Skip to content

Projekt: Android Starterapps

Android

Endlich bin ich fertig und habe eine Seite mit empfehlenswerten Programme für Android Einsteiger erstellt.

Grundlage war eine Liste bei AppBrain die ich erstellt hatte weil ich sehr oft gefragt wurde von Leuten die ein Android Telefon neu hatten.
Der Fokus liegt daher auf Programme mit denen man gut einsteigen kann. Das heisst sie sind kostenlos und eher universell. Welche Funktion oder Eigenschaft einem wichtig ist kann man meist erst nach der Benutzung beurteilen. Es sollten daher Programme sein die man sich einfach “auf Vorrat” installieren kann für den Fall dass man doch irgendwann mal ein Spiel spielen will obwohl man es sonst nicht tut und auch nicht vorhat.

Ich denke ich habe alle Bereiche abgedeckt und auch jeweils eine empfehlenswerte Lösung gefunden. Aber egal ob Du ein Einsteiger bist oder schon seit zwei Jahren ein Android Telefon hast: Sag mir Deine Meinung!
Für Empfehlungen behalte im Hinterkopf: Die Programme sollen kostenlos und eher universell sein und trotzdem empfehlenswert, keine Verlegenheitslösung nur um etwas für eine bestimmten Zweck zu haben.

Vieles ist Geschmackssache, ob man zum Einstieg nun Handcent SMS oder chompSMS nimmt ist für Einsteiger relativ egal. Ein gutes Beispiel ist der Browser: ob Dolphin oder xScope ist vor allem Geschmackssache, die funktionalen Unterschiede kann man erst nach Benutzung beurteilen und sind sehr persönlich. Ich habe hier xScope genommen weil er für Einsteiger einfacher zu finden ist. Dolphin gibt es in vielen Versionen, als Einsteiger ist das erstmal eine unnötige Hürde herauszufinden ob für das eigene Gerät die HD, Mini oder die Version ohne Beinahmen die Richtige ist. Ich hätte natürlich auch Opera mobile nehmen können, immerhin empfehle ich auch die mini Version zusätzlich, das wäre aber eine Art Vorentscheidung gewesen, das wollte ich vermeiden. So hat man verschiedene Bedienungen und wird nicht durch die Empfehlung festglegt.
Schwer zu beschreiben, ich hoffe Du hast verstanden was mein Ziel war smile

Trackbacks

www.app-flash.de am : PingBack

Vorschau anzeigen

Der Standardleitweg am : Programmempfehlungen für Android-Einsteiger

Vorschau anzeigen
Willkommen im Android Bereich des Blogs! Hier sind natürlich alle Blogbeiträge die ich zum Thema Android geschrieben habe versammelt, besonders hinweisen möchte ich aber auf die

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

magjam am :

magjamDie kannst du ab morgen mit aufnehmen:
http://www.tagesschau.de/app/

Gruß

rowi am :

rowiGuter Tipp!
Instinktiv hätte ich gesagt sie als Alternative mit aufzuführen weil nachrichten.de verschiedene Quellen aggregiert und dadurch ausgeglichener ist, allerdings liest sich die Tagesschau-App wirklich vielversprechend. Mal ausprobieren.
Vor allem das API ist interessant, da könnten einige interessanten Apps für entstehen.

Quincy am :

Quincyschöne Auflistung – danke!

Dirk am :

DirkSuperarbeit! Das hat Zeit gekostet… wink

Eine Alternative hätte ich zu empfehlen zum Thema Songsuche mit Shazam:

Schaut euch mal Soundhound an:
http://www.appbrain.com/search?q=soundhound

Hat noch ein wenig mehr zu bieten als Shazam und gefühlt ist das Hündchen auch ein wenig schneller

rowi am :

rowiStimmt, das war mehr als Arbeit als gedacht. Für Freunde Empfehlungen zusammen zu stellen ist deutlich leichter als eine allgemeine Liste.
Ich hoffe es hat trotzdem geklappt, lange genug gedauert hat es zumindest wink

SoundHound ist ein guter Tipp, den kannte ich noch nicht. Ich habs erstmal als Alternative zu Shazam aufgenommen und spiel die nächsten Tage damit rum und vertausch sie bei Gefallen oder wenn sich hier noch mehr dafür aussprechen. smile

Michael Nonn am :

Michael NonnSchöne Auflistung ! Auch wenn für mich persönlich nichts dabei war, wird die Liste für Einsteiger sicher hilfreich sein… smile

otto am :

ottoSehr schöne Liste.
Als KalenderApp nutze ich gerne Jorte. Hat sehr viele schöne Widgets.
Übrigens kann man sich im Google einen Kalender für Geburtstage erstellen.

abprie am :

abprieso ist es… hier ein link dazu: http://anti-hirnsieb.blogspot.com/2011/07/googlecalendar-add-birthday-reminders.html

Maddin am :

MaddinMoin, also mir hat die Liste geholfen, so als Neuling (vorher immer nur hochspannende Nokias gehabt). Die wöchentlichen Vorstellungen haben mir auch den einen oder anderen Neuzugang beschehrt.

LaucherPro und Handcent SMS sind cool smile

Gute Sache, ich werd’ wieder reinschauen.

Gruß Maddin

Matthias Mees am :

Matthias MeesFür mich als angehenden Android-Einsteiger sind diese Empfehlungen wie auch Deine WAAV absolut Gold wert, zumal Du im Gegensatz zu anderen Seiten nicht direkt in den Market linkst. Das ist derzeit, wo der Androide noch unterwegs zu mir ist, perfekt.

Vielen Dank. Weiter so! smile

rowi am :

rowiDanke!
Ich linke absichtlich weiterhin zu AppBrain weil man dort Listen anlegen und sich damit Programme merken kann und auch nicht sofort installieren muss sondern es über die AppBrain App erst bei Bedarf (im WLAN) installieren kann.

Hauke am :

HaukeOpera mobile rendert zwar auf dem Gerät, hat aber auch die Möglichkeit (wie auch die Desktopversion von Opera), den “Turbo” einzuschalten, bei dem die Inhalte (insbesondere natürlich Bilder) auf dem (Proxy-)Server komprimiert werden; dadurch ist auch Opera mobile bei der Übertragung der Daten wesentlich schneller; insbesondere auch bei Flatrates mit Geschwindigkeitsdrosselung sinnvoll, wenn man die volle Geschwindigkeit nicht für Bilder in hoher Qualität verballern will, die man auf dem kleinen Schirm sowieso nicht genießen kann.

rowi am :

rowiAh, danke für den Hinweis. Muss ich mir noch mal ansehen; die ersten Versionen hatten das IIRC nicht.

Andreas am :

AndreasHi Rowi, als pdf Alternative kann ich ezPDF Reader empfehlen. Gerade bei großen, mit viel Bildern versehenen pdf’s (MediaMarkt Prospekt), ist er deutlich schneller als Adobe.

rowi am :

rowiezPDF hab ich mir in der 10 Billion Promo auch für 10Cent gekauft, es scheint aber keine kostenlose Version davon zu geben und hier wollte ich ja nur kostenlose Programme in der Liste haben damit man nicht sofort Geld ausgeben muss sondern erstmal mit dem Gerät warm werden und seine Bedürfnisse ermitteln kann.
Hat man ein Programm erstmal gekauft haben es Alternativen schwer, auch wenn sie eigentlich besser sind.

Niemand am :

NiemandSwiftKey, eindeutig mit Abstand das beste Keyboard

Micha am :

MichaHi,

was für eine DruckerApp ist zu empfehlen? Habe einen Wlan Drucker zu Hause von Cannon stehen. Acer hat sone App als Standard bereits bei den Tablets dabei.

Ich habe das Asus Transformer Infinity und da ist sone App nicht dabei.

rowi am :

rowi
Ich habe dafür PrinterShare installiert, die ist nach der Probezeit aber relativ teuer (war mal kostenlose App des Tages im Amazon App-Shop).
Alternativ funktioniert auch Cloud Print gut, das benötigt aber einen laufenden Rechner mit Chrome Browser. Funktioniert dann aber von überall.

Praktisch benutze ich beides aber so gut wie nie, ausser Testseiten habe ich glaube ich noch nichts vom Androiden aus gedruckt.

rowi schrieb auch: Galaxy Nexus für 279€ bei Saturn Flensburg

Micha am :

Micha
Hmm, beides nicht so ansprechend. sad

PrinterShare hatte ich mal auf dem Handy probiert, war soweit ich weiß nicht so Prickelnd.

Cloud Print kann man auch vergessen, wenn dazu ein Rechner an sein muß.

Schade, hatte gehofft, daß es mitlerweile bessere Lösungen für gibt.

rowi am :

rowi
Ich muss ja zugeben dass ich nicht alle 600.000 Programme im Store ausprobiert habe wink
Gerade das kann ich auch nicht wirklich ausprobieren weil ich keinen WLAN Drucker hab sondern nur meinen Laser am Rechner und da funktionierte Cloud Print halt gut wenn der Rechner an ist.

rowi schrieb auch: kostenlose eBooks zur Buchmesse

Micha am :

Micha
Moin,

Verständlich das du es nicht probieren kannst, wenn du kein Wlan Drucker hast.

Es mag zwar 600.000 Programme geben. Da ich jedoch nur nach nem Drucker App gefragt habe, davon gibt es keine 600.000.

DasNordlicht am :

DasNordlichtSchöne Liste, gut das ich WhatsApp nicht gefunden habe aber schade das du für Threema nicht eine Ausnahme als kostenpflichtige App gemacht hast. Die 2 € sind für das mehr an Sicherheit nicht schlecht angelegt.

Marcel am :

Marcel‘Astrid’ wird von Android play nicht mehr gefunden. Bitte aktualisieren

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Textile-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen
tweetbackcheck