Skip to content

Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 52

Android

Moin Moin zur 52. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung!
52 Ausgaben, das bedeutet ich mache das nun schon ein Jahr lang. Und bin immer noch nicht durch den Market durch, irgendwer packt da immer neue Sachen rein die ich ausprobieren muss eek

Ein Jahr, das wäre eigentlich ein Anlass für etwas besonderes, dazu fehlte mir aber leider die Zeit. Hab aber Ende des Monats Urlaub, da werd’ ich eine Sache fertig machen die ich schon vor Wochen angefangen hab. Nichts spektakuläres, aber lasst Euch überraschen. Zum Jubiläum habe ich es aber immerhin geschafft eine Übersicht der bisherigen Folgen zu erstellen. Dazu habe ich einfach die kurze Liste am Anfang jeder Folge einfach 1:1 zusammenkopiert. Das lässt sich auch gut weiter pflegen.

Und hier ist auch gleich die Liste der Programme dieses Wochenendes:



studioKUMA .nomedia Manager

Im August letzten Jahres hatte ich hier beschrieben wie man einzelne Verzeichnisse von der Indizierung durch den Medienmanagers ausnimmt indem man einfach eine leere Datei Namens .nomedia hineinlegt.StudioKUMA .nomedia Manager Mediendateien aus diesem Verzeichnis erscheinen dann nicht mehr in der Galerie, Videoübersicht oder Musikspieler.
Dummerweise ist es mit Windows offenbar gar nicht so einfach eine Datei zu erstellen die mit einem Punkt beginnt. Genauer gesagt ist es eigentlich unmöglich.
Abhilfe schafft hier der .nomedia Manager von studioKUMO auf den mich Goedi per Mail aufmerksam gemacht hat. Das Programm ist ein Verzeichnissbrowser und mit einem Fingerdruck kann man darin die .nomedia Datei erstellen lassen. Einfach aber sehr wirkungsvoll.

Achtung: Wichtiger Hinweis zu .nomedia Dateien in Froyo in den Kommentaren!

Business Calendar Beta

In der letzten Folge äusserte ich die Hoffnung “dass Pocket Informant der Startschuss für wirklich gute Kalenderlösungen ist” und als wenn es jemand gehört hätte kam direkt danach Business Calendar Auch dieser Kalender ist eine erwachsene Lösung die kaum etwas offen lässt. Während Pocket Informant die lange Vergangenheit von Windows Mobile Geräten anzumerken ist -- was man sowohl positiv wie negativ sehen kann -- wirkt Business Calendar wie frisch für Android entwickelt. Auch er bietet die üblichen Ansichten (Liste, Tag, Woche, Monat)Business Calendar Collage und ein paar (für mich) neue Ideen: so hat die Wochenansicht unten einen Einstellungsschieber mit dem man die Anzahl der angezeigten Tage dynamisch verändern kann. Und beim anlegen eines neuen Termins wird rechts eine schmale Version der Tagesansicht angezeigt so dass man auch die Termine des Tages beim erstellen neuer Termine im Blick hat. Es gibt auch ein 4×1 Widget dass die Termine des aktuellen Tages anzeigt.
Mit dem Widget bin ich nicht glücklich, aber der Rest ist wirklich sehr gelungen. Und das Widget wird sicher auch noch, ist ja noch eine Beta wink

Drill Panic

Drill Panic!Drill Panic! ist ein einfaches und schnelles Geschicklichkeitsspiel. Man steuert einen Maulwurf der durch seine Gänge unter der Erde vor einem Bohrer fliehen muss.
Der Bohrer kommt von oben und man steuert die Lücken an durch die man eine Ebene tiefer kommt. Und das möglichst schnell, denn der Bohrer kennt kein Erbarmen.
Einfach aber fesselnd. Man fühlt sich richtig gehetzt.

Shelves

Auf Shelves bin ich durch Norbert aufmerksam gemacht worden. Es ist eine Verwaltung für Filme, Bücher, Kleidung(!), Software usw.. Und das macht es auch sehr gut und praktisch.Shelves Die Sammlungsgegenstände können einfach über den Barcode erfasst werden. Das geht schnell, denn der Scanner ist wirklich gut. Die Gegenstände können online angesehen werden, die Option führt zu Amazon. Zumindest bei Filmen und Büchern findet es auch zusätzliche Daten, woher weiss ich aber nicht. Bei Filmen schrieb Norbert von der IMDb, bei Büchern hab ich aber keine Ahnung. Ist ja aber eigentlich auch egal smile.
Man kann über das Programm auch seine Sammlung(sgegenstände) verleihen, das Programm fragt dann den Kontakt aus dem Adressbuch ab und ein Datum bis wann der Gegenstand verliehen ist. Auf Wunsch trägt es den Termin auch in den Kalender ein. Die Sammlungen kann man auf die SD-Karte und zu Google Docs exportieren und von dort auch wieder importieren.
Ein gut gemachtes und sehr nützliches Programm.

Everlands

Everlands ist ein rundenbasiertes Hexagon-Strategiespiel. Ziel ist es die Mehrheit der Tiere im Wald auf seine Seite zu bekommen. Dazu platziert man seine Tiere auf die Felder und lässt sie gegeneinander Antreten. Jedes Tier hat bestimmte Punkte für Angriff und Verteidigung die über den Ausgang entscheiden.Everlands Aber aufgepasst: die Tiere können nicht in alle Richtungen angreifen sondern nur in die, in die der oder die Pfeile zeigen. Ein besiegtes Tier stirbt nicht sondern “erobert” und gehört danach zu den eigenen. Vorrausschauendes platzieren ist nötig damit man den Gegner in der richtigen Reihenfolge und mit den richtigen Tieren angreift um auch Gegenangriffe zu überstehen.
Ein genau richtig vereinfachtes Rundenstrategiespiel, hat fast was von Schach.

Lookator

LooKatorLooKATOR ist ein Augmented Reality WLAN Sucher. Er sucht die Umgebung nach WLANs ab und zeigt diese nicht wie Android von Haus aus in einer Liste an sondern blendet sie in das Kamerabild ein, so dass man seine Umgebung mit den eingeblendeten WLANs sieht.
Nicht wirklich nötig, aber sieht wirklich cool aus.

Evac

EVAC ist ein neues Spiel von Hexage von denen auch das oben vorgestellte Everlands und das mich seit einem Jahr begeisternde Radiant kommt.
EVAC kommt von “Evacuate”, evakieren. Und man kann es am Besten mit Pac-Man vergleichen. Aber auch nicht wirklich. Es ist eindeutig davon inspiriert und sieht aus wie Pac-Man auf Drogen. Harten Drogen. Sehr harten Drogen.EVAC Alles ist grelleuchtend, die Hauptfigur ist ein rosa Quadrat, die Gegner Rot leuchtende. Und es sind viele Gegner. Und schnelle. Ziel des Spiels ist hier nicht allein das Einsammeln der Punkte sondern das Entkommen aus dem Level. Gesteuert wird über ein eingeblendetes Steuerkreuz auf dem Touchscreen. Das alte Spielprinzip wurde ordentlich aufgepeppt. Angefangen von der Rahmengeschichte geht es weiter mit Schaltern und verschiebbaren Elementen. Man kann teilweise gefühlt das halbe Level umbauen um seine Gegner zu blockieren. Das hat schon fast etwas von einem Adventure.
Es ist wirklich schwer zu beschreiben, daher hier das offizielle Promovideo zum spiel:
Youtube Direktevac


So, das war es für diese Woche, ich hoffe es war etwas für Dich dabei. Wenn Du ein Programm kennst dass ich hier erwähnen sollte schreib es doch einfach in die Kommentare. Ich kann ja nicht alles von allein finden cool

Die heute vorgestellten Anwendungen sind zusmmen mit allen bisher vorgestellten Anwendungen in meine WAAV Liste bei AppBrain eingepflegt und können mit Hilfe des Programm Android Market Sync mit einem Klick installiert werden.
Alle Folgen der Wochenendlichen Android App Vorstellung gibt es hier als Übersicht (NEU).

