Skip to content

Rezept: Fleisch-Gemüse-Reispfanne

Einer spontanen Eingebung folgend hab ich gestern ein paar Zutaten in der Pfanne zusammengemixt. Das Resultat war extrem lecker und deswegen muss ich es bloggen damit ich auch nächsten Monat noch weiss wie ich das gemacht hab wink



Das Foto sieht vielleicht nicht extrem anregend aus, aber Ziel war kein fotogenes Gericht sondern etwas leckeres wink

Drin sind im Grund 5 Zutaten:

  • Geschnetzeltes
  • eine Gemüsemischung (Pfannengemüse)
  • Reis
  • Eier
  • Gemüsebrühe

Und so habe ich es zusammengerührt:

  1. Fleisch und das Gemüse in einer Pfanne angebraten
  2. parallel dazu (Basmati-) Reis in einer Gemüsebrühe gekocht
  3. Wenn das Fleisch und Gemüse fertig angebraten sind den Reis mitsamt der Brühe in die Pfanne geben
  4. In diese Brühe/Reis/Gemüse/Fleisch Ansammlung ein paar Eier schlagen
  5. Alles gut umrühren (die Eier müssen gut eingemixt sein) und eine Weile bei niedriger Hitze köcheln lassen bis das Wasser grösstenteils verdampft ist (geht relativ schnell).
Das war es auch schon. Schmeckt saugeil, muss durch die Brühe auch nicht noch extra gewürzt werden. Das Fleisch kann man garantiert auch weglassen oder durch Tofu oder sonstigen “Ich bin kein Fleisch versuche aber genauso auszusehen” Firlefanz ersetzen. Die Eier scheinen mir aber sehr entscheidend zu sein für Wirkung und Geschmack, richtig vegetarisch wird man es also nicht bekommen.

Zu den Mengen: Nach Gefühl wink
Geschnetzeltes waren um die 200g, Reis trocken eine halbe Weihnachtsmarkttasse voll also 100-150ml. Gemüse in der Pfanne rein optisch etwas mehr als das Fleisch. Eier hatte ich 4 Kleine von Hühnern hier vom Hof, dürften so 2-3 der Grösse M gewesen sein denke ich eek.
Kommt auch garantiert nicht drauf an, einfach so wie es passt.

Ich wünsche guten Appetit, entweder mir oder Dir je nachdem wer von uns das gerade nachbaut wink

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Weihnachtsfrikadellen

Für mein heutiges gestriges warmes Abendessen brauchte ich Hackfleisch. Gekauft kurz vor Feierabend der Fleischtheke bei realpunktstrich. Die Kombination aus Frischware kurz vor Feierabend die ausserdem im Angebot war eine etwas grössere Menge als ich eigentlich brauchte.

Der Plan war eigentlich aus dem überschüssigen Hack Frikadellen zu bauen und im Kühlschrank einzulagern für schlechte Zeiten. Morgen oder so…
Und wie ich da so schwankte zwischen normal großen Frikadellen und kleinen Partybällchen kam mir eine Erleuchtung:

Weihnachtsfrikadellen!

Dieser Beitrag könnte Deine vegetarischen Gefühle verletzen.
Bitte lies nur weiter wenn Du mit den Folgen klarkommst.
cool

"Weihnachtsfrikadellen" vollständig lesen
  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Schuhladen für Männer

Flensburg

Schuhläden und Frauen sind eine besondere Kombination. Frauen können nicht dran vorbei gehen und verbringen dann eine Ewigkeit darin.
Sowas gibt es hier ganz in der Nähe auch für Männer: Beim Redlefsen WerksFabrikverkauf sehe ich meist mehrheitlich Männer und kann Tage darin zubringen.
Am Donnerstag war ich mit Fabo wieder da und wir haben da gleich einen (wieder) Neu-Flensburger Freund ins Fleisch-Wunderland mitgenommen. Er war sichtlich begeistert. Ziel erreicht smile
Ich hab mich arg zurückgehalten und nur 16 Artikel im Gesamtwert von 16,80€ gekauft. Das macht im Schnitt 1,05€ pro Artikel. Und ich habe nicht gerade auf den Preis geachtet. Teurer als 2€ war kein Artikel. Nicht dass es die dort nicht gäbe, aber 2kg-Dosen Würstchen kann ich so schlecht lagern…

Hier ein Panorama der Verkaufshalle:

Es gibt übrigens nicht nur Fleisch dort, auch Brot (Regal rechts) und eine Truhe mit vegetarischer Kost (links).

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

keine Preiselbeeren

aber dieser Teller trotzdem wird in spätestens 10 Minuten wie geleckt sein. Njam.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Bio-Blumenwurst mit Curry

Es gibt Dinge, die will Mann (ich) gar nicht kennen. Manchmal passiert es trotzdem. So wie gestern im Citti-Markt. Da schlendere ich einfach so durch die Regale, gucke mal links, gucke mal rechts und was springt da in mein Auge? Currywurst. Nur ohne Wurst. Sondern mit Tofu. Und dann auch noch in Bio. Das ist mal Fast-Food für Gutmenschen.
Zum Glück muss ich das nicht essen. Ich glaube ich werde nie verstehen warum jemand der explizit kein Fleisch essen will sich seine Ersatzstoffe mit Gewalt in Fleischform presst. Das ist doch Selbstbetrug.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Die Erkenntnis des Tages

Flensburg

Wenn man in der Innenstadt bei CKT eine normale Currywurst (statt der kleinen für 99ct) bestellt bekommt man einfach zwei Currywürste in die Tüte geschreddert.
/me ist nun satt

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Werksverkauf bei Böklunder und Redlefsen

Flensburg

Nachdem wir des öfteren mal darüber nachgedacht hatten haben Fabo und ich meinen Urlaubstag vorhin dafür genutzt mal nach Böklund und Satrup zu fahren um dort den Werksverkauf von Böklunder und Redlefsen zu testen. Wenn man schon zwei der bekanntesten Würstchenhersteller direkt vor der Tür hat…
Erst waren wir bei Werksverkauf von Böklunder. Der präsentiert sich wie ein kleiner Dorfladen der fast nur aus Kühltruhen und -regalen besteht mit einer bunten Auswahl an Fleischwaren. Neben der Eigenmarke findet man auch die Handelsmarken die es sonst beim Discounter gibt und was die Firmengruppe sonst so hergibt. Im Schnitt alles zum halben Preis, einige Dinge wie Grillwaren derzeit auch noch günstiger, eine Packung mit 10 kleinen Würstchen und zwei Wurstschnecken hat z.B. nur 30ct gekostet. Aber natürlich sind auch Fertiggerichte (Currywurst, Schalengerichte) und “richiges” Fleisch sowie Aufschnitt im Angebot. Vor der Tür steht noch eine Wurstbude bei der es Wurst und Kaffee für je 50ct gibt, die dort angebotenen Weihnachtswurst ist noch mal eine extra Erwähnung wert.

Anschliessend ging es nach Satrup zu Redlefsen, das Ambiente ist dort deutlich anders, eine Lagerhalle in der es zusätzlich zu dem Angebot bei Böklunder auch noch sehr viel mehr Waren gibt die nicht gekühlt werden müssen. Ein Grossteil des Sortiments ist allerdings gleich, beide gehören zur gleichen Firmengruppe. Die leckeren Pasteten für 60ct gibt es z.B. bei beiden. Insgesamt ist das Preisniveau (wenig überraschend) für gleiche Sachen bei Beiden gleich, nur das Angebot unterscheidet sich im Detail. Bei Redlefsen gibt es deutlich mehr und günstiger Sachen. Warme Wurst gibt es auch dort, allerdings hinter den Kassen noch in der Halle Nachtrag: da zu viel Wurst wegkam ohne zu bezahlen gibt es keine warmen Würstchen mehr hinter der Kasse bei Redlefsen.

Insgesamt wirklich sehr empfehlenswert. Natürlich lohnt es nicht für eine Packung Grillwurst, aber auch die kann man eine Weile einfrieren und im Zweifelsfalle kann man durchaus auch nen Glas Wurst mehr mitnehmen. Wirklich eine Empfehlung für jeden aus der Umgebung. Wir haben jedenfalls für wenig Geld sehr viel leckeres Fleisch erstanden smile

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!