Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2814: Im Netz der Kyberspinne

Perry Rhodan 2814 - Im Netz der Kyberspinne
Sie sind die letzten Haluter – Atlan erkennt ihr schreckliches Schicksal

Weiter geht es mit Teil 3 der Handlungsreihe Die falsche Welt innerhalb des aktuellen Zyklus. Nachdem die ersten beiden Teile von Andreas Eschbach geschrieben wurde setzt Verena Themsen die Handlung fort.
Atlan, Jawna Togoya und Germo Jobst sind weiterhin in einer möglichen Zukunft in der das Atopische Tribunal offenbar gesiegt hat und die gesamte Milchstrasse unter letargischer Kontrolle hält. Schlüsselfigur ist ein offenbar allmächtiger Matan, für dessen Macht eine Gruppe Haluter unverzichtbar sind…

Ging es in den ersten beiden Teilen primär darum diese “falsche” Zukunft zu schildern wechselt der Schwerpunkt hier in Richtung “diese Zukunft verhindern”. Es gibt Einschübe von Halutern in Drangwäsche, was es damit auf sich hat wird später im Roman klar und auch dieser Band ist deutlich ein Zweiteiler der im kommenden Band fortgesetzt wird. Wohin die Richtung geht ist klar wenn man diesen Band gelesen hat und sich den Titel von Band 2815 ansieht aber wie bei Perry rhodan üblich ist das im Zweifelsfalle nur eine sehr grobe Richtung.

Am Ende dieses Romans ist ausserdem eine Leseprobe von Perry Rhodan NEO enthalten, mit Band 101 gibt es dort auch einen Neuanfang.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!