch zu zeigen. Dauert ja nur ‘ne Viertelstunde wink.
Und genau das war wirklich toll an diesem CampMontag (und an Barcamps): Auch wenn es nicht dem normalen persönlichen Interessensgebiet entspricht erfährt man spannende neue Dinge und lernt neue Leute kennen. Vielleicht hat man heute jemanden nur gesehen, aber nächsten oder übernächsten CampMontag kommt man ins Gespräch.
Bei dem kommenden CampMontagen soll etwas genauer auf die Uhr geachtet werden und die Grill/Klönrunde ans Ende nach den Sessions gelegt werden. Dann sind alle motiviert zu bleiben und bei den Sessions auf die Zeit zu achten laugh.
Ich freue mich auf den nächsten CampMontag am 06. Juni 2016!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Heute ist CampMontag

Flensburg

CampMontag Flensburg

Zur Erinnerung: Heute Abend ist der erste CampMontag!
Die Wettervorhersage ist sehr gut, ich gehe also davon aus, daß gegrillt wird. Und es haben sich schon fast 50 Leute in die Liste eingetragen, das verspricht ein guter Abend zu werden laugh

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

absolute Übersicht beim Timeout im Handball

Flensburg

Daß beim Team-Timeout die Kamera und Mikrofon dabei sind, sind wir gewohnt, aber was der DHB oder Sport1 da gestern beim Halbfinale beim letzten Timeout der SG Flensburg-Handewitt aufgenommen hat ist neu: Nicht nur die Sicht von oben, sondern eine Rundumsicht in der man die gesamte Halle sehen kann. Der eigentliche Timeout von oben ist da nebensächlich, interessant ist der Blick den man durch drehen der Perspektive durch die gesamte Halle bekommt:

In gut dreieinhalb Stunden geht es weiter, um 15:00 Uhr ist Anwurf im Finale im DHB Final4 zwischen der SG Flensburg-Handewitt und dem SC Magdeburg.
Die gleiche Konstellation wie letztes Jahr als Flensburg nach Verlängerung im 7m-werfen gewann. Ganz so spannend müssen sie es heute nicht machen, aber das mit dem Sieger bleibt hoffentlich so laugh

Nachtrag: Hat leider nicht geklappt, Magdeburg war fitter und motivierter, Flensburg merkte man das Fehlen von Lauge und die harten Spiele der letzten Tage an. Aber gekämpft haben sie bis in die letzte Sekunde, auch als ein Sieg eigentlich schon nicht mehr möglich war. Gut gemacht, Jungs!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Der nächste Schritt

Flensburg

Es war das erwartete harte Spiel und von der Spannung her definitiv ein packendes Finale.
Über die gesamte Spielzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen, Sekunden vor Schluß führen die Löwen gerade mit einem Tor aber Flensburg bekommt nach einem Foul noch einen 7m. Anders Eggert verwandelt ihn unglaublich abgezockt mit einem scheinbar lockeren Heber. Verlängerung, die Löwen erstmal sogar in doppelter Unterzahl.
Doch die Löwen gleichen in Unterzahl aus und führen sogar mit 2 Toren. Flensburg setzt nach, zur Halbzeit der Verlängerung liegen sie ein Tor zurück. Halbzeit zwei ergibt weiter für kein Team einen klaren Vorsprung, kurz vor Ende führen die Löwen mit einem Tor, können dies auf zwei Tore ausbauen, der Gegenstoß Flensburg folgt aber nur Sekunden später. Eine Minute noch zu spielen, Flensburg liegt nun vorn, die Löwen können aber wieder ausgleichen. An die Details erinnere ich mich nicht mehr, der Jubel nach dem 31:30 für Flensburg hat es verdrängt cool

Flensburg also morgen im Finale (15:00, live auf Sport1), der Gegner wird gerade im zweiten Halbfinale zwischen dem Bergischen HC und dem SC Magdeburg ermittelt. Gewinnt Magdeburg gibt es eine Neuauflage des Finales vom letzten Jahr in dem sich die SG Flensburg-Handewitt durchgesetzt hatte. Das Halbfinale Rhein-Neckar Löwen gegen die SG Flensburg-Handewitt gab es heute zum dritten mal in Folge, alle drei konnte Flensburg für sich entscheiden.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Das nächste Endspiel: heute ins Pokalfinale einziehen

Flensburg

Es geht weiter im Tagesrhythmus mit Handballspielen die jeweils Endspiel-Charakter bzw. -Bedeutung haben.
Vorigen Samstag das Hinspiel im Champions-League Viertelfinale, Mittwoch gleich das Rückspiel in Kielce, das die SG um ein Tor verpasst hat und nachher das Halbfinale im DHB-Pokal gegen die Rhein-Neckar Löwen.
Zwischen Polen und Hamburg gab es nur die Reise und gestern etwas Training in Hamburg, nach Flensburg ist die Mannschaft gar nicht zurück gekommen. Fußballer stöhnen gefühlt schon wegen englischer Woche wenn sie zwei mal im Monat spielen sollen, Handballer müssen da viel mehr aushalten.

Aber egal, Flensburg wieder gegen die Löwen, genauso wie letztes Jahr. Ein würdiges Finale und den Sieger dieses Halbfinals sehe ich auch als Favoriten gegen den Sieger des Spiels Bergischer HC — SC Magdeburg.
Ich hoffe die SG konnte die Rückreise zur Erhohlung nutzen, dann ist sie auch in der Lage die Löwen wieder einmal aus dem Pokal zu werfen. Um 15:00 ist Anwurf, Sport 1 überträgt Live ab 14:55 Uhr.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Samstag: Linux-Anschauen-Tag

FlensburgLinux

Noch ein Veranstaltungshinweis: schon am Samstag findet Bundesweit der Linux Presentation Day statt,
↠ in Flensburg im Jugendtreff “die exxe” von 11:00-18:00 Uhr.

Flensburg Lage Jugendtreff

Es ist keine technische Veranstaltung, es geht nur darum, sich dieses ominöse Linux einmal anzusehen wink.
Denn man muss manche Dinge halt einfach nur mal sehen und dazu soll dieser Tag dienen. Denn ja, man kann damit auch E-Mail verschicken, sogar zu Leuten die Windows benutzen laugh. Es gibt viele Spiele, man kann auch ältere Hardware noch sehr gut mit Linux weiter nutzen und muss sich keinen Rechner kaufen. Vor allem wenn Du noch Windows XP benutzt ist das interessant, Linux verlängert das Leben des alten Rechners und man kann die Oberfläche so gestalten, daß sie gewohnter aussieht als Windows 8 oder 10.
Linux bedeutet Freiheit und das soll man am Samstag nur mal ansehen, für Details kannst Du auch gern an jedem 4. Freitag zu unserem Linux Einsteiger Abend in die Knudsborg kommen. Fragen beantworten wir natürlich Samstag gern, aber das ansehen soll im Vordergrund stehen.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

CampMontag - monatliches Barcamp-inspiriertes Treffen

Flensburg

CampMontag Flensburg

Auf dem Barcamp Flensburg gab es an beiden Tagen auch eine Session wie man die Menschen in Flensburg besser in Kontakt bringen kann. Es gibt eine Menge “Klüngelkreise”, wie ich sie mal etwas böse nennen will, in denen sich auch jetzt schon verschiedene Gruppen treffen. Aber das sind etablierte Zirkel, man gehört dazu oder eben nicht.

Das Barcamp Flensburg hat sehr von Kontakten profitiert die eher zufällig zustande gekommen sind. Das wird zwar oft der Fall sein, aber es wurde klar, daß es hier kein allgemeines Treffen gibt über das Menschen quer durch alle Ebenen und Interessen in Kontakt kommen. Geschäftsführer reden miteinander, im Club100 treffen sich Förderer der SG, es gibt einen Entwicklerstammtisch und unsere Treffen der Linux User Group, aber nichts wo man übergreifend miteinander redet, einfach nur in Kontakt kommt.

Das soll der CampMontag nun ändern, ähnlich wie bei einem Barcamp wird der Rahmen organisiert und was darin passiert hängt von den Anwesenden ab. Sessions kan man vorschlagen, es geht aber primär einfach darum ins Gespräch zu kommen.
Der erste CampMontag Flensburg findet am 02. Mai ab 18:00 im Technologiezentrum statt, Grill und Grillwürstchen sind vorhanden wink.
Gestern Abend war ich Nummer 7 auf der Liste, momentan wird sie ständig voller. Ich habe mich bewusst ohne Firma eingetragen, denn zum einen bin ich nicht für die Firma da und zum anderen wollte ich auch ein Beispiel dafür geben, daß jeder kommen kann der Lust hat Leute kennen zu lernen.
Wenn du in Flensburg oder Umgebung bist komm doch vorbei!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!