Skip to content

gelesen: Star Warped: Die Krieg der Sterne-Parodie

Star Warped

Passend zum Star Wars Hype um den gestern gestarteten Episode VII hab ich eine Star Wars Parodie gelesen:

Donnerstag, im interstellaren Raum: Das Rebellenden-Schiff Viva Galaxia Libre! wird von der unglaublich klotzigen ISS Ordnung durch Angst und Gehorsam XVII, bemannte mit fanatischen Beamten in weißen Kunststoffrüstungen, über einem Wüstenplaneten abgefangen. Der Prinzessin gelingt es, zwei Droiden zum Planeten loszuschicken, die DAS GEHEIMNIS auf einem Datenwürfel bei sich tragen. Durch seltsame Umstände gelangen Droiden nebst Daten in den Besitz des jungen Luke Skyquaker – und somit nimmt das größte Abenteuer in der Geschichte der Galaxis seinen unvermeidlichen Lauf …

Dieses Buch hat ein paar wirklich witzige Ideen, ich mag Parodien und gegen den erdrückenden Star Wars Hype den Disney aufgebaut hat wirkt es fast befreiend.
Leider sind es wirklich nur ein paar witzige Ideen die einen schmunzeln lassen, der allergrösste Teil wirkt einfach nur verkrampft. Wenn man die lockerheit kennt mit der Douglas Adams und Terry Pratchett irrwitzig absurde Ideen in Worte fassten möchte man hier fast weinen. Der Autor orientiert sich grob an der Handlung der Filme und teilt das Buch auch dementsprechend in die Episodenreihenfolge ein. Es wirkt aber immer angestrengt lustig, dabei entfernt sich der Autor immer deutlich weit genug von den Filmen um eigene Ideen zu beschreiben, es wirkt aber immer so, als wenn er krampfhaft versucht anders oder weit entfernt zu sein. Statt pointiert nur eine Kleinigkeit zu ändern wählt er etwas das eigentlich nichts mit dem Film zu tun hat, ist dadurch eigentlich völlig frei, und schafft es dann doch nur zu etwas verkrampft lustigem.
Ob es an der Übersetzung liegt oder auch das Original so anstrengend ist weiss ich nicht, ich bin jedenfalls froh das Buch gekauft zu haben als es im Angebot war und nicht die regulär aufgerufenen 6,99€ bezahlt zu haben.
Keine Empfehlung, 2 von 5 Sternen hab ich ihm bei goodreads und Amazon gegeben weil 1 der Mindestwert ist und ich es mit Mühe immerhin geschafft habe es bis zum Ende durchzuhalten.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!