Skip to content

gelesen: Alibi

Alibi von Agathe Christie
Agatha Christia - Alibi

Da eBooks von Agatha Christie gerade auf 2,99€ reduziert sind, habe ich mir mal ein Buch zugelegt:

«Jeder hat etwas zu verbergen», erklärt Hercule Poirot. Und tatsächlich wird gemunkelt in dem beschaulichen Dorf, in das sich Poirot zurückgezogen hatte, um Kürbisse zu züchten: Mrs Ferrars soll ihren Mann vergiftet haben. Dann stirbt sie selbst an einer Überdosis Veronal. Wurde sie vielleicht erpresst? Und hatte sie tatsächlich eine Affäre mit Roger Ackroyd? Der wird schließlich mit einem tunesischen Dolch erstochen aufgefunden. Und sein Stiefsohn ist spurlos verschwunden. Vielleicht weiß ja der Vertrauen erweckende Dr. Sheppard wo er sich aufhält, doch der nimmt es mit der ärztlichen Schweigepflicht sehr genau…

Ich weiss nicht, ob ich schon früher etwas von Agatha Christie gelesen habe, wenn dann ist es bestimmte 25 Jahre her. Umso erfrischender war dieser Roman.
Er liest sich anders als die modernen Romane die ich gewohnt bin, Alibi bzw. “The Morder of Roger Ackroyd” wie er im Original heisst stammt aus dem Jahr 1926. Viele technischen Dinge die wir gewohnt sind gab es also noch nicht, die Ermittlung war und ist im Roman mehr Kopfarbeit. Ansonsten fällt es aber nur bei den Geldbeträgen auf die für heutige Verhältnisse lächerlich wirken.
Die Geschichte handel von Hercule Poirot als Ermittler, er hat sich in einem englischen Dorf zur Ruhe gesetzt wo er für einen Mord zu Rate gezogen wird. Erzählt wird die Geschichte von seinem Nachbarn, ein Arzt der als erstes auf die Leiche trifft und Poirot assistiert. Man erfährt also alle Geschehnisse und Hinweise nur aus dritter Hand und muss genauso wie der Arzt interpretieren was Poirot bezweckt. Man kann also wirklich mitraten wer der Mörder ist und nachdem ich die Auflösung gelesen habe (sehr klassisch bei versammelter Runde aller Beteiligter) waren wirklich alle Hinweise im da, ich bin trotzdem nicht auf den/die Mörder/in gekommen. Das war natürlich von der Authorin bezweckt smile

Ein sehr klassischer Krimi, empfehlenswert!

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Agatha Christie momentan als E-Book für 2,99€

Derzeit läuft eine Aktion (angeblich für 2 Monate) bei der die Romane von Agatha Christie als E-Book auf 2,99€ reduziert sind.
Auf den Webseiten des Fischer Verlags habe ich nichts konkretes dazu gefunden, aber sie sind wirklich z.B. bei Amazon und ebook.de für 2,99€ erhältlich und aufgrund der Buchpreisbindung natürlich überall.

Ich denke, das wird den Ein- oder Anderen interessieren smile

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!