Skip to content

Star Wars Comics im Humble Bundle

Im gestern gestarteten Humble eBook Bundle geht es wieder einmal in die Sterne: Im Humble StarWars Comics Bundle es warten 12 verschiedene Comicreihen mit insgesamt 89 Ausgaben aus dem Star Wars Universum auf Käufer.

Humble Star Wars Comics Bundle

6 Titel gibt es im Basispaket zu einem frei wählbaren Preis, 5 weitere wenn man mehr zahlt als der Durchschnitt, momentan sind das 9,87$ ~7,71€. Den zwölften Comic, Star Wars Volume 1: In the Shadow of Yavin mit 6 Ausgaben gibt es schliesslich, wenn man mindestens 15$ ~11,72€ bezahlt. Der Bonusbereich wird ausserdem zur Halbzeit in einer Woche wie gewohnt um weitere Titel aufgestockt werden.

Die Titel stehen genau auf der Humble eBook Bundle Seite, dort gibt es auch Leseproben als PDF von allen Comics.

gesehen: Pride

In der Sneak gestern lief Pride, ein Film über den Streik der britischen Minenarbeiter 1984-1985 und deren Unterstützung durch Schwule und Lesben.

Die Massnahmen der Regierung Thatcher führten 1984 zu einem fast einjährigem Streik der Minenarbeiter. Die Regierung friert das Geld der Gewerkschaften ein und um die Arbeiter zu unterstützen werden Spenden gesammelt, u.a. von einer Organisation Lesbians und Gays Support the Miners die sich spontan gegründet hat.
Sie bekommt enorme Mengen zusammen, hat aber anfangs Probleme es den Bedürftigen zukommen zu lassen. Irgendwann finden sie ein Dorf mit Mine das ihr Geld annimmt und es kommt zum Zusammentreffen zwischen den Homosexuellen und den frustrierten Arbeitern…

Angekündigt wird der Film als “Feel Godd Komödie”, er ist aber zuerst erstmal eher historisch zu sehen, die Geschichte die erzählt wird ist wohl grundsätzlich so passiert. Dass die Regierung Thatcher sehr viel Erde verbrannt hat ist bekannt, dieses Detail (mir) aber nicht. Man muss sich darauf einlassen erstmal etwas über walisische Arbeiter die von idealistischen Homosexuellen aus London unterstützt werden zu sehen. Zumindest Anfangs, sobald die beiden Welten die letztlich nur zufällig zusammen kommen wirklich aufeinander treffen wird es wirklich lustig.
Der Film schafft es tatsächlich diese historische Kombination, die LGSM gab es wirklich, mit viel Witz zu erzählen ohne in Klischees zu verfallen. Es dauerte bei mir einige Minuten bis ich mich von meinen Befürchtungen was die Klischees angeht frei machen konnte aber spätestens wenn die Schwulen und Lesben auf die Arbeiter treffen wird es sowohl lustig als auch zum nachdenken.
Die Balance stimmt, weder wird der Film zu lächerlich noch zu problembezogen. Die Lesben und Schwulen unterstützen die Minenarbeiter und diese später die Homosexuellen. Die Geschichte an sich ist schon gut, dass sie im Kern auch wahr ist macht es noch besser.

Ein sehenswerter Film, im Kino wie zu Hause.

Zum Mozilla Jubiläum: 5+2+1+x Spiele für den Browser, Linux, MacOS und Windows

Humble Bundle

Der Mozilla Browser aus dem Firefox hervorgegangen ist feiert diese Tage seit 20. Jubiläum und aus diesem Anlass lassen sich die Spiele des vorhin gestarteten Humble Bundle nicht nur regulär unter den Betriebssystemen Linux, MacOS und Windows spielen sondern alle auch ohne Installation direkt im Browser (Firefox ab 22, Chrome ab 28, auch Smartphone Browser können funktionieren).

Konkret sind es die Spiele Super Hexagon, AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome, Osmos, Zen Bound 2 und Dustforce DX zu einem frei wählbaren Preis (mindestens 1$ ~0,79€ für Steam Keys) sowie Voxatron und FTL: Advanced Edition plus ein Spiel das in einer Woche dazu kommt wenn man mehr bezahlt als der Durschnitt, momentan sind das 4,26$ ~3,37€.
Bezahlt man mindestens 8$ ~6,33€ gibt es ausserdem noch Democracy 3.

Hier noch die Trailer des Bundles und aller Spiele:

"Zum Mozilla Jubiläum: 5+2+1+x Spiele für den Browser, Linux, MacOS und Windows" vollständig lesen

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 257: Xposed Framework Module

Android

Moin Moin zur Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 257!

Dieses Wochenende ist es sehr speziell, ich stelle das Xposed Framework vor mit dem sich Basisfunktionalitäten von Android beeinflussen lassen sowie die Module für das Framework die ich auch konkret verwende um das Verhalten konkret zu verändern. Das ist sehr speziell und benötigt root Rechte, ich hoffe aber es ist auch ohne konkreten Nutzen interessant. Nächstes Wochenende gibt es dann wieder eine normale Folge:

