Skip to content

DHL E-Mail Benachrichtigung: Schrödingers Paket

Die Post bzw. ihre Paketabteilung DHL hat einen praktischen E-Mail Service für Paketzustellung. Man bekommt eine E-Mail die einem ein Paket mit vorraussichtlichem Lieferdatum ankündigt und eine weitere wenn sei zugestellt wurde. Gerade wenn man arbeitet und nicht zu Hause ist, ist das sehr praktisch.

Was DHL mir mit derartigen Benachrichtigungen sagen will ist mir aber nicht klar:

[DHL Logo]
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Ihre Sendung 3165157XXXXX von MEDIA MARKT E-BUSINESS GMBH ZWEIGNIEDERLASSUNG APFELSTAEDT wurde an ihrem Wunschort hinterlegt.

Weitere Informationen über den Sendungsstatus stehen Ihnen durch die direkte Statusabfrage über den folgenden Link zur Verfügung: DHL Sendungsverfolgung

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr DHL Team

im Auftrag von
[MediaMarkt Logo]

Diese Mail dient lediglich der Information und garantiert nicht die Zustellung der Sendung. Auf diese Mail kann nicht geantwortet werden. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich für die Paketankündigung der oben genannten Sendung genutzt und nicht zu werblichen Zwecken gespeichert. Sollten Sie die Paketankündigung nicht mehr beziehen wollen, klicken Sie bitte hier: DHL Benachrichtigungsservice

Mein Paket wurde hinterlegt, aber das ist nur eine Information und garantiert nicht, dass sie auch wirklich zugestellt wurde.
Ja was denn nun?! Wurde sie hinterlegt oder nicht? “Vielleicht haben wir etwas gemacht aber ob und was findest du nur heraus wenn du nachsiehst”?

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Facebook will sich an Deine Meinung halten. Und sagt es Dir deshalb nicht.

Vor kurzem hatte Facebook eine neue Datenschutzrichtlinie vorgestellt.

Da es zu ihnen reichlich (negative) Kommentare gab dürfen die Mitglieder nun abstimmen. Wenn 30% sich gegen die neuen Richtlinien stimmen treten sie nicht in Kraft. Daran will sich Facebook halten. Und ermutigt die Mitglieder sogar zur Teilnahme. Erzählt es aber sicherheitshalber niemandem, schon gar nicht den Mitgliedern.

Die ganze Geschichte inlusive einem Interview mit Max Schrems gibt es bei Richard Gutjahr: Facebook: Pest oder Cholera. Leseempfehlung!

Bei diesem Benehmen hoffe ich daß die Facebook-Aktie noch lange im freien Fall bleibt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Der Scandinavian Park und QR Codes

QR-Codes sind eine praktische Sache, vor allem die Werbung entdeckt sie mehr und mehr für sich. So auch der Scandinavian Park.

Im aktuellen Prospekt findet sich ein QR-Code mit einem Link, man scannt ihn mit dem Smartphone ein und nach einem nett gemachten Werbefilmchen kann man seine E-Mail Adresse angeben und bekommt an diese einen Gutschein für eine Flasche Beeren-Glögg.
Praktisch, könnte ich für meine Geburtstagsfeier gebrauchen. Vorher probieren und bei gefallen ein paar Flaschen normal kaufen.

Hätten die verantwortlichen Menschen vorher nachgedacht oder dieses Video gesehen dass ich just heute bei vinzv gesehen hatte:

Youtube Videolink

Nun, die Leute haben nicht nachgedacht. Der QR-Code findet sich im Prospekt, erfordert ein Smartphone um ihn verwenden zu können, aber damit kommt man im Park nicht weiter. Man muss die E-Mail die man bekommt nämlich ausdrucken. Auf Papier. Weil er sonst nicht “entwertet” werden kann?! eek
Hat man den Prospekt nicht nach Hause bekommen bedeutet das also dass man ihn im Park einscannt, wieder nach Hause fahren muss, die E-Mail ausdrucken und mit dem Stück Papier dann wieder nach Handewitt fährt damit alles seinen geplanten Gang gehen kann. Dass C. die E-Mail verkleinert ausgedruckt hatte dass sie keine zwei Seiten benötigt war zwar auch ein Problem, aber ein Lösbares.
Die E-Mail auf dem Medium das zum verwenden des Codes notwendig ist war aber unüberwindbar. Also gibt es keinen Glögg auf meiner Party.

Um das Ganze noch zu steigern steht im Eingangsbereich dieser Aufsteller:
Scandinavian Park QR-Code
Und spätestens diesen Aufsteller bekommt man nicht nach Haus. Er steht im Laden, erfordert ein Smartphone und überfordert den Scandinavian Park damit umzugehen.

QR-Codes sind nett und man kann viele praktische Dinge mit ihnen machen. Auch in der Werbung. Aber denkt nach bevor ihr sie benutzt!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Empfehlung: kauf' doch das gleiche noch Dreimal!

Ich hatte mir ja bei amazon.co.uk, also in Grossbritannien, die IT Crowd Staffel 1–4 Special Edition Box gekauft. Bin immer noch begeistert davon und kann sie nur weiterempfehlen.

Ich weiss nicht ob die Briten das generell anders handhaben als wir Deutschen oder ob ich irgendwann einen Haken übersehen habe den ich hätte entfernen wollen.
Jedenfalls bekam ich heute per E-Mail Produktempfehlungen, basierend auf meinen bisherigen Einkäufen (also der Eine), zugeschickt. Wie man sie in Deutschland auch auf der Webseite präsentiert bekommt.

Interessant ist aber was sie mir vorschlagen:
Amazon Empfehlungs FAIL

Wir haben da:

  • Das IT Crowd Staffel 1-4 Special Edition Box Set das ich gekauft hatte,
  • Das IT Crowd Staffel 1-4 Box Set in der normalen Ausführung,
  • IT Crowd Staffel 4 als Einzel DVD,
  • IT Crowd 1-3 Box Set,
  • FM, eine britische Fernsehserie mit einem der IT Crowd Hauptdarsteller und
  • The Big Bang Theory eine sehr geniale Geek/Nerd Serie.

Mit anderen Worten: von 6 Vorschlagen sind 4 genau das was ich gerade gekauft habe in gleicher oder etwas anderer Zusammenstellung.
Die Datenbasis von mir war nun natürlich auch recht schmal, aber ist es so schwer zumindest das Produkt auszuklammern das gerade gekauft wurde? Das ist mit SQL nicht wirklich schwer abzubilden…

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

33. November

Kann mir jemand sagen nach welchem Kalender diese Uhr arbeitet?

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Versatel leitet nicht gefundene Domainnamen auf Suchseite um

Versatel hat offenbar die geforderte Zensur-Infrastruktur geschaffen und bei der Gelegenheit gleich den DNS unbrauchbar gemacht sad

Eben habe ich zufällig bemerkt, dass es bei Versatel bei vertippten Domains keine Fehlermeldung (technisch: NXDOMAIN) mehr gibt sondern grundsätzlich die IP 95.172.64.130 zurückliefert die auf den Namen dienst2.suche.versatel.de hört.
Der Name suggeriert zwar einen Versatel-Server, tatsächlich ist es aber ein Server des amerikanischen Dienstleisters Internap der einem per http statt dessen eine Suchseite präsentiert. Die “Zugriffe” werden mit etracker analysiert.

Das ist großer Mist! Das Internet ist mehr als nur Webseiten! Dieser Such“service” funktioniert nur beim Zugriff über einen Browser, alle anderen Dienste laufen ins Leere. Noch einmal, liebe Versatel: Das Internet ist mehr als nur Webseiten!
Ein Impressum und Datenschutzbestimmungen die darüber aufklären was mit den Daten die etracker sammelt geschieht gibt es übrigens nicht auf der Seite….

Meinen ehemaligen Kollegen bei Versatel sei gesagt dass ich sie nicht persönlich für Schuld an der Scheiße1 halte. Der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken.

Abschalten kann man den “Service” unter service.versatel.de/searchpage.html, ich werde aber jetzt endgültig und komplett auf freide DNS-Server umstellen. Eine Liste und Anleitung zum ändern gibt es beim CCC.

___________

1 Scheißaktionen bedürfen Scheißworte

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Die Maus wurde bewegt - Neustart erforderlich!

Gegen diese Systemmeldung ist der vorher geschilderte Dialog von Gnome harmlos:

Ich erdreistete mich an einen Windows 2003 Server einen USB-Stick zu stecken und bekam nach gefühlten 200 Sprechblasenmeldungen folgende Systemmeldung (klick für Großansicht):

Die Installation neuer Geräte wurde fertig gestellt. Sie müssen den Computer neu starten, damit die Gerätesoftware angewendet werden kann. Die Änderungen werden erst nach dem Neustart des Computers wirksam.

Soll der Computer jetzt neu gestartet werden?

Den Dialog hab ich auch in XP schon erlebt. Diese USB-Anschlüsse verlocken einfach viel zu sehr da spontan etwas anzuschliessen oder abzuziehen eek

Glücklicherweise ist Windows hier auf dem Holzweg, der USB-Stick funktioniert auch ohne Neustart einwandfrei. Windows ist besser als es selbst glaubt laugh

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!