Skip to content

Flens wird 125: "Edles Helles" als Jubiläumsbier

Flensburg

Die Flensburger Brauerei (-en, es waren mal zwei) braut bier seit 1888. Das jährt sich dieses Jahr zum 125. mal und zur Feier des Jahres gibt es ein Gewinnspiel und ein Jubiläumsbier: Das Flens Edles Helles.Flensburger Edles Helles
Gestern vorgestellt und gebraut nach dem Rezept von 1955. Damals reifte das Bier noch doppelt so lang wie heutzutage. Das sollte man wohl schmecken.

Davon hab ich heute mal ein paar Flaschen gekauft und zusammen mit Nils probiert.

Es schmeckt. Sehr gut sogar.

Sehr malzig, nicht so herb wie das Pils aber nicht labberig wie die meisten Fernsehbiere. Nach ein paar schlucken merkt man einen leicht süßlichen Abgang; es schmeckt insgesamt gehaltvoller, bei einem Saft würde man wohl sagen nach mehr Fruchtanteil.
Und es hat mehr Kohlensäure. Das merkt man beim ploppen und auch wenn sie sich wieder einen Weg aus dem Magen sucht eek

Das Edle Helle schmeckt wirklich sehr gut, hoffentlich bleibt es dauerhaft im Sortiment.

Mehr Informationen in der Pressemitteilung. Den Artiekl der Lokalzeitung verlinke ich nicht, der Verlag befürwortet das Leistungsschutzrecht.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!