Testgerät: Samsung I7500 Galaxy mit Android 2.2.1 “Froyo”. (GAOSP nightly Build)

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Android Kalender und Widgets

Vorschau anzeigen
Der Kalender in Android geräten ist unheimlich praktisch, er synchronisert mit dem Google Kalender und ist so immer aktuell dabei. Er gehört aber auch zu den Dingen die man zumindest von der Präsentation her als erstes verbessern möchte. Ich habe hier sc

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 57

Vorschau anzeigen
Wieder Wochenende und dieses mal sogar noch Samstag Also herzlich Willkommen zu Folge 57 der wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende hab ich diese Programme:DefaultApp Reset — Standardanwendungen zurücksetzenPosterousIt &#82

Der Standardleitweg am : Business Calendar jetzt mit vielen Widgets

Vorschau anzeigen
Mit dem heutigen Update meines derzeitigen Lieblingskalenders für Android, der Business Calendar Beta (Marketlink, AppBrain) sind eine Menge Widgets dazugekommen.Widgets 2×2, 4×2, 3×3, 2×1 in verschiedenen Konfigurationen Gab es vor

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 128

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 128. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende habe ich diese Programme die ich Dir vorstellen möchte:Disk Space — Wer verbraucht den Speicher?AntTek File Explorer — starker Dateimanager500px &#8212

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 147

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur 147. Folge der Wochenendlichen Android App Vorstellung! Dieses Wochenende habe ich diese Programme die ich Dir vorstellen möchte:Amazon App-Shop — Alternativer App- Shop / Store / Market von AmazonSommerschluss-Angebote im Play Store

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 152

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur Wochenendlichen Android App Vorstellung Folge 152! Dieses Wochenende stelle ich Dir diese Programme vor:GNote — alternative S-Pen Notizapp für das Galaxy Note mit alternativer AndroidversionAppZapp — zeigt neue, aktualisiert

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 154

Vorschau anzeigen
Moin Moin zur Wochenendlichen Android App Vorstellung Folge 154! Dieses Wochenende möchte ich Dir diese Programme vorstellen:Club 100 — Spielstände des SG Flensburg-HandewittGoogle Kalender — schon dabei, aber jetzt aktualisierbar ab Andr

Der Standardleitweg am : Wochenendliche Android App Vorstellung Folge 200

Vorschau anzeigen
Moin Moin bei Folge 200 der Wochenendlichen Android App Vorstellung!An diesem Spätsommerwochenende und einer Folge mit Doppel-Null habe ich diese Programme für Dich:HoloGlass Theme [Beta] — Durchscheinendes Holo-Design für den Theme ChooserSüddeu

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

OxKing am :

OxKingDanke, das mit den .nomedia wusste ich z.B. noch gar nicht.
Und auch Shelves sieht sehr interessant aus.

gurkensenf am :

gurkensenfder kniff mit .nomedia war zwar bekannt, aber das jetzt mit einer app so locker erstellen zu können ist super.

danke für den tipp!

-stm am :

-stmDas mit den .nomedia-Manager ist echt interessant!

ABER VORSICHT!

Es gibt wohl nachwievor einen bösen Bug in Froyo, so daß unter bestimmten Umständen Dateien in so markierten Ordnern GELÖSCHT werden, was auch garnicht so selten passiert!

nähere Infos:

http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/402321/Panik-Bilder-und-Videos-von-selber-geloescht
http://www.android-hilfe.de/android-apps/2267-tipp-wie-verstecke-ich-ordner-fuer-mediaplayer-apps-3.html

es gibt zwar wohl einen Fix, der ist aber nicht in Froyo übernommen worden:
http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=3692

rowi am :

rowiDanke für den Hinweis! Hab die Links klickbar gemacht und einen Sicherheitshinweis hinzugefügt.

Den Fehler kannte ich noch nicht. Da sollte man also wirklich sicherheitshalber vorher ein Backup machen. Das ist zwar grundsätzlich eine gute Idee, aber es ist mit Sicherheit zu alt wenn man es bemerkt.

-stm am :

-stmnur zur Klarstellung:

soweit ich das verstehe, ist der Bug nicht in Froyo, also nur dort, sondern immer noch! Es könnte also auch Eclair oder jede Version kleiner 2.0 betroffen sein.

Ach so und für alle, die weniger drinstecken:

Froyo: Android v2.2
Eclair: Android v2.1 und 2.0

PrepaidRadar am :

PrepaidRadarEverlands ist doch die Krönung oder was, jede freie Minute wird dem Spiel gewidmet.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Textile-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen
tweetbackcheck