Skip to content

hitchBOT: ein Roboter per Anhalter durch Deutschland

Vorigen Sommer ist der hitchBOT, ein selbstgebastelter Roboter, quer durch Kanada getrampt.
Es war ein Forschungsprojekt in dem herausgefunden werden sollte ob der Roboter überhaupt heil ankommt, ob Roboter den Menschen vertrauen können. Das Ding kann quasi nichts, sich nicht bewegen oder sonstige lustige Dinge. Er kann sich eingeschränkt unterhalten und über Laufschrift kommunizieren.
Die 6000km von Halifax nach Victoria hat er problemlos geschaffft. In nur 19 Zwischenstops ist er heil angekommen.

Und nun will er durch Deutschland trampen (eine der beiden Erfinder, Frauke Zeller kommt aus Deutschland):

Begleitet wird die Aktion von Galileo, der Wissenschaftssendung für alle professionellen Sofawissenschaftler tongue
Und passend dazu gibt es auch ein Teaservideo:

Handball: Testspiel Deutschland-Dänemark in Flensburg

Das ist doch nett: am 6. und 7. April gibt es zwei Testspiele der beiden wink Flensburger Nationalmannschaften.

Am 6.4. in Herning und am 7.4 in Flensburg. Das wird nett, darauf freue ich mich :-D

Handball-EM: Polen - Deutschland live in der Mediathek

Für diejenigen die um 16:15 nicht am Fernseher sehen können hier schnell der Hinweis dass das Spiel auch in der ZDF Mediathek live zu sehen sein wird:




In der Mobilversion wird es vermutlich aber nicht live gesendet werden, zumindest ist es nicht im Sendeplan aufgeführt.

So wurde gewählt

Die Ergebnisse will ich hier nicht wiederholen, sie sind überall nachzulesen und wenn man sich nicht taub stellt bekommt man sie auch in jedem Fernseh- und Radiosender vorgebetet.
Kurz: In Bund und wohl auch Schleswig-Holstein wird es eine Tigerenten Biene Maja Gelbbunte Koalition aus CDU und FDP geben, in Brandenburg bleibt die SPD stärkste Partei.

Nun aber der eigentliche Inhalt dieses Beitrags:
Die Detailergebnisse der Bundestagswahl und der Landtagswahl von Schleswig-Holstein:

Viel Spaß beim Zahlen wühlen, evtl. schaffe ich es morgen ein paar interessante Zahlen rauszusuchen und in Farbe und Bunt zu visualisieren

Oberschicht trifft Unterschicht

Die Sprüche über das “Unterschichtenfernsehen” die allgemein alle Privatsender, vor allem Sender wie RTL2, 9Live und Co erfahren sind allgemein bekannt. Man mag gerade von den Nachrichten bei z.B. RTL2 halten was man will, man sollte bei aller Kritik aber eines bedenken: Die Sender zeigen das, was gesehen wird.
Alle die mehr Opern und Kultur allgemein im Fernsehen fordern sei gesagt: dann schaltet auch ein!
Irgendwer hat mal zur Tagesschau gesagt: “Die könnten die Nachrichten auch bei Kerzenschein auf Hebräisch vorlesen und die Leute würden trotzddem einschalten” und hatte damit verdammt Recht. Die Tagesschau ist eine Institution, ihr wird geglaubt, egal was sie meldet. Wer sich einmal die Mühe macht sich um Originalquellen zu bemühen (dazu reicht das Internet abseits Spiegel Online oder auch nur der Sender ‘Phoenix’) wird feststellen, dass auch und gerade die öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen ein sehr gefärbtes Nachrichtenbild zeigen, es ist nur nicht so offensichtlich wie bei etwas reisserischen Nachrichtensendungen.
Die Version der Wahrheit der ARD ist nicht besser als die Version von RTL, Pro7 und Co. Vorsicht ist natürlich bei bekannt und offensichtlich einseitigen Medien wie der Springer-Presse geboten, aber ansonsten sind es nur verschiedene Facetten der gleichen Nachricht und man sollte nie glauben ein Gesamtbild zu haben.
Und nun hat es die Tagesthemen auf peinliche Art und Weise erwischt. Die deutsche Flagge wurde bei einem Bericht über das kommende Halbfinalspiel Türkei – Deutschland falsch eingefärbt. Vermutlich nur eine kleine Unachtsamkeit mit Photoshop, schnell geklickt und um ein paar Pixel verrutscht o.ä.. Doch wäre es bei einem Privatsender passiert kämen garantiert wieder die Sprüche vom “Unterschichtenfernsehen” und dass der typische Zuschauer das ja nicht mal bemerken würde. Nun hat es das vermeintliche “Oberschichtenfernsehen” erwischt und ich möchte wette: Die meisten Zuschauer haben es auch nicht bemerkt. Einige werden es bemerkt haben, auf andere wird es irgendwie irritierend gewirkt haben ohne dass der Fehler direkt bemerkt wurde.

Der ARD ist das Ganze natürlich höchst peinlich, der Schnipsel ist aus der Mediathek entfernt worden, aber dafür gibt es ja das Internet, auf Youtube ist der Ausschnitt zu finden cool

Billigland Deutschland

Dass in Deutschland nicht immer und überall so teuer ist wie wie uns gerne gegenseitig vorjammern sollten man zumindest hier in Flensburg mitbekommen haben; unsere nördlichen Nachbarn kommen nicht nur wegen der Gastfreundschaft und der schönen Altstadt.
Auch andernorts ist das Billigland Deutschland bekannt, hier mal eine Anzeige aus der NZZ von gestern:

Deutsche Preise! Das ist Billig!
Quelle: NZZ vom 8. Feb. 2007

Von daher: Auch mal nach Links und Rechts schauen und immer dran denken, dass Geiz nicht nur Geil ist, sondern irgendwo weiter hinten auch dafür sorgt, dass jemand weniger Geld für seine Angestellten hat. Und das schadet langfristig uns allen.

tweetbackcheck