Skip to content

Stadtwerke Flensburg "Bester überregional aktiver Stromanbieter 2010"

Flensburg

Hier jetzt eine Meldung aus der Schublade “Lokalpatriotismus”:

KWK Kraftwerk der Stadtwerke FlensburgDie Stadtwerke Flensburg sind “Bester überregional aktiver Stromanbieter 2010” meldet Idealo.

In der Studie hat das Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ) 40 überregional (Bundesweit) tätige Stromanbieter untersucht und nach Preis und Service beurteilt.

„Bester überregional aktiver Stromanbieter“ wurde ein Außenseiter: die Stadtwerke Flensburg, die über das Internet auch überregional Strom vertreiben. Sie setzten sich mit einer guten Mischung aus Preis und Service durch.

Zurück zur Werbung wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

stegmeier am :

stegmeier

Das finde ich schon überraschend. Das ist ja doch ein recht kleine Anbieter. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten: die aktuellen Erfahrungen der Kundensind meist ein recht guter Anhaltspunkt für die Auswahl des Stromanbieters. Wenn ein Stromanbieter früher gut war und jetzt gerade aufgrund von günstigen Preisen überrannt wird, sieht man das schnell an den Bwertungen der Kunden.. Darauf guck ich immer.

Marko am :

Marko

Für mich ists nicht überraschend. Wir kriegen viele Emails mit Beschwerden und manchmal(!) auch Lob für einzelne Stromanbieter. Die Stadtwerke Flensburg sind dabei so ziemlich die einzigen, die noch keine Kritik abbekommen haben aber dafür schon ein paarmal positiv erwähnt worden sind..
Grüße,
Marko

Peter am :

Peter

Also wir sind da der Meinung, dass es sinnvoller ist doch renommierte und überregionale Anbieter auszusuchen. Zwar sind die kleinen regionalen Anbieter oftmals billiger, um regional die Vorherrschaft zu erlangen, aber oftmals leidet die Qualität und die Zuverlässigkeit darunter.
Aber anscheinend sind die Stadtwerke aus Flensburg hier eine Ausnahme. Wenn alles funktioniert und der Strom nicht ausfällt, dann würden auch wir die Stadtwerke aus Flensburg empfehlen.

rowi am :

rowi

Da der Strom physikalisch immer vom örtlichen Anbieter geliefert wird ist es allerdings egal bei wem man Kunde ist wenn der Strom ausfällt. Er fällt für alle aus. Den Strom interessiert nicht wie er an anderer Stelle verrechnet wird.

Dani am :

Dani

das denke ich auch – wenn er ausfällt dann fällt er aus – egal wo man Kunde ist

gimli am :

gimli

auch ich habe vom genannten anbieter viel positives gehört. kann man ja leider von vielen stromanbietern nicht behaupten…

Bianca am :

Bianca

Der Bericht spiegelt exakt meine Erfahrungen wieder. Bin seit 3 Jahren bei den Stadtwerken Flensburg und mir wurde immer freundlich weitergeholfen. Ganz im Gegensatz zu anderen angeblichen TOP-GÜNSTIG-Anbietern (augenverdreh..)

Sonja am :

Sonja

Bei Strom kann man nicht viel falsch machen.. entweder es gibt Strom oder es gibt keinen Strom.
Womit Stromanbieter überzeugen können ist nur der Service und das geht bei den meisten leider unter!
Ein Lob an die Stadtwerke Flensburg, die als ein kleiner Anbieter genau das bieten, was die Kunden möchten. Man ruft ja nicht jeden zweiten Tag an bei seinem Stromanbieter. Ich habe in den letzten 6 Jahren gerade mal 4-5 Mal bei meinem Anbieter angerufen, um die ein oder andere Kleinigkeit zu klären.. Da ist es wirklich nicht zuviel verlangt, bei einer solchen niedrigen Frequenz, einen guten Service zu verlangen.

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen