Skip to content

Towel Day auf der ISS

Gestern war Towel Day und nicht nur auf der Erde wird er von den Wissenden zelebriert sondern auch im Weltraum auf der Internationalen Raumstation. Die ESA Astronautin Samantha Cristoforetti (@AstroSamantha) hat zur Feier des Tages den Anfang des Anhalters gelesen — in Schwerelosigkeit auf der ISS. Und ihr Handtuch hat sie natürlich auch dabei:

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Douglas Adams hatte Recht!

Das was viele für Fiktion hielten, nämlich der Inhalt der Anhalter Trilogie (in 5 Teilen), ist wahr!
In seinen Bücher schildert er u.a. das Schicksal der Bewohner von Golgafrincham, die sich entschlossen das überflüssige Drittel ihrer Bevölkerung (Filmproduzenten, Telefondesinfizierer, Frisöre, Unternehmensberater, Versicherungsvertreter) loszuwerden. Sie wurden in ein Raumschiff gelockt und mit einem unter einer etwas laxeren Interpretation der Wahrheit formulierten Auftrag fortgeschickt. – Und landeten schlussendlich vor geraumer Vorzeit auf der Erde. Letztlich sind nicht die Affen unsere Vorfahren sondern Unternehmensberater. Ich bin mir sicher niemand, der sich in der Wirtschaft umsieht kann daran zweifeln.
Und wem das noch nicht reicht als Beweis, der sollte nach Südkorea schauen, denn dort scheinen die Telefondesinfizierer eine neue Heimat gefunden zu haben. Beweisfotos gibt es hier smile

Hm, hört ihr auch das grummeln? Klingt fast wie eine Vogonische Bauflotte. Ich brauch sofort Bier und Erdnüsse!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!