  • WeblinkXposed Framework (root) — ermöglicht Verhaltensänderungen im Android Grundgerüst
    • WeblinkBurnt Toast — erweitert die “Toast” Nachrichten um das Programmicon
    • WeblinkCrappaLinks — löst Links von Linkverkürzern auf ehe sie weiter verarbeitet werden
    • AppBrain LinkGoogle Play LinkGreenify — ermöglicht erweiterte Funktionen in Greenify
    • WeblinkStopSwitchDelay — verkürzt die Pause zwischen Home-Taste und weiteren Aktionen
    • WeblinkVpnDialog Xposed Module — deaktiviert die Warnmeldung bei VPN Programmen
    • WeblinkAppOpsXposed — führt das Menü für Programmberechtigungen wieder ein
    • WeblinkGravityBox [KK] — umfangreiche Einstellmöglichkeiten für Stock ROMs
    • WeblinkHeads Up Notifications — Statusmeldungen als Heads Up Benachrichtigung wie in Android L
    • WeblinkRootCloak — verschleiert die root Funktionalität
    • WeblinkScreenshot Delay Remover — keine Pause mehr bei Screenshots
    • Weblink(Gesture Navigation) — Gestennavigation
    • Weblink(XMultiWindow) — Mehrere Programmfenster auf dem Bildschirm
    "Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 257: Xposed Framework Module" vollständig lesen

gelesen: Der Geruch von Eis – Die geheimen Akten des Sir Arthur Conan Doyle

Der Geruch von Eis - Die geheimen Akten des Sir Arthur Conan Doyle

Nach Mockingjay hab ich schnell ein kurzes Kindle Single eingeworfen:

Akte 2 – Wir schreiben das Jahr 1913. Die Besatzung einer einsamen Forschungsstation weit nördlich des Polarkreises bricht in Panik aus. Ihre Furcht treibt sie bis in den Selbstmord. Was haben die erfahrenen Männer in der schrecklichen Einsamkeit durchstehen müssen?
Im zweiten Fall der atemraubenden Serie „Die geheimen Akten des Sir Arthur Conan Doyle“ reist der weltberühmte Schriftsteller mit einem Frachter nach Spitzbergen und trifft dort auf den letzten Überlebenden der Forschungsexpedition. Dem Wahnsinn nahe formuliert dieser nur ein einziges Wort. Doch was verbirgt sich dahinter? Doyle und seine Begleiter erwartet eine eisige Welt voller gespenstischer Mythen und Gefahren …

Die Reihe Die geheimen Akten des Sire Arthur Conan Doyle (warum auch immer ich mit dem zweiten angefangen habe…) besteht aus Geschichten des Autoren der Scherlock Holmes Geschichten die von dessen fiktiver Nachlassverwalter 1930 entdeckt wurden und im nachhinein veröffentlicht werden.
Der Geruch von Eis beschreibt die Reihe des Autoren nach Prinz-Karl-Vorland wo auf einer Forschungsstation merkwürdige Dinge geschen. Die Forscher drehen durch, greifen sich gegenseitig an, begehen Selbstmord. Warum? Mit einigen anderen Forschern macht sich der Arzt und Autor auf das Geheimnis zu ergründen.

Eine kurze Geschichte, gut zu lesen. Man hätte sie auch deutlich länger erzählen können, aber auch als Single für 0,99€ keine Verschwendung. Aber auch nichts was man gelesen haben muss.

Einige September Humble Bundles über's Wochenende im Store reduziert

AndroidLinux

the Humble Store

Vorhin per E-Mail bekommen:

Im Humble Store, dem “normalen” Softwareshop des HumbleBundle gibt es dieses Wochenende einige der Humble Bundles aus dem September erneut reduziert. Auf der Aktionsseite gibt es das Humble Indie Bundle 12, das Humble Bundle PC and Android 12, das Leading Ladies Weekly Bundle und das Shmups Flash Bundle für jeweils 11,99€, das Flash Bundle für 7,99€. Mehr als man im ursprünglichen Bundle bezahlen musste aber je nachdem wie viele Spiele einen interessieren dennoch sehr deutlich reduziert.
Viele interessante Spiele, das PC and Android 12 habe ich mir auch geholt. Ein Blick lohnt sich! Die Plattformen unterscheiden sich je nach Bundle und Spiel, die des PC and Android 12 sind zum Beispiel alle für Linux, MacOS, Windows und Android.

gelesen: Stardust 9: Das Seuchenschiff

Perry Rhodan Stardust 9 - Das Seuchenschiff
Die FUNKENREGEN unter Quarantäne – und Tondesis Kampf auf dem Amöbenraumer

Weiter geht es mit der abgeschlossenen Reihe im Perry Rhodan Universum.

Nachdem Perry Rhodan und Eritrea Kush von ihrer Reise in die Vergangenheit in Band 7 zurückgehrt waren, mussten sie in Band 8 feststellen, dass Anthur mit den Amöbenraumern bewohnte Welten im Stardust System angreift und dort u.a. Bewohner entführt. Einen der Angriffe und den Versuch von Perry und Eritrea einzugreifen schildert Band 8. Dabei infizieren sie sich mit dem Virus den sie in Band 7 kennen gelernt hatten und der die Pahl Hegemonie komplett vernichtet hat. Keine gute Aussicht…
In diesem Band geht es um die Auswirkungen des Virus der nicht nur Perry und Eritrea befallen hat sondern von Anthur auf allen überfallenen Welten freigesetzt wurde und dementsprechend sich schon weit verbreitet hat, nicht zuletzt über die Schiffe die den überfallenen Welten zur Hilfe geeilt sind.
Parallel dazu versucht der in ein Amübenschiff entführte Mehul Tondesi sich zu befreien oder/und zu helfen. Das Amöbenschiff und seine Besatzung haben aber sehr eigene Pläne mit ihm…

Die war nun Band 9, gefühlt könnte die Geschichte noch eine ganze Wele weiter gehen, aber es sind nur noch 3 Hefte nach.

tweetbackcheck