Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 215 (auch Linux, MacOS, Windows)

Android

Moin Moin zur 215. Folge der WochenendlichenAndroid App Vorstellung!

Diese Folge steht mal wieder im Zeichen eines HumbleBundle, dem aktuell laufendem HumbleBundle PC and Android 8.
Ich stelle die Spiele hier im Rahmen der Android App Vorstellung vor, das Spielprinzip ist aber auf allen Plattformen gleich und gilt daher genauso für Linux, MacOS und Windows, denn auch diese Versionen sind im Bundle enthalten.
Alle Spiele gibt es auch ganz normal im Play Store, dort kosten sie allerdings mehr. So lange das Bundle noch läuft (bis 31.12.2013) solltest Du sie also direkt beim HumbleBundle LinkHumbleBundle kaufen.

Und los geht’s:

  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkLittle Inferno — Spiele nicht mit Feuer!
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkGemini Rue — klassisches Point’n‘Click Adventure
  • HumbleBundle LinkGoogle Play LinkAaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome — Virtueller Basejump
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkJack Lumber — Geschicklichkeitsspiel ala Fruit Ninja
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkHero Academy — Online Rundentaktik mit Schach-Anleihen
  • HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkAnomaly 2 — Der Nachfolger des Tower-Offense Knallers
Hinweis: Die Links zu den Programmen sind über die Icons zu erreichen: AppBrain Link verweist auf AppBrain und Google Play Link auf den offiziellen Market Google Play.

HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkLittle Inferno
“Spiele nicht mit Feuer!” begrüsst einen Little Inferno.Little Inferno Und das aus gutem Grund: in Little Inferno geht es darum Dinge zu verbrennen. Man hat einen gemauerten Kamin und kann da Dinge reinpacken und anzuünden. Per Drag’n‘Drop zieht man die Gegenstände aus dem Inventar unten in den Kamin, jede Berührung oder wischen im Kamin jenseits der Gegenstände entfacht ein Feuer. Ziel des Spiel ist es, die Sachen zu verbrennen. Es gibt keine Punkte, Zeitlimit oder sonstiges. Nur einen Kamin und Gegenstände, man kann machen was man will. Für das Verbrennen gibt es virtuelles Geld (das man nicht über echtes Geld aufstocken kann) und in einem Katalog kann man damit neue Gegenstände zum verbrennen kaufen. Das Spiel lädt zum experimentieren ein, die Gegenstände kann man gemeinsam verbrennen und sie regieren in verschiedenen Kombinationen auch unterschiedlich. Das ist auch das einzige was man wirklich erreichen kann: bestimmte Aktionen schalten Errungenschaften frei. Aber eigentlich geht es nur darum mit dem Feuer zu spielen.
Von daher: “Spiele nicht mit Feuer!” Nimm Little Inferno wink
Testgerät: Samsung Galaxy Note
HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkGemini Rue
Gemini Rue ist ein klassisches Point’n‘Click Adventure im Retro-look. Sehr gut gemacht, mein Retro-Herz freut sich und der Fokus liegt hier auch eindeutig auf der Geschichte.Gemini Rue Diese spielt auf zwei Ebenen und ist von Unkenntnis bestimmt. In einer Zwischensequenz sieht man als erstes wie der Person Delta-Six nach einem Ausbruch aus einer Reha-Klinik das Gedächtnis gelöscht wird. Wieso und warum weiss man nicht. In Aktion tritt man dann aber als erstes in Person von Azriel Odin der offenbar Polizist ist und auf dem Planeten Barracus jemanden treffen sollte der aber nicht erschienen ist. Im Orbit wartet ein Kollege mit dem man über einen Kommunikator Verbindung hat. Also sucht man als erstes den Informanten Matthius Howard. Warum und wieso weiss man als Spieler auch ersmal nicht. Es geht wohl um den Bruder von Azriel und Matthius weiss etwas dazu. In der Stadt wimmelt es von Mitgliedern der Verbrecherorganisation Boryokudan von denen man sich fern halten sollte. Die Autosave-Funktion ist da sehr praktisch, immer wenn man sieht, dass das Spiel automatisch den Spielstand speichert sollte man vorsichtig sein eek Nach einer Weile wechselt die Handlung und man spielt Delta-Six. Ohne Gedächtnis wird sein offenbar unterbrochenes Training fortgesetzt, hier muss man auch aktiv werden und z.B. Schussübungen absolvieren. Parallel gilt es, das eigene Schicksal herauszufinden. Schnell macht man bekanntschaft mit einer mysteriösen Fremden und auch andere Insassen der Klinik erkennen einen wieder. Nur warum? Beide Handlungsstränge werden sich im späteren Verlauf sicher überlagern und zu einem gemeinsamen Finale kommen, ich musste mich jetzt aber erstmal davon lösen damit ich hier die App Vorstellung schreiben kann. Später muss ich mal suchen wo die Spielstände gespeichert sind und ob ich die auf dem PC übernehmen kann. Ein wirklich gut gemachtes Adventure, die Stimmung erinnert mich an Blade Runner, meine Empfehlung!
Testgerät: Samsung Galaxy Note
HumbleBundle LinkGoogle Play LinkAaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! for the Awesome
AaaaaAAaaa… ist etwas für schwindelfreie Menschen. Zumindest wenn man derartiges wirklich machen wollen würde. Was man nicht will. Aaaaaaa Awesome In AaaaaAAaaa… springt man aus einer irrwitzigen Höhe Türme und andere fantasievolle Konstruktionen herunter um ganz zum Schluss den Fallschirm zu ziehen und sanft zu landen. Auf dem Weg nach unten kann man durch Punktefelder fliegen und so Punkte sammeln. Entscheidend für das relevante Punktekonte das in Zähnen gerechnet wird sind aber andere Dinge: möglichst dicht an Wänden usw. herunterfallen und sie sogar berühren (aber nicht aufschlagen!), das bringt “Umarmungen” und “Küsse” — und die zählen für die Zähne-Währung mit der man neue Sprunggebäude freischalten kann. Es erinnert etwas an das in Folge 89 vorgestellte Falling Fred, ist aber nichtannähernd so blutig und das Ziel ist hier ja auch sanft zu landen. Es klingt vielleicht langweilig und eintönig, aber die Konstruktionen sind faszienierend-merkwürdig und es hat mich deutlich länger beschäftigt als ich eigentlich wollte eek
Testgerät: Samsung Galaxy Note
HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkJack Lumber
Lumber JackJack Lumber ist ein Gelegenheitsspiel das mich sehr an Fruit Ninja erinnert. Holzklätze wirbeln durch die Luft und müssen der Länge nach mit dem Finger (oder der Maus) gespalten werden. In dem Moment, in dem man mit dem Finger das Display berührt friert die Zeit nahezu ein und man muss mit dem Finger die Holzklötze der Länge nach durchfahren, einige auch zwei mal. Das Ganze mit Zeitlimit. Tiere die sich dazwischen umhertreiben darf man dabei nicht erwischen. Lässt man den Finger los führt Jack die Schläge aus und zerteilt die Klötze. Ein harmloses Spiel für Zwischendurch, wer Fruit Ninja mag, wird auch Jack Lumber mögen.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkHero Academy
Das erste der beiden Bonusspiele, Hero Acadmey ist ein rundenbasiertes Strategiespiel für zwei Spieler das man online gegeneinander spielt.Hero  Academy Es erinnert sehr an ein Schachspiel, wenn auch mit deutlich mehr Action. Ziel ist es entweder alle gegnerischen Einheiten oder den Kristall des Gegners zu zerstören. Die Figuren haben verschiedene Eigenschaften wie Nahkampf, Fernkampf und Magie und reagieren auch jeweils unterschiedlich auf die entsprechenden Angriffe. Es ist wie gesagt rundenbasiert, das heisst man macht seinen Zug und wartet darauf, dass der Gegenspieler reagiert. Das kann dauern, der Spielverlauf erinnert von daher eher an eine Partie Schach per Brief. Die Anzahl der möglichen Aktionen ist jedoch sehr begrenzt, viele Züge kann man nicht machen, da muss man effektiv arbeiten. Für Zwischendurch gibt es aber auch Herausforderungen für Einzelspieler die man parallel spielen kann. Diese muss man glaube ich normalerweise erst freischalten, sprich kaufen, beim HumbleBundle sind sie aber dabei. Überhaupt ist das Spiel grundsätzlich auch im Play Store kostenlos, dafür kann man sein Team bzw. Einheiten mit diversen InApp Käufen aufwerten. Diese optionalen Dinge sind nahezu alle bereits in der HumbleBundle Version enthalten. Sie sind auch nicht mit der Spielversion gebündelt sondern werden über einen Code mit dem Spielerkonto das man sich anlegen muss auf der Webseite verbunden und freigeschaltet. Damit stehen sie auf jeder Plattform zur Verfügung. Vom Inhalt her dürfte es dem “Gold Pack” auf der Webseite entsprechen, das ist das teuerste Paket das angeboten wird und kostet der zwei 8,49$.
Testgerät: Samsung Galaxy Note
HumbleBundle LinkAppBrain LinkGoogle Play LinkAnomaly 2
Anomaly 2 ist der Nachfolger des Tower-Offense Knallers Anomaly: Warzone Earth das ich in Folge 116 vorgestellt hatte sowie dessen spielerisch identischem “Halb-Nachfolger” Anomaly: Korea.Anomaly 2 Statt wie bei klassischer Tower Defense bei dem man Verteidigungstürme baut mit denen man sich gegen Angreifer verteidigen muss dreht Anomaly das Spielprinzip um und lässt einen in die Position des Angreifers schlüpfen der die Erde von Ausserirdischen zurückerobern muss. Dazu plant man für seine Einheiten in einer taktischen Ansicht eine Route entlang der ausserirdischen Türme zum Ziel. Anschliessend geht es ins Schlachfeld mit filmreifer Grafik auf dem die Einheiten den vorher geplanten Weg abfahren. Hier kann man aktiv eingreifen indem man verschiedene Extras wie Reperatur- oder Tarnfelder auf dem Spielfeld platziert und aus dem Trümmern vernichteter Türme einsammelt. Bei Bedarf wechselt man zurück in die taktische Ansicht und plant den weiteren Verlauf der Route um. Gegenüber dem ersten Teil ist das Spielkonzept etwas erweitert worden, die Einheiten können sich in andere Varianten transformieren. So wird aus einer Haubitze ein Kampfroboter mit Flammenwerfer. Effektiv im Nahkampf aber hoffnungslos unterlegen auf Distanz. Dadurch greift man jetzt aktiver in den Kampf ein statt nur Power-Ups zu platzieren muss man seine Einheiten auch aktiv zur richtigen Zeit transformieren. Die Grafik war schon im ersten Teil filmreif, der Nachfolger legt da noch ein paar Schippen drauf und hat wirklich eine opulente Grafik. Das bringt je nach Detailstufe auch Oberklassegeräte an die Leistungsfähigkeit, im Play Store gibt es daher einen Benchmark mit dem man testen kann wie gut das eigene Gerät mit dem Spiel klar kommt. Auf der niedrigen Stufe dürften das aber mindestens jedes Mittelklasse Gerät sein und auch neuere Einstiegsmodelle. Kleiner Nachteil der HumbleBundle Version: Das Spiel kommt als eine grosse .apk Datei die installiert werden muss. Das sind knapp 2GB für die man Platz haben muss, während der Installation temporär auch doppelt so viel eek.
Ein Wahnsinnsspektakel das sich lohnt!
Testgerät: Samsung Galaxy Nexus

So, das war es für dieses Wochenende, am Dienstag wird das HumbleBundle PC and Android 8 um einige Spiele erweitert werden, diese werde ich nächstes Wochenende in der nächsten Folge mit vorstellen, Folge 216 wird aber ansonsten wieder eine normale Folge mit dem gewohnten Mix aus Anwendungen und Spielen werden.

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht.

Testgeräte: Samsung Galaxy Note (GT-N 7000) mit Android 4.3 “Jelly Bean”(Paranoid Android/AOSP)
Samsung Galaxy Nexus mit Android 4.3 “Jelly Bean”


Vor 100 Folgen vorgestellt: Folge 115 vom 22.1.2012:
  • AppBrain LinkMarket LinkDeutscher Bundestag — offizielle Infoapp des deutschen Bundestags
  • AppBrain LinkMarket LinkNABU Vogelführer — der Name sagt schon alles wink
  • AppBrain LinkMarket LinkPhonedeck — Telefonverwaltung über das Internet
  • AppBrain LinkMarket LinkUnder the Hood — Zeigt viele Informationen des unter Android liegenden Linux
  • AppBrain LinkMarket LinkLUKS Manager (root) — erstellt und mountet verschlüsselte Container
  • AppBrain LinkMarket LinkVimeo — Offizielle App der Videoplattform
  • AppBrain LinkMarket LinkWikipedia — Offizielle Wikipedia-App
  • AppBrain LinkMarket LinkThe Invasion — Angry Birds -inspiriertes Spiel vom Mars

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 216

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur letzten Wochenendliche Android App Vorstellung des Jahres 2013!Mitten zwischen den Feiertagen habe ich diese Apps für Dich:Die Ergänzungstitel des HumbleBundle PC and Android 8:Solar 2 — Freies Spiel in einer offenen Welt: Was machst

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 231

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 231 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Diese Woche gibt es drei Spiele um die das aktuelle HumbleBundle erweitert wurde und 5 “normale” Programme unabhängig vom Bundle:Heartbleed Detector und Bluebox Heartbleed Sca

Der Standardleitweg am : Humble Bundle PC and Android 11

Vorschau anzeigen
Während ich im Kino war wurde auch ein neues Humble Bundle gestartet, das Humble Bundle PC and Android 11.Zu einem frei wählbaren Preis gibt es 4+4+2 Spiele für den PC (Windows; teils auch MacOS und Linux) und Android: Für einen Preis ab 1 Cent (mindeste

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 255

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Folge 255 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Auch diese Woche habe ich zusätzlich zur normalen Appvorstellung noch ausgewählte Apps aus dem aktuell laufenden Humble Bundle auf der Liste.Zur Vorstellung der Postkartenapp PokaMax habe

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 315

Vorschau anzeigen
Moin und Wilkommen zu Folge 315 der Wochenendliche Android App Vorstellung!Ann diesem Wochenende habe ich diese 6 Programme für dich:Ankommen — Informationen für FlüchtlingeArchitecture of Radio — eine Visualisierung der umgebenden Radiowel

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen