Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2907: Der Spross YETO


Perry Rhodan 2907 - Der Spross YETO

Sie verheißen die Unsterblichkeit – doch die Motive der Gemeni sind unbekannt

Im vorgien Band ging es mit der Handlung zurück in die Milchstraße, der schwerstkranke 7-jährige YETO fand einen kleinen Stein, ein Sposs, aus dem sich ein riesiges Raumschiff entwickelte. Es gehört den Gemini, die im Auftrag einer Superintelligenz Kontakt aufnehmen.
Als “Begrüßungsgeschenk” haben sie 1000 Zellaktiviatoren, die sie an die Bewohner des Planeten und der Milchstraße verteilen wollen. Den ersten soll YETO bekommen, für den Rest kann man sich bewerben. Unzählige kommen aus der ganzen Galaxis, doch was wirklich dahinter steckt weiss niemand…

Die Geschichte dreht sich um YETO, doch eigentlich geht es um die Gemini. Nach dem Goldenen Reich gleich im ersten Heft des Zyklus klopft nun die zweite fremde Macht an. Und auch hier sind die eigentlichen Motive nicht bekannt. Mal sehen, ob es bei den beiden bleibt und wie sie zueinander stehen…

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!