Skip to content

gelesen: Perry Rhodan 2703: Tod im All

Perry Rhodan 2703 TitelBand 2703 wurde wie schon der Eröffnungsband des Zyklus Der Techno-Mond von einem Gastautoren geschrieben, dieses mal vom Fantasyautoren Bernd Perplies.

Der Zyklus begann furios, ging bisher spannend weiter, wie schlägt sich da “der Neue”?
Verdammt gut. Verdammt sehr gut! Mir gefällt sein Schreibstil und die Geschichte ist wirklich verdammt Spannend. Bauten die bisherigen Bände, vor allem die Zykluseröffnung, eine “langfristige” Spannung für den gesamten Zyklus auf hetzt man hier unmittelbarer durch das Raumschiff. Das hat was von Alien. Wirklich gut.
Man könnte meinen dass Bernd Perplies ein Stammautor wäre, und tatsächlich ist dies zwar sein erster Heftroman aber er hat schon zwei Romane von Perry Rhodan NEO geschrieben. Die sind mir entgangen weil ich dort nach dem 8. Band ausgestiegen bin.
Erzählt wird ganz grob wie es Perry Rhodan nach seiner Flucht vom Mond weiter ergeht und Sichu Dorksteiger findet etwas über das Schicksal des Hilfskonvois heraus der in Band 2700 so spektakulär von den Onryonen zerstört wurde. Mehr will ich nicht verraten, beides setzt den bisherigen Handlungsverlauf fort und ich hasse Spoiler smile

Im nächsten Band wechselt jetzt wirklich die Handlungsebene, aber wohl nicht nach Ghatamyz wie ich dachte sondern an Board der JULES VERNE. Wo sie wohl eingesetzt wird? Ich bin gespannt. Nachtrag: Von Band 2704 gibt es schon eine Leseprobe. Aber ich widerstehe noch eek
Aber das ist noch eine Woche hin, Band 2703 ist morgen auf Papier im Handel und seit heute als eBook überall erhältlich.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!