Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 353

Android

Moin zur 353. Folge der Wochenendliche Android App Vorstellung!

Nach zwei Wochen Pause hier nun eine neue Ausgabe mit diesen 6 Apps:

  • AppBrain LinkGoogle Play LinkVertrauenswürdige Kontakte — Standort für bestimmte Kontakte freigeben
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkTagesschau 2.0 — sehr gelungene Neuauflage der Tagesschau-App
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPic Collage — vielfältige, auch freie, Collagen
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkHaushaltsbuch Pro — Ein- und Ausgaben sinnvoll verwaltet
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkDenkspiele Pro — Spiele um das Gehirn zu trainieren
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkCLARC — preisgekröntes Puzzlespiel


Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

AppBrain LinkGoogle Play LinkVertrauenswürdige Kontakte
Die Freigabe des eigenen Standort kann einerseits dazu dienen um sich zu treffen, dann schickt man meist selbst den Ort. Andererseits ist es für einige auch ein Aspekt der Sicherheit, jemand anderes weiß wo man ist, gerade Nachts nach einer Feier o.ä..Android App: Vertrauenswürduge Kontakte - Trusted Contacts
Für diesen Zweck gibt es von Google nun Vertrauenswürdige Kontakte, die App dient dazu, den Standort von anderen Personen abzufragen. Damit das überhaupt geht, müssen die Kontakte explizit freigeschaltet werden. Bei einer Anfrage erscheint beim Angefragten eine Meldung und man kann die Anfrage erlauben oder ablehnen. Einfach so jemanden stalken oder überwachen geht also nicht.
Der Sicherheitsaspekt kommt aber zum Vorschein, wenn man die Anfrage nicht beantworten kann – nach 5 Minuten wird der Standort automatisch freigegeben, wenn man nicht auf die Anfrage reagiert. Hoffentlich, weil man gerade feiert und nicht, weil etwas passiert ist. Viele werden dafür keinen Nutzen haben, aber das Gefühl, das der Freund/Freundin notfalls sehen kann, wo man ist, kann auch ein Gefühl der Sicherheit geben.
Ausprobiert habe ich es mit meiner Freundin, sie bekam auf ihrem Moto G3 auch jedes Mal eine Anfrage, auf meinem Z1 Compact sah ich allerdings nie die Anfrage, sondern erst die Meldung, daß der Standort wegen keiner Reaktion freigegeben wurde. Die Zuverlässigkeit würde ich also vorher mal ausprobieren, die Freigabe für den Notfall hat aber zumindest immer funktioniert.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkTagesschau 2.0
Die Tagesschau App hatte ich schon in Folge XY vorgestellt, sie ist eine der besten Nachrichten-Apps und seitens der Zeitungswirtschaft ständig unter Beschuss. Meiner Meinung nach hätte es gereicht, wenn die Zeitungen und Zeitschriften etwas genauso gutes gemacht hatten. Klagen sind aber offenbar einfacher.Android App: Tagesschau 2.0
Aber das könnte sich ändern, denn die alte App ist Geschichte, die Tagesschau 2.0 liegt den Schwerpunkt auf Videos und nimmt damit den Klagen den größten Ansatzpunkt. Doch der neue Schwerpunkt ist nicht alles, auch ansonsten ist die neue App gründlich modernisiert und führt vor, wie eine gute Nachrichtenapp sein sollte. Ich behaupte einfach mal, daß die klagenden Verlage keinen Anlass zur Klage gehabt hätten, wenn sie selbst eine so gute App auf die Beine gestellt hätten.
Schwerpunkt sind nun wie gesagt Videoberichte, es gibt aber weiterhin auch Texte. Die Videos sind für Smartphones gemacht und dementsprechend hochkant statt quer. Eine einfache Maßnahme, die aber sehr viel bringt. Empfangen wird man von großflächigen Hauptmeldungen, entweder als Video oder Slideshow mit eingeblendeten Schlagworten.
Ein zweiter Reiter hält dann alle Meldungen bereit. Diese sind entweder chronologisch sortiert (neueste zuerst) oder nach den persönlichen Vorlieben bzw. Gewichtung. Die muss und kann man nicht selbst festlegen, die App merkt selbst, welche Meldungen man liest und sortiert die Meldungen entsprechend. Einzig die Region (Bundesland genau) kann man in den Einstellungen festlegen. Ausgeblendet wird dabei nichts, nur neu sortiert. Das ist deutlich besser, als z.B. Facebook die Meldungen sortiert, den dort wird gefühlt fast alles ausgeblendet und ich sehe sehr viele Meldungen die mich interessieren nicht. Die Tagesschau 2.0 ist da um Welten besser, da passt es einfach.
Der dritte Reiter bündelt alle Videoangebote, die letzte Tagesschau, die Tagesschau in 100 Sekunden, Tagesthema, Nachtmagazin, der Livestream von Tagesschau24 und all die anderen Nachrichtensendungen. Die Suchfunktion ist wie ein Messenger gestaltet und funktioniert sehr gut, als Antwort auf eine Suche bekommt man eine Zusammenfassung und auf Fingertipp die Details. Erwähnenswert ist auf jeden Fall noch, daß die Inhalte der Sportschau jetzt auch integriert sind.
Man merkt, ich bin sehr angetan von der neuen Tagesschau App. Die Präsentation vollflächig im Hochkantformat ist einfach nur richtig bei Smartphones und auch die Gestaltung des normalen Nachrichtenstroms ist deutlich angenehmer als die herkömmliche alte Art. Die individuelle Sortierung funktioniert sehr gut und unterschlägt keine Nachrichten. Ob die Suche als Messenger ein technischer Vorteil ist weiß ich nicht, aber sie wirkt auf einem Smartphone einfach passender. Eine rundum gelungene Neugestaltung.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkPic Collage

Um mehrere Bilder zu einer Collage zusammen zu stellen gibt es diverse Apps, in Folge xyz hätte ich dazu schon   vorgestellt, Picasa Collage ist eine weitere Option.Android App: Pic Collage
Im Unterschied zu den meisten Apps für Collagen beherrscht Pic Collage auch Freiform-Collagen,  d.h. man kann die Bilder frei positionieren und ist nicht an ein Raster gebunden.
Raster bzw. Rahmen gibt es natürlich auch. Man wählt die Bilder aus und das Programm schlägt dann Schablonen vor. Das sind primär aber nicht nur Schablonen für die Anzahl der Bilder.
Die Bilder kann man dann wie gewohnt platzieren, verschieben, drehen, in der Größe ändern und auch hier wieder frei platzieren. 
Hinzufügen kann man auch noch Dinge wie Text oder Aufkleber, wobei man letzter größtenteils in Paketen dazu kaufen muss.
Die App fügt ein Wasserzeichen in jede Collage ein (stört nicht wirklich) und zeigt an und zu Werbung an. Beides lässt sich über einen einmaligen Kauf abschalten. 
Vor allem wegen der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten finde ich Pic Collage wirklich gelungen.

Ursprünglich wollte ich in dieser Folge auch noch Photo Grid:Photo Collage Maker vorstellen, das hat mir in den letzten zwei Wochen aber mehrfach Werbung für andere Apps in der Statusleiste angezeigt. Das finde ich nicht akzeptabel und habe es daher deinstalliert.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkHaushaltsbuch Pro
Diese Woche für 10 Cent im Angebot ist das Haushaltsbuch Pro. Ich führe mein Haushaltsbuch momentan im Kopf, aber für 10 Cent kann und sollte man mal einen Blick riskieren.Android App: Haushaltsbuch Pro
Die App kommt übersichtlich im Material Design daher, das ist hier sehr gut, da es die Funktionalität fördert. Beim ersten Start werden auf Nachfrage einige Standardkategorien angelegt, man kann aber natürlich komplett Eigene anlegen und nutzen.
Für jede Kategorie kann man ein Budget festlegen, so daß man immer sieht, ob man schon zu viel Geld fürs Auto oder Kino ausgegeben hat. Grundsätzlich ordnet man jede Ein- und Ausgabe einer Kategorie zu.
Einträge lassen sich auch als wiederholt markieren, das bietet sich z.B. an fürs Gehalt, Miete oder monatliche Mitgliedsbeiträge an. Zusätzlich kann man hier auch noch verschiedene Konten oder auch Personen unterscheiden, nützlich z.B. bei Gemeinschaftskonten. Praktisch ist dafür auch die Synchronisationsmöglichkeit.
Trägt man so alle Ein- und Ausgaben ein (das kann man ja durchaus auch am Wochenende nachtragen) erhält man einen guten Überblick und Kontrolle über die Ausgaben. Dabei helfen auch diverse Auswertungen.
Alle Daten lassen sich als csv Datei exportieren oder auch als HTML Datei formatiert speichern oder drucken. Natürlich gibt es auch einen Ex- und Import zur Datensicherung abseits der Synchronisation. Wer auch nur mit dem Gedanken spielt, ein Haushaltsbuch zu führen (oder tief in sich spürt, daß es sinnvoll wäre) sollte die 10 Cent ausgeben, das Programm ist sinnvoll aufgebaut und vor allem simpel zu benutzen. Denn nur wenn etwas einfach genug ist nutzt man es auch, gerade was derartige eher lästige Pflichtaufgaben angeht. Hier ist es aber einfach zu nutzen und dennoch übersichtlich was die Auswertungen angeht.
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkDenkspiele Pro
Ebenfalls gerade für 10 Cent zu bekommen ist Denkspiele Pro. Es ist eine Sammlung von Denkspielen zum Training des Gehirns. Trainiert werden das Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Geschwindigkeit, visuelle Vorstellungskraft, das räumliche Gedächtnis, visuelles Erinnerungsvermögen und noch vieles mehr. Teilweise in Kombination, teils mit geteilter Aufmerksamkeit.Android App: Denkspiele Pro - Mind Games Pro
Man meldet sich mit Namen oder als Gast mit Alter an, das Spiel stellt sich dann darauf ein bzw. wertet die Spiele je nach Altersgruppe unterschiedlich. Gespielt wird jeweils 2 Minuten, entweder indem man ein Spiel gezielt aufruft oder geführt im Trainingscenter. Dabei gibt es bei jeder Auswahl eine akustische Bestätigung, die sich mit der Zeit allerdings ändert. Das lenkt die ersten Male etwas ab und ist Absicht, ebenso wie die Hintergrundgeräusche, die gegen Ende kommen. Es trainiert die Konzentrationsfähigkeit. Das Trainingscenter berücksichtigt das Alter und die Ergebnisse der vorigen Spiele. Damit man sein Hirn regelmäßig trainiert lassen sich Erinnerungen aktivieren. 
Ich hatte vor einigen Jahren einiges an Ergotherapie um mein Hirn wieder auf Touren zu bringen nachdem man mir den Kopf aufgesägt hat. Die Übungen hier erinnern mich sehr daran, sind aber größtenteils deutlich fortgeschrittener. Logisch, sie sind ja auch für gesunde Menschen gedacht. Und von den Erfahrungen die ich gemacht habe wurde ich sagen, daß diese Übungen wirklich helfen dürften, spätestens bei den Übungen zum fotografischen Gedächtnis oder den spezielleren Übungen dürfte jeder Verbesserungspotenzial haben.
Eine wirklich sehr empfehlenswerte App,auch zum Normalpreis!
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact
AppBrain LinkGoogle Play LinkCLARC
Android App: CLARCIn die Kategorie der Puzzle- bzw. Rätselspiele fällt CLARC. Das Spiel ist preisgekrönt, es würde vor zwei Jahren zum besten deutschen Spiel in der Kategorie mobile gewählt.
Als Wartungsroboter muss man hier verschiedene Rätsel lösen um in jedem Level zum Ziel zu kommen. Zwischen feiernden Robotern muss man dazu Dinge bewegen, Schalter umlegen usw. um Türen zu öffnen oder jemanden zu betreuen, Gegnern (der Aufgabe) aus dem Weg zu gehen. Die Level sind dabei relativ groß und bestehen nicht nur aus ein Bildschirm kleinen Minileveln. Eingebettet ist alles in eine sehr schräg-humorvolle Rahmenhandlung, die ebenso Spaß macht wie die passende Comicgrafik.
Gerade daß die Level größer sind ist sehr erfrischend, diese ein-Bildschirm-Rätsel sind net für zwischendurch, aber irgendwie nichtmal was halbes. Bei CLARC passt die Länge, Savepunkte werden automatisch aktiviert und genutzt.
Sehr empfehlenswert !
Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact

 

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden. Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgerät: Sony Xperia Z1 Compact mit Android 5.1.1 “Lollipop”

 


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 253 vom 24.09.2014:

  • AppBrain LinkPrime Instant Video — Amazons Video Angebot auf dem Androiden nutzen
  • 3 Comic Reader:
    • AppBrain LinkGoogle Play LinkKomik Reader
    • AppBrain LinkGoogle Play LinkPerfect Viewer
    • AppBrain LinkGoogle Play LinkComicRack
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkPorts Of Call Classic — Die Handelssimulation vom Amiga genau portiert
  • AppBrain LinkGoogle Play LinkSky Force 2014 — klassischer Top-Down Shooter

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Piepo am :

Piepo

Hi Sven,
lange nicht hier gelesen und allein aus der Vorstellung gleich drei Apps die ich installiert hab.

Danke Dir!

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen