Skip to content

ein UIQ für ein iphone vormachen

Ozone Startseite
UIQ mag tot sein (oder auch nicht) aber die Anwendungen sind lebendiger denn je: Mit Ozone gibt es einen neuen Browser, wie Digias "@web" mit Webkit als Renderengine. Webkit ist Apples Variante von KHTML und kommt auch in Safari und dem iphone zum Einsatz. Und genauso wie praktisch jeder Browser seit Mitte der neunziger Jahre des vorigen Jahrtausends behauptet er sei ein Mozilla gibt sich Ozone als iphone aus:
Mozilla/5.0 (iPhone; U; CPU iPhone OS 2_1 like Mac OS X; en-us; ozone 0.9) AppleWebKit/525.18.1 (KHTML, like Gecko) Version/3.1.1 Mobile/5F136 Safari/525.20 SonyEricssonP1i/R100 Profile/MIDP-2.0 Configuration/CLDC-1.1
Ozone Menü Teil 1
Und die Behauptung ist gar nicht mal falsch. Natürlich wird ein UIQ Telefon dadurch nicht zum hypephone, es bleibt ein Smartphone mit vollem Leistungsumfang, aber es rendert genauso wie ein iphone und darauf kommt es dabei an.
Ozone Menü Teil 2
Da zu viele merkbefreite Webdesigner da draussen mobiles Internet mit dem hypephone gleichsetzen bekommt man so sogar mehr mobile Inhalte zu sehen da die Browserweichen an ein mobiles Endgerät glauben und einen auf die Mobilseiten umleiten. Im Vergleich ist Ozone deutlich angenehmer als '@Web' der durch seine eigenwillige Bedienung ständig die Nerven strapaziert. So löst man das Laden eine Webseite bei '@Web' nicht durch klick auf ein "Go!" oder druck auf die Enter-Taste aus sondern indem man irgendwo ausserhalb des Eingabefelds aufs Display tippt. Der Browser ist voll mit solchen Schrulligkeiten in der Bedienung. Auch Ozone hält sich nicht ganz an die Bedienkonventionen von UIQ aber auf sehr angenehme Art und Weise: Ein Klick auf "Options" unten links öffnet kein Kontextmenu sondern 2 x 8 Schaltflächen. Bei den Webkit-basierten Browsern hat Ozone ungefähr ein Lichtjahr Vorsprung. Im Vergleich zum in UIQ3 integrierten Opera mobile 8.65 ist er auch deutlich im Vorteil, was kein Wunder ist wenn man bedenkt dass Opera mobile 8.65 doch schon so einige Alterserscheinungen zeigt.
Ozone auf Seitenbreite mit Menü
Ozone auf 100%
Der Vergleich mit dem neuen Opera mobile 9.5 (Beta) ist da schon deutlich knapper. Ozone rendert die Seiten erstmal direkt für das kleine Handydisplay während Opera erstmal eine verkleinerte Übersicht anzeigt. Aber genauso wie Opera auf 1:1 einzoomen kann kann Ozone rauszoomen. Der Grundansatz ist ähnlich wie der alte Opera mobile 8 aber einfach besser (zeitgemäss) gemacht. Er ist dabei aber nie so flexibel bzw. "Desktop-like" wie der neue Opera, gerade bei Seiten die schlecht auf das kleine Display herunterzurechnen sind ist Opera im Vorteil. Bei allen anderen Seiten — und das schliesst einen Grossteil der normalen Webseiten ein, vor allem wenn sie CSS benutzen — fühlt sich Ozone irgendwie besser an ohne bei den problematischen Seiten wirklich schlecht zu sein, nur einen Hauch schlechter als der neue Opera. Ozone ist wirklich ein riesen Schritt nach vorn — und kostenlos cool via The UIQ Evangelist
  • Twitter
  • Facebook
  • Bookmark using any bookmark manager!

Trackbacks

Der Standardleitweg am : Opera mobile Fein- und Grobtuning

Vorschau anzeigen
opera:config in Opera mobile 9.5 BetaIn meinem ersten Beitrag zur Opera mobile 9.5 Beta hatte ich erwähnt dass ich keine Screenshots machen konnte weil Opera nun alles in OpenGL rendert und mein Tool davon leider keine Screenshots machen kann. Beim UIQ

Der Standardleitweg am : mein Mobilitypack

Vorschau anzeigen
Nachdem ich nun bei Nico Lumma und Thomas Gigold über deren jeweiliges Mobility-Pack gelesen habe will ich auch mal kundtun was ich so mit mir rumschleppe. Da es doch sehr lang geworden ist hier eine Kurzübersicht, im erweiterten Beitrag dann die ausfüh

Der Standardleitweg am : Neuer Java-Handybrowser: Bitstream Bolt

Vorschau anzeigen
Bolt im FullscreenDas mobile Internet kommt immer mehr in Schwung. Noch sind wir weit davon entfernt dass wirklich jeder mit dem Handy online geht, und sei es um schnell was in der Wikipedia nachzuschlagen. Über kurz oder lang wird man auch im Supermarkt

Der Standardleitweg am : iphone-Internet ist mir nicht genug

Vorschau anzeigen
Vor diversen Monden schrieb ich in ein UIQ für ein iphone vormachen über den Browser Ozone der seit dem auch mein Standardbrowser auf dem Handtelefon war. Bis er vor ein paar Wochen anfing Abzustürzen beim ersten Netzzugriff. Gut, der Browser ist noch e

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Micha am :

Micha

Danke für den Tipp, Rowi, hab ich gerade installiert. smile

Kommentar schreiben

Textile-Formatierung erlaubt
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Identica, Pavatar, Gravatar, Wavatars, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen