Skip to content

Tatbestand: Irgendwas mit Computer

Da fragt man sich doch, wie das passiert ist. Andererseits wundere ich mich über so manches nicht mehr:

“So, ich habe gerade das Bild von der Überwachungskamera bekommen”
“Oh, das ist gar kein Papier sondern so ein Computerfoto”
— “Ganz klar: Computerbetrug!”

So oder so ähnlich ist es wohl abgelaufen als die Polizei Siegen-Wittgenstein ihre Pressemitteilung mit der Überschrift “Polizei sucht unbekannte Computerbetrüger“ überschrieben haben.
Für diese Tat:

Pressemitteilung ThumbnailZwei junge Männer sind dringend verdächtig, am 06. Juni 2015 in einem Zug von Siegen nach Betzdorf die Geldbörse eines Zugreisenden gefunden und unterschlagen zu haben. Am nächsten Tag versuchten die beiden Männer dann in Siegen in der Morleystraße mit der in der Geldbörse befindlichen EC-Karte des Geschädigten unbefugt Geld von dessen Konto abzuheben.

Die haben ein Portemonnaie gefunden und versucht mit der darin enthaltenen EC Geldkarte am Geldautomaten Geld abzuheben.
Der einzige beteiligte Computer ist die Steuerelektronik des Geldautomaten. Ganz klar Computerbetrug eek
Das wäre eigentlich nur eine dumme Anekdote, sorgt in diesem Fall aber vermutlich für einen weiteren Anstieg der Statistik für Computerbetrug.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen