Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 60

Android

Moin Moin im Jahr 2011 und bei der 60. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung!
Folge 1 erschien übrigens im November 2009…

Genau genommen ist dies ein Hybrid, denn die Programme habe ich ja noch fast alle 2010 ausprobiert.
Den Programmen ist es aber egal, ob 2010 oder 2011, also funktionieren sie auch im neuen Jahrzehnt. Hab’s ausprobiert wink

Das Jahr beginnt mit diesen Anwendungen:




Vector Ace

Vector Ace ist ein Rennspiel. Aber ein ungewöhnliches. Es ist ein Rennen zwischen zwei Vektoren. Man steuert seinen Vektor indem man Schritt für Schritt einen von 9 möglichen Zielpunkten anpeilt.1788‘ href=’/uploads/Screens/mobile/RunKeeper2.png’ onclick=“F1 = window.open(’/uploads/Screens/mobile/RunKeeper2.png’,‘Zoom’,‘height=495,width=335,top=300,left=800,toolbar=no,menubar=no,location=no,resize=1,resizable=1,scrollbars=yes’); return false;”>RunKeeper Letzteres wird praktisch aber wohl schwierig. Denn das Programm arbeitet GPS basiert und das wird im Wasser schwierig. Es kann dabei einfach nur die Strecke (länge und genaue Strecke) aufzeichnen oder auch komplette Trainings vorgeben und gibt dann Kommandos. Das ist so als wenn man seinen Trainer immer hinter sich hat der ständig ansagt ob man es jetzt etwas ruhiger angehen lassen soll oder einen kurzen Sprint einlegen oder was auch immer. Diese Trainingsprogramme sind zum einen Vorgegeben, können aber auch angepasst oder komplett selbst erstellt werden.
Das absolvierte Training kann über die Twitter und Facebook mitgeteilt werden, entweder als zusammenfassende Information oder als genaue Karte. Ausserdem kann man bestimmte Kontakte in Echtzeit an dem gerade laufenden Training teilhaben lassen.
Für meinen Eindruck ist das Programm sehr praktisch und komplett, man könnte höchstens noch einen Pulsgurt anschliessen. Ob es Pulsgurte mit Bluetooth gibt? [Nachtrag: soeben kam eine E-Mail von RunKeeper dass es nun auch ein Heart-rate monitoring gibt.]

Tipp: RunKeeper Pro ist im Januar kostenlos im Market erhältlich (vorher 9,99$). Ob das Programm anschliessend aber wirklich wieder kostenpflichtig wird weiss ich aber nicht, soweit mir bekannt kann man zumindest keine kostenlosen Programme plötzlich kostenpflichtig machen im Market. Ich würd’s aber nicht riskieren wink

ExecutiveAssistant

1788‘ href=’/uploads/Screens/mobile/PowerAMP_NIN.png’ onclick=“F1 = window.open(’/uploads/Screens/mobile/PowerAMP_NIN.png’,‘Zoom’,‘height=495,width=335,top=300,left=800,toolbar=no,menubar=no,location=no,resize=1,resizable=1,scrollbars=yes’); return false;”>PowerAMPPowerAMP ist ein sehr schöner Musikplayer für Android. Er spielt eine Vielzahl von Formaten ab, sieht gut aus (Skinbar) und hat einen praktischen 10 Band Equalizer und seperate Regler für Höhen und Bässe. Fehlende Albumbilder kann er selbstständig nachladen. Abgespielt wird entweder aus dem Mediendatenbank des Androidsystems oder — wie ich es lieber mag — oldschool Verzeichnisbasiert.

PowerAMP ist wirklich ein tolles Programm, der einzige Wehrmutstropfen ist dass die Version nur eine 14 Tage Testversion ist und anschliessend für 4,99$ eine Lizenz gekauft werden muss. Das ist sie aber durchaus Wert. Knapp eine Woche müsste ich noch haben, aber ich denke dann wird er dauerhaft mein neuer Standardplayer.

VidTrim

VidTrim ist eine einfach Videoschnitt Anwendung.1788‘ href=’/uploads/Screens/mobile/Gurk2.png’ onclick=“F1 = window.open(’/uploads/Screens/mobile/Gurk2.png’,‘Zoom’,‘height=190,width=213,top=452.5,left=861,toolbar=no,menubar=no,location=no,resize=1,resizable=1,scrollbars=yes’); return false;”>GurkGurk ist ein Rollenspiel das direkt aus der guten alten Zeit zu kommen scheint. smile Ein Trupp aus 3 Personen muss sich durch 24 Kerker kämpfen. Nur 100kb klein und das Wichtigste: “Oh yes indeed, there will be pixels!”
Für alle Kinder der 8-Bit Ära eine herrliche Zeitreise!

Springpad

1788‘ href=’/uploads/Screens/mobile/XConstruction1.png’ onclick=“F1 = window.open(’/uploads/Screens/mobile/XConstruction1.png’,‘Zoom’,‘height=335,width=495,toolbar=no,menubar=no,location=no,resize=1,resizable=1,scrollbars=yes’); return false;”>X Construction

Trackbacks

gphonenews am : gphonenews via Twitter

Vorschau anzeigen
Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 60 – Der Standardleitweg: PowerAMP ist ein sehr schöner Musikplayer… http://bit.ly/eOp3TK

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 97

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 97. Wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende habe ich dise Programme für Dich:ZDFmediathek — Zugriff auf die Mediathek des ZDFS portschau — Videos und Nachrichten der SportschauLockscreen Calendar — zei

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 160

Vorschau anzeigen
Moin Moin zu Fogle 160 der Wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende möchte ich Dir diese Apps vorstellen:Adblock Plus — Androidversion des bekannten WerbeblockersScript Manager – SManager — startet Linuxscripte bei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

gurkensenf am :

gurkensenfimmer wieder nett, deine appvorstellungen – danke!

hab doch schon einiges interessantes gefunden hier. werde jetzt mal den executive ass. testen, hoffentlich bringt der mir die dringend benötigte ordnung aufs handy smile

deifl am :

deiflIch kann den ExecutiveAssistant zumindest bis jetzt (eventuell gibts ja noch irgendwann eine bessere Idee die umgesetzt wird) nur empfehlen. Wenn es in ein paar Wochen nichts vergleichbares gibt werde ich mir wohl die Bezahl-Version holen, weil die Werbung (mich) schon irgendwie extrem stoert.

Gurkensenf am :

GurkensenfHab den executive assistant zwar erst seit gestern, aber bis jetzt: sehr gut!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Textile-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen
tweetbackcheck