Skip to content

gelesen: Norddeutschland, Morddeutschland – 3 Krimis von der Küste

Norddeutschland, Morddeutschland – 3 Krimis von der Küste von Hendrik M. Bekker, Albert Baeumer, Alfred Bekker
Norddeutschland - Morddeutschland“3 Krimis von der Küste” klingt für mich natürlich interessant:
Eine Kugelk für Lorant (Alfred Bekker)
“Boßeln in Ostfriesland kann mörderisch sein.”

Rügen, Ranen, Rachedurst (Alfred Bekker & Albert Baeumer)
“Eine Mordserie auf Rügen – und der Maden-Doc muss ermitteln”

Die Tote im Bett (Hendrik M. Bekker)
“Im Bett stirbt man friedlich – aber nicht im neuen Fall des Hamburger Kommissars Dreyer”

Drei Krimis die in Norddeutschland spielen, das ist eigentlich genau das Richtige für mich.

So recht glücklich geworden bin ich mit dieser Sammlung aber nicht. Der erste Krimi stammt von Alfred Bekker und er ist für mich der beste der drei. Routiniert runtergeschrieben, nichts herausragendes aber in Ordnung bis gut. Das Norddeutsche ist gut eingefangen ohne dass es zu anstrengend Klischeeartig wird. Man merkt, dass Alfred Bekker viel schreibt, Amazon listet allein 521(!) Bücher von ihm auf.
Der zweite könnte sogar spannender sein, die Geschichte hat mich aber nicht wirklich gefesselt. An sich eher mittelmässig. Massiv störend ist aber dass die gesamte Geschichte sich liest wie ein Werbeprospekt für die Gegend und so ziemlich alles was erwähnt wird. Vor dem geistigen Auge sieht man in der Ecke ein “Dauerwerbekrimi” eingeblendet, ein Krimi wie ein Hochglanzmagazin das nur aus Werbung besteht.
Die dritte Geschichte ist da wieder besser, aber wirklich sehr kurz. Dadurch ein wenig vorhersehbar aber an sich eigentlich gut. Bei (errechneten) 266 Seiten für das Gesamtbuch umfasst sie keine 20 Seiten.

Was hier aber wirklich durchgängig stört ist die miserable Formatierung des eBooks. Kapitelüberschriften stehen mitten im Text, nicht einmal die einzelnen Krimis sind durch einen erkennbaren Anfang voneinander getrennt, nicht einmal einen Seitenumbruch gibt es.
Schade, eigentlich eine sehr ansprechende Idee, ich mag norddeutsche Krimis.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!