Skip to content

Amazon Filmfreitag mit deutschen Filmen

Es gibt wieder einen Filmfreitag bei Amazon Instant Video. Zum Start der ersten deutschen Amazon-Eigenproduktion “You are wanted“ gibt es dieses mal 12 deutsche Filme für je 99 Cent zum ausleihen:

Heute kann man die reduzierte Filme für jeweils 0,99€ ausleihen. Man hat dann 30 Tage Zeit sie anzusehen. Ist ein Film gestartet kann man in 48 Stunden lang ansehen. Also quasi 30 Tage Zeit ihn sich aus der virtuellen Videothek abzuholen und dann hat man ihn 2 Tage zum ansehen zu Hause.

Das Angebot:

Die Schweighöfer-Filme scheiden für mich aus, das sind die seichten trallalla-Filme, die er sonst gemacht hat. You are wanted ist da zum Glück ganz anders und die Richtung, die er IMHO weiter verfolgen sollte. Ehe jemand auf dumme Ideen kommt: Hanni & Nanni werde ich mir nichteinmal im Koma ansehen.

Interessant finde ich aber Die dunkle Seite des Mondes, ich denke den werde ich ausleihen. Und auch Victoria interessiert mich, kann jemand etwas zu dem Film sagen?

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Tipp: The Expanse bei Netflix und als reduziertes eBook

Hier mal ein Programmtipp für alle, die ein Netflix-Abo haben oder den Gratismonat sinnvoll nutzen wollen:

Sieh Dir das Netflix “Original” The Expanse an!


(der Trailer hat nur deutsche Untertitel, die Serie ist aber komplett Synchronisiert)

Im 23. Jahrhundert gibt es Kolonien auf dem Mond, dem Mars dem Asteroidengürtel und darüber hinaus.
Im Asteroidengürtel werden die gewaltigen nötigen Rohstoffe abgebaut. Die Arbeit ist hart und nicht sehr angesehen, die Bewohner nennen sich “Gürtler” und haben nicht viel mit den Planeten zu tun. Ein Frachtschiff stößt zwischen dem Gürtel und Saturn auf ein fremdes Schiff und erkundet dessen Geheimnis, was sie zum Spielball zwischen den Planeten macht…

Ich habe die erste Staffel gesehen, ohne zu wissen, dass es auf einem Buch basiert. Man merkt aber sofort, dass da mehr dahinter steckt, man spürt die Größe des Buches bzw. der Buchreihe auf der es basiert. Ich vermute sehr starkt, dass die Umsetzung als Serie sich sehr am Buch orientiert.
Bei Netflix Deutschland gibt es momentan die erste Staffel, in den USA läuft momentan auf SyFy die zweite Staffel und die Dritte ist auch schon bestellt. An The Expanse merkt man, dass Netflix alles als “Original” bezeichnet, was sie exklusiv haben, es ist keine Netflix-Eigenproduktion. Aber das ändert nichts daran, dass es eine sehr gute, epische Serie ist.

Man spürt wie gesagt, das Buch hinter der Serie und nachdem ich das Buch dahinter identifiziert hatte, hab ich mir direkt vorgenommen, es zu lesen. Eine Serie, die hungrig auf ein Buch macht!


Leviathan Wakes - James S. A. Corey

Gerade gibt es bei Amazon einen englischen Frühlings-Deal mit mehr als 100 reduzierten englischen eBooks, darunter auch Leviathan Wakes: Book 1 of the Expanse von James S. A. Corey auf dem mindestens die erste Staffel basiert. Für 99 Cent ein Schnäppchen und mein Tipp, das Buch ist jetzt auf meine very Shortlist gekommen und ich vermute mal, ich werde am Wochenende direkt damit anfangen cool

Also: Sieh die Serie! Lies das Buch! (Reihenfolge ist mir egal cheeky)

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Amazon Filmfreitag

Es gibt wieder einen Filmfreitag bei Amazon Instant Video. Heute kann man 12 reduzierte Filme für jeweils 0,99€ ausleihen. Man hat dann 30 Tage Zeit sie anzusehen. Ist ein Film gestartet kann man in 48 Stunden lang ansehen. Also quasi 30 Tage Zeit ihn sich aus der virtuellen Videothek abzuholen und dann hat man ihn 2 Tage zum ansehen zu Hause.

Diesen Freitag:

Einen richtigen Knaller sehe ich da auf den ersten Blick nicht, für 99 Cent werde ich mir aber mal das Ghostbusters Remake ansehen, vielleicht auch noch Lights Out.

Kannst DU einen Film empfehlen?

Und wie immer der Hinweis: Wer noch weitere Streaminganbieter wie z.B. Netflix oder SkyGO abonniert hat sollte zusätzlich bei Wer streamt es? nachsehen, ob der Wunschfilm dort evtl. in der Flatrate enthalten ist.

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

gesehen: Wir sind die Flut

Neben dem Kommentar zur Sneak muss ich hier auch noch einen weiteren Filmtipp:

Und zwar Wir sind die Flut, ein Science-Fiction/Mystery Film, der auf der Berlinale uraufgeführt wurde und seit dem 10. November in den (Programm-) Kinos ist. Seit vorigen Freitag ist er auch auf DVD erhältlich und die habe ich mir gekauft.

Es geht um die Nordsee vor dem Dorf Windholm. Seit 15 Jahren gibt es dort keine Flut mehr, es ist dauerhaft Niedrigwasser. Grund ist eine Anomalie, deren Ursache nicht geklärt ist. In einem etwa Kreisförmigen Bereich um Windholm wirkt die Schwerkraft des Mondes nicht und es gibt keinen Tidenhub. Mit dem Wasser sind auch die Kinder des Dorfes verschwunden.
Da ein offizieller Forschungsauftrag von der Universität abgelehnt wird machen sich die beiden Studenten Micha und  Jana auf nach Windholm, um der Ursache auf den Grund zu gehen. In Windholm leben nur noch wenige Bewohner, der ganze Bereich ist militärisches Sperrgebiet.
Beiden gelingt es, dem Rätsel näher zu kommen…

Ich mag diesen Film, sehr sogar. Nicht nur, weil ich an der Nordsee aufgewachsen bin, sondern weil Geschichte und Bilder hier einfach perfekt zusammen passen. Die Nordsee ist ebenso grau wie das Leben der Dorfbewohner. Ihre Kinder sind weg, die ewige Konstante der Gezeiten auch und niemand kann etwas erklären. Sie sind durch Militär abgeschottet und wollen es auch bleiben. Die beiden Studen stören da nur.

Ein Mysteryfilm mit toller Atmosphäre, nicht irgendwo in einer Hollywoodrealität, sondern direkt vor der Tür. Steht man nach dem Film auf dem Deich wirkt die Nordsee noch geheimnisvoller cool

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

gesehen: Alles unter Kontrolle

Nach einiger Zeit haben wir es mal wieder in die Sneak geschafft, die nächsten Wochen ist Mittwochs aber wieder Handball.

Heute lief Alles unter Kontrolle:

José Fernandez ist Polizist bei der französischen Grenzpolizei und soll auf seine Wunschstelle bei der Kriminalpolizei versetzt werden. Sein letzter Auftrag ist die Abschiebebegleitung von Karzaoui nach Afghanistan. Nur ist Karzaoui kein Afghane, sondern Algerier, der den Ausweis gestohlen hat.
Dementsprechend ist er nicht sehr angetan bei dem Gedanken an Kabul und als das Flugzeug wegen eines technischen Defekt auf Malta zwischenlanden muss setzt er alle Hebel in Bewegung, um seine Abschiebung nach Afghanistan zu verhindern und zurück nach Algerien zu kommen.

Eine leichte französische Komödie und wer wie ich französische Filme eher nicht mag dem sei gesagt: Er ist verdammt lustig!
Die Komödie wird mit einer Leichtigkeit erzählt, die wirklich Spaß macht. Bei dem ernsten Thema würde ein deutscher Film von Moral und politischer Korrektheit erdrückt werden. Alles unter Kontrolle ist primär eine Komödie, lässt die problematischen Punkte aber nicht unter den Tisch fallen. Die Immigratnen wollen auch hier nicht freiwillig ausreisen, bei Karzaoui kommt ein echter Fehler dazu (auch wenn der Diebstahl des Portemonnaies natürlich auch eine Straftat ist) und man sieht auch die Zustände in einem italienischen Flüchtlingslager.
Aber es stört nicht den Film als Komödie, die Eindrucke hat man aber trotzdem, auch ohne Moralkeule.

Gute Komödie, tolle Unterhaltung! yes

  